Mein Kind...

.... ein kleiner Schütze

 geboren in der Zeit von 22.11. bis 21.12.

 

Die Sonne im Schützen

 Auf der Suche nach dem Sinn

 

Der Schütze gehört zu den astrologischen Feuerzeichen,

ebenso wie Widder und Löwe. Gemeinsam ist allen dreien, dass sie mit Wärme bzw.Licht in Verbindung gebracht werden. Im Schützen ist es das Licht einer Kerze. Ein Licht, welches kontemplativ wirkt.

 

 

Wie schön Deine Geburt in die aktuelle Zeit paßt, in der wir in Europa mit dem Anzünden von immer mehr Kerzen unser Zuhause heller, gemütlich und besinnlich gestalten. Wir beschäftigen uns stärker mit uns selbst, mit unseren Visionen und entwickeln vielleicht schon Ideen, wie wir unsere Zukunft bzw. das kommende Jahr kreieren und unsere Ziele erreichen.

Fühlst Du Dich von der Beschreibung angesprochen? Bestimmt, denn als Schütze suchst Du ja immer nach Entwicklung, Erkenntnis und letztlich nach dem Sinn des Lebens.

Du hast das Ziel schon vor Augen, wenn da nur nicht der Weg wäre.

 

Dein Streben nach Größerem oder Höherem zeigt sich möglicherweise schon recht früh. Für Deine Zeichnungen brauchst Du ein riesengroßes Blatt Papier, Du baust am liebsten große und ausufernde Sandburgen, Deine Legotürme sind die Imposantesten. Du möchtest Dich nicht beschränken lassen, egal, ob Du etwas erschaffst, oder denkst oder Dich bewegst.

Grenzen und Einschränkungen sind Dir unangenehm. Selbst Kleidung, die eng sitzt oder gar einschnürt, stört

Dich sehr.

 

Deine Vorstellungen vertrittst Du schwungvoll und mit Leidenschaft. Du bist Dir ganz sicher, dass Du weißt, was richtig, sinnvoll und gerecht ist und möchtest auch Deine Mitmenschen überzeugen. Manchmal kommst Du gar nicht auf die Idee, dass auch andere mit ihrer Einstellung Recht haben könnten.

Dabei bist Du großzügig, optimistisch und zuversichtlich, sodass man Dich einfach in das Herz schließen muß.

Deine positive und optimistische Sichtweise ist ansteckend.

 

Du hast sehr viele Talente und Fähigkeiten, sodass es Dir manchmal schwer fällt, Dich für etwas zu entscheiden. Gerade wenn es irgendwann einmal darum geht, einen Beruf zu ergreifen, bist Du Dir lange nicht sicher, was zu Dir paßt und auf Dauer Deine Abenteuerlust befriedigen könnte.

Am Liebsten würdest Du ja die Zeit mit Reisen, Lernen und Philosophieren verbringen. Oder damit, andere zu motivieren, „groß“ zu denken, sich ganz den Vorstellungen von Horizonterweiterung und Gerechtigkeit hinzugeben.

 

Aber wer finanziert die große Wohnung, die Du brauchst oder das ausladende Auto, mit dem Du bequem durch die Straßen fahren kannst? Egal – es findet sich ein Weg, das Ziel kennst Du ja schon….   ;-)

 

Eine Stolperfalle gibt es allerdings: Die Verwechslung von Schein und Sein. Achte also bei allem Drängen nach Höherem, den Kontakt zum Boden nicht zu verlieren.

 

„Ich kann wachsen und will hoch hinaus“ wird zu Deinem Lebensmotto

 

© Jutta Briegel-Ludwig, 19.11.2018


Sie möchten mehr über ihr Kind aus astrologischer Sicht erfahren?

Wo steht der Mond, der uns so viel über die Gefühle verrät? Oder der Aszendent, den wir in der Regel beim ersten Anblick spüren. Ein Kinder-Horoskop unterstützt Sie.....

 

Alle Inhalte der Artikel, wie Text und Grafik, sind urheberrechtlich geschützt.

Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Jutta Briegel-Ludwig.

Bitte fragen Sie mich, falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten.