Wochenprognose 2020

Das astrologische Wochenhoroskop

aktuelles Wochenhoroskop

27.01.2020 – 02.02.2020

 

Montag, 27.01.2020

Bis Mittwoch können vermehrt Streit, Missverständnisse und Enttäuschungen anstehen.

Beginnend, da Venus und Mars in einem Spannungswinkel stehen, können sich Begegnungen und Partnerschaften als schwierig zeigen.

Lautstarke Auseinandersetzungen sowie vorschnelles Handeln sind möglich.

Sowohl Venus (heute) als auch Mars (morgen) erhalten zusätzlich neptunischen Einfluß, sodass eine große Portion Täuschung und Enttäuschung hinzukommen kann.

Besonders achten sollten die mittlere sowie dritte Dekade Schütze und Fische auf diese Themen. Leichten Einfluß hat die Konstellation auch auf die mittlere Dekade Zwilling und Jungfrau.

 

Dienstag, 28.01.2020

Mars in einem Spannungswinkel zu Neptun, kann uns Energie und Kraft rauben. Auch reagieren wir anfälliger für Infektionen. Wahrscheinlich fühlen wir müde und kraftlos.

Weiterhin besteht die Gefahr der Täuschung und Enttäuschung. Verabredungen könnten auf Grund eines Missverständnisses nicht zustande kommen.

Auch dies gilt besonders für mittlere sowie dritte Dekade Schütze und Fische sowie mittlere Dekade Zwilling und Jungfrau.

 

Mittwoch, 29.01.2020

Noch spüren wir die angespannte, allgemeine Stimmungslage.

Durch eine Verbindung zwischen dem Widder-Mond und Chiron besitzen wir vielleicht dazu auch ein besonders starkes Feingefühl, was uns unterstützen kann, schwierigen Situationen aus dem Weg zu gehen.

 

Donnerstag, 30.01.2020

Mit dem Widder-Mond sollte es uns gelingen in Aktion und Tatkraft zu kommen. Am günstigsten natürlich im Sport und bei unseren beruflichen Zielen. Aber, nicht zu wild, denn Jupiter zeigt an, dass wir es mit unserer Dynamik übertreiben könnten.

Achten sollten darauf die mittlere Dekade Steinbock.

 

Freitag, 31.01.2020

Ganz einfach scheint die Stimmung am heutigen Tag auch nicht.

Der Widder-Mond hat sich auf die Konstellation von Saturn und Pluto geschoben (siehe Jahreshoroskop) und bringt das Thema Transformation von Werten und Verhaltensweisen in unseren Fokus.

Im persönlichen Bereich könnten wir in Auseinandersetzung mit Behörden oder Autoritäten kommen, wo wir kaum Handlungsspielraum besitzen. Auch „Misstrauen“ kann ein Thema sein.

Betroffen sind dritte Dekade Widder, Krebs, Waage und Steinbock.

 

Samstag, 01.02.2020

Für Ihren astrologischen Februar-Fahrplan sollten Sie sich den Zeitraum 17.02. bis 10.03. notieren, dann wird Merkur rückläufig. Wie Sie bereits wissen, ist dies eine ungünstige Phase für das Unterzeichnen von Verträgen sowie von Käufen und Verkäufen (und für was noch, lesen Sie bitte hier).

Günstig für Beziehungen und Finanzielles ist die erste Februar Woche einzuordnen. In der Zeit ab 20. Februar stehen viele, neue Eindrücke, Kontakte und Ideen an.

 

Sonntag, 02.02.2020

Venus und Pluto verbinden sich harmonisch miteinander. Ein guter Tag um Beziehungen aufzufrischen und alte oder neue Leidenschaften erblühen zu lassen. Es zeigt sich ein genussvoller und sinnlicher Tag, sodass wir gestärkt in die neue Woche starten können.

 

 

Suchen Sie nach Lösungswegen und Unterstützung? Oder wollen wissen, wie Sie ganz persönlich mit anstehenden Fragen und Herausforderungen umgehen können? Eine astrologische Beratung kann Ihnen Aspekte und Hintergründe aufzeigen, die zum Verständnis Ihrer Situation sowie als Entscheidungshilfe dienlich sind. Kontakt hier.

 

Die Horoskope der vergangenen Wochen finden Sie weiter unten.

 

NEU: Online-Buchung

 

 

Hatten Sie bereits ein Gespräch mit mir? Hier können Sie ganz bequem einen Termin online aussuchen und buchen.

Und dies 24 Stunden täglich.


 Herzlichen Glückwunsch allen Wassermann-Geborenen

Das Heilstein-Armband für Wassermann

20./21.01. bis 18.02.

Aquamarin, Jade und Achat

 Der Hauptstein für den Wassermann ist der Aquamarin.

Er unterstützt den Wassermann in seinen Visionen, indem er ihm Weitblick

und Voraussicht schenkt. Er fördert die Fähigkeit, neue Wege zu erkennen und unbedachte Möglichkeiten in die Umsetzung von Plänen und Zielen mit einzubeziehen. Darüber hinaus unterstützt der Aquamarin Ausdauer und Durchhaltevermögen. Der so begonnene Projekte besser zu Ende führen kann.

 

Kombiniert wird der Aquamarin in meinem Armband mit blauer Jade sowie einem weißen Achat.

Jade als Ausgleichsstein bringt Harmonie und Lebensfreude, der Achat

gilt als Schutzstein und soll negative Energien und Schwingungen fernhalten.


 

Für das Wassermann-Armband gilt ein Geburtstagsrabatt!

Preis: 19,- € (bis 18.02. danach 24,- €) zuzüglich 2,- € Verpackung & Versand in einem Luftpolsterumschlag, deutschlandweit, in andere Länder bitte erfragen

Bezahlung: Mit Vorkasse, Bestellung an: jutta.briegel (ät) freenet.de

Bitte bei der Bestellung Name und Adresse angeben!

 

Da jede Edelsteinperle einzigartig ist, gilt das Foto als Beispiel. Die Länge des Armbandes beträgt 18 cm.

Auch aufgrund von Monitoreinstellungen, Lichteffekten usw. kann es zu geringen Abweichungen kommen. 

Armbänder für alle anderen Sternzeichen finden Sie hier


Bildquelle Sonnenhoroskop 2020: Yogawiki, sonst pixabay.com


Wochenprognosen 2020

Januar

 

Das astrologische Wochenhoroskop

 

20.01.2020 – 26.01.2020

 

Montag,20.01.2020

Die Sonne wechselt vom Steinbock in den Wassermann.

Happy Birthday – allen Wassermann-Geborenen.

 

Mit der Wassermann-Sonne suchen wir nach freier Entfaltung, möchten uns nicht beschränken lassen und haben die Möglichkeit uns von alten Mustern zu befreien.

Nicht umsonst fällt die Faschings- oder Karnevals-Zeit größtenteils unter die Wassermann-Phase. Menschen tragen bunte Kostüme, schminken sich auffällig, setzen sich Masken auf und fühlen sich häufig, wenn auch nur für ein paar Stunden, frei und ungebunden.

 

Unter einer Wassermann-Sonne begegnen wir Menschen mit großer Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit, allerdings auch mit gewisser Distanz.

 

Dienstag,21.01.2020

Durch die Schütze-Mond Verbindungen sollten wir darauf achten, nicht zu übertreiben.

Vieles können wir heute nicht richtig einschätzen, lassen uns von unseren Wünschen und Hoffnungen leiten und weniger durch unseren Verstand.

 

Mittwoch,22.01.2020

Deutlich realistischer schätzen wir uns selbst, andere und auch unsere Aufgaben heute ein.

Wir besitzen Geduld und Ausdauer und sogar Originalität, sodass wir guten Erfolg verzeichnen können.

 

Donnerstag,23.01.2020

Sonne und Uranus bilden einen Spannungswinkel zu einander.

Da kann man schon mal aus der Haut fahren. Wir müssen mit einer gereizten und ungeduldigen Allgemeinstimmung rechnen. Auch innere Spannungen, wie Muskelkrämpfe und Nackenverspannungen können uns Probleme bereiten.

Dies gilt vor allem für 1. Dekade Stier und Wassermann – aber auch Löwe und Skorpion können betroffen sein.

 

Zeitgleich verbindet sich Venus günstig mit Jupiter. Damit reagieren wir uns selbst und anderen Menschen gegenüber großzügig und freundlich – das hilft vielleicht die Stimmung nicht ganz expulsiv werden zu lassen.

Auch Partnerschaftliches, wie das Kennenlernen möglicher Partner wird dadurch begünstigt. Augen offen halten!

Dies gilt vor allem für Singles der zweiten Dekade Steinbock und Fische.

 

Freitag,24.01.2020

Gegen 22:41 Uhr (Berlin) bildet sich der Neumond mit Sonne und Mond im Wassermann.

Uranus bildet ein Spannungswinkel zu beiden. Der Aszendent liegt in der Waage, Venus steht mit Neptun gemeinsam am 6. Haus.

Schon allein durch den Aszendent wird deutlich, welches Thema dieser Neumond im Gepäck hat: Begegnungen mit anderen Menschen.

Das bedeutet nicht gleich partnerschaftliche Begegnungen, sondern ganz allgemein der Kontakt zu anderen Menschen und unter Wassermann, vor allem auch zu Unbekannten. So begünstigt dieser Neumond das Kennenlernen von Menschen in Vereinen, Gemeinschaften und ähnlichem.

Durch die Venus stehen Aktivitäten für Gesundheit und Ernährung im Vordergrund sowie Sport, Yoga oder Mediation, aber auch die Auseinandersetzung mit Süchten. Wassermann hat die Neigung uns davon befreien zu wollen. Gemeinsam mit anderen, so der Wassermann-Anteil, ist das leichter möglich.

 

Samstag,25.01.2020

Merkur und Mars verbinden sich mit einem positiven Aspekt. Das hilft klar zu denken. Gerade in Gesprächen und Diskussionen ist es uns möglich, eindeutige Worte zu finden.

Einzig: Mit Mars können Worte auch manchmal „scharf“ und laut sein –achten Sie also auf Ihre Dynamik.

 

Sonntag,26.01.2020

Am besten wir planen heute nichts Konkretes. Durch den Wassermann-Mond kann es zu spontanen Veränderungen im Plan kommen. Auch Spannendes kann dabei sein.

 

13.01.2020 – 19.01.2020

 

 

Montag, 13.01.2020

Auch diese Woche stehen wir unter der Konstellation von Saturn/Pluto. Die Sonne verbindet sich mit diesem Aspekt und kann dazu führen, dass wir mit Machtkämpfen und Umbrüchen konfrontiert werden. Dies gilt im Privaten wie auch im Gesellschaftlichen.

Achten Sie darauf, anderen nicht Ihre Meinung aufzudrücken und versuchen Sie gelassen zu bleiben, wenn Sie das Gefühl haben, andere Menschen versuchen Sie zu manipulieren oder zu dominieren.

Unter der Steinbock-Sonne erleben wir die Saturn/Pluto-Verbindung häufig als Sturheit und Unversöhnlichkeit.

 

Ein wenig mildern kann diese Starrköpfigkeit der Übergang der Venus von Wassermann in Fische.

Die Fische-Venus schenkt uns ein recht gutes Einfühlungsvermögen in andere, sodass wir es mit dieser spirituellen Energie schaffen können, mögliche Manipulationen, frühzeitig zu erspüren und uns zu schützen.

Gut kann man die Zeit nutzen, um sich auf die eigenen Aufgaben zu konzentrieren. Gerade die Tätigkeiten, die Geduld und Disziplin erfordern, können nun sehr gut bewältigt werden.

 

Von der Konstellation immer noch stark beeinflusst sind die dritte Dekade Krebs und Steinbock.

 

Dienstag, 14.01.2020

Der Jungfrau-Mond begünstigt weiterhin konzentriertes Arbeiten.

Gut ist es, wenn wir uns einen Plan erstellen und diesen konsequent abarbeiten. Das wird uns Freude machen und uns helfen, auch über manche unangenehme Situation hinweg schauen zu können.

 

Mittwoch, 15.01.2020

Die Energie von gestern ist bis zum Nachmittag spürbar.

Dann wird der Mond in das Zeichen Waage wechseln. Damit wird uns das Zusammensein mit anderen Menschen wichtiger. Wir haben Freude an schönen und künstlerischen Dingen, konzentriertes Arbeiten fällt dann schwerer.

Wir nutzen den Tag also am besten, wenn wir uns bis gegen 16 Uhr auf unsere Aufgaben konzentrieren und danach eine Verabredung eingehen.

 

Donnerstag, 16.01.2020

Es ergibt sich ein weiterer Zeichenwechsel.

Merkur, der Planet, der für unsere geistige Fähigkeit, für Kommunikation und Austausch steht, wechselt vom Steinbock – hier ist unser Denken eher etwas pessimistisch - in den Wassermann.

Mit dem Merkur-Wassermann beginnen Gedanken zu sprudeln. Es können sich plötzliche Aha-Erlebnis ergeben, sodass wir das Gefühl haben, Zusammenhänge zu verstehen, die wir zuvor nicht erfassen konnten.

Wir sprechen auch freier und interessieren uns stärker als unter anderen Sternzeichen für Unabhängigkeit und Eigenständigkeit. Allerdings sind wir gedanklich häufiger abgelenkt.

 

Zu dem diesem Wechsel ergibt sich eine planetarische Konstellation: Venus und Uranus stehen in einem positiv wirkenden Winkel zu einander.

Dies kann unser Liebesleben beflügeln, plötzliche Kontakte sind möglich, wie auch das Wiederbeleben von bestehenden Beziehungen.

Dies gilt besonders für erste Dekade Stier und Fische.

 

Am Montag, 20.01. wird die Sonne in das Zeichen Wassermann laufen, aus diesem Grund können Sie schon jetzt mein

Heilstein-Armband für die Wassermann-Geborenen zum Geburtstagsrabatt von 19,- statt 24,- (zzgl. Versand) bestellen.

 

Freitag, 17.01.2020

Möglicherweise haben wir heute Schwierigkeiten Entscheidungen zu treffen.

Der Waage-Mond-Einfluss kann uns verunsichern, weil wir uns nicht festlegen können. Günstig ist er für Treffen und Kontakte. Gegen Abend wird sich die Stimmung etwas verändern. Ab dann stehen wir das gesamte Wochenende unter einen Skorpion-Mond-Einfluss.

 

Samstag, 18.01.2020

Es ergibt sich ein Spannungswinkel zwischen Merkur und Uranus.

Das macht unruhig und lässt die allgemeine Stimmung schnell nervös und gestresst werden. Dies zeigt sich vor allem in Gesprächen und im Straßenverkehr. Der Skorpion-Mond kann dabei zusätzlich für mehr Anspannung sorgen, denn durch ihn reagieren wir wenig nachsichtig und entgegenkommend.

 

Sonntag, 19.01.2020

Auch der heutige Sonntag erhält noch Skorpion-Einfluss und wir haben vielleicht das Gefühl von Bedrängung. Auch alte Ängste können zu Tage treten. Es ist allerdings ein Tageseinfluss, der bereits in den Abendstunden abnehmen wird.

 

Suchen Sie nach Lösungswegen und Unterstützung?

Oder wollen wissen, wie Sie ganz persönlich mit anstehenden Fragen und Herausforderungen umgehen können?

Eine astrologische Beratung kann Ihnen Aspekte und Hintergründe aufzeigen, die zum Verständnis Ihrer Situation sowie als Entscheidungshilfe dienlich sind. Kontakt hier.

 

06.01.2020 – 12.01.2020 

Montag, 06.01.2020

Geprägt wird diese Woche schon ab heute durch die Konstellation von Saturn und Pluto (siehe Sonntag, 12.01. – wie Jahreshoroskop 2020), die auch nach dem exakten Zusammenkommen weiter wirken wird.

 

Wir starten mit einem Stier-Mond.

Eine günstige Zeit sich um die eigenen Finanzen zu kümmern. Da zusätzlich eine Verbindung zu Venus besteht, sollten wir genau hinschauen und uns mit eventuellen Ausgaben nicht überfordern.

 

Dienstag, 07.01.2020

Unter dem Zwilling-Mond mögen wir es mit anderen Menschen zu sprechen und Neuigkeiten zu erfahren. Heute ist dies nicht ganz unbelastet, da sich Mars mit einmischt. Er kann Gespräche und Diskussionen schnell lauter und auch ungehaltener werden lassen.

Besonders die erste Dekade Zwilling sowie Schütze sollten darauf achten.

Da sich zeitgleich Sonne und Neptun günstig verbinden wäre der Tag super für Yoga und Meditation.

 

Mittwoch, 08.01.2020

Vielleicht können wir uns emotional nicht richtig einschätzen.

Durch eine Verbindung zwischen Mond, Merkur und Neptun ist angedeutet, dass in uns ein gefühlsmäßiges Chaos oder Unsicherheiten entstehen können. Wer kann, sollte sich Phasen der Ruhe und Achtsamkeit gönnen.

Dies gilt vor allem für die Geborenen der mittleren Dekade Steinbock und Fische.

 

Donnerstag, 09.01.2020

Gegen Mittag wechselt der Mond in das Zeichen Krebs. Dadurch werden wir ruhiger, aber auch emotionaler und etwas empfindlicher. Möglich, dass wir auch bereits den anstehenden Vollmond spüren, der eine außergewöhnliche Kraft besitzt.

 

Freitag, 10.01.2020

Der Vollmond mit Sonne im Steinbock und Mond im Krebs ergibt sich um 20:21 Uhr (Berlin).

Es zeigt sich ein Jungfrau-Aszendent. Neben der Sonne stehen Merkur, Saturn und Pluto im Steinbock sowie Jupiter – alle im fünften Haus.

 

Die Gedanken drehen sich stark um das eigene Selbst. Vielleicht zeigt sich auch eine starre, dogmatische Einstellung in Sichtweisen und Vorstellungen. Wir halten möglicherweise an Situationen oder Menschen fest, obwohl wir spüren, dass sie sich überholt haben.

Der Schritt hin zu Freiheit und Unabhängigkeit erscheint schwierig, deswegen reagieren wir auch stur und ungehalten, wenn sich andere Menschen in unsere Angelegenheiten einmischen und kluge Ratschläge geben.

 

Da wir aber fühlen, dass wir in einer Umbruchphase stecken, ist es wichtig, nicht an dem festzuhalten, was für uns nicht mehr stimmig ist. Aktiv zu gestalten und selbst Veränderungen herbeizuführen, mildern das - sonst entstehende - Gefühl, das mit uns etwas „gemacht“ wird und wir ohnmächtig zuschauen.

Der Mars im Schützen kann uns für diese Taten und Schritte Mut geben und so sollten wir die Zeit selbstgestaltend und verantwortlich uns selbst gegenüber nutzen.

  

Spätestens mit diesem Vollmond treten wir auch mundan, also auf das Weltganze bezogen, in die herausforderndste Zeit des Jahres 2020 ein, welche bis Ende des Monats wirken wird. (Spürbar auch nochmal im 4. Quartal des Jahres, aber vor allem jetzt im Januar – siehe Jahreshoroskop 2020).

 

Samstag, 11.01.2020

Im Laufe des Tages erleben wir einen Stimmungswechsel.

Am Vormittag fühlen wir uns eher nachdenklich und ziehen uns zurück. Ganz anders ab Mittag. Dann regiert der Löwe-Mond und es zieht uns raus, wir wollen unter Menschen sein und zeigen, wer wir sind.

Zudem wird Uranus heute direktläufig und schreitet weiter im Zeichen Stier voran (siehe dazu auch Jahreshoroskop 2020).

 

Sonntag, 12.01.2020

Aus astrologischer Sicht zeigt sich heute ein besonderer Tag.

Die Verbindung zwischen Saturn und Pluto wird exakt (auch hier der Hinweis auf mein Jahreshoroskop 2020).

Es wird deutlich, was in unserem Leben nicht stimmt und wo wir Korrekturen vornehmen sollten.

In einigen Fällen werden wir wenig Handlungsspielraum haben und sind vielleicht gezwungen die Gegebenheiten anzunehmen und auszuhalten.

Dies gilt vor allem für Menschen mit Sonnenstand, Planeten oder Aszendent in der dritten Dekade Widder, Krebs, Waage und Steinbock (siehe Sonnenhoroskop 2020 für alle Sternzeichen).

Wenn dies der Fall ist, werden wir Geduld aufbringen müssen, was mit dem Steinbock-Saturn möglich ist, wenn auch mühsam.

 

Sind wir persönlich betroffen und erleben die Verbindung nicht durch weltbezogene Gegebenheiten, werden wir immer wieder Steine vom eigenen Weg wegräumen müssen. Heute werden wir dies verstehen und hinnehmen können, da sich Merkur, also unser Verstand, mit der Konstellation verbindet, sodass wir die Umstände akzeptieren können. Da die Verbindung aber weiterhin wirken wird, wird es auch Tage geben, wo uns diese Akzeptanz schwerer fallen wird.

 

Suchen Sie nach Lösungswegen und Unterstützung?

Oder wollen wissen, wie Sie ganz persönlich mit den Herausforderungen umgehen können?

Eine astrologische Beratung kann Ihnen Aspekte und Hintergründe aufzeigen, die zum Verständnis Ihrer Situation sowie als Entscheidungshilfe dienlich sind. Kontakt hier.

 

Ältere Wochen- und Jahresprognosen

 

 

 

Ältere Monats-, Sonnen- und Jahreshoroskope finden Sie

zum Nachlesen in meinem Archiv