Wochenprognose 2019

aktuelles Wochenhoroskop

Das astrologische Wochenhoroskop

18.02.2019 – 24.02.2019

 

Montag, 18.02.2019

Mit Chiron im Widder – er wechselt nun endgültig aus den Fischen - geht es um eine dynamische und durchsetzungsstarke Energie. Damit fließt durch alle Lebensbereiche mehr Tatkraft und Durchsetzungsvermögen.

Allerdings wird durch den Widder-Chiron auch eine Ichbezogenheit gefördert, die im positiven unsere Identitätsfindung stärkt, im negativen zu Rigorosität und Rücksichtslosigkeit führen kann.

 

Jetzt beim direkten Übergang werden wir diese Kraft sicher noch nicht deutlich spüren, aber später in der Rückschau werden wir feststellen, wie gut oder weniger gut wir als Person, Gesellschaft oder Staatenlenker mit der eigentlich heilenden Kraft von Chiron umgegangen sind. Denn erst in sieben Jahren wird Chiron in den Stier wechseln und bis dahin kann seine Widder-Kraft die Welt verändert haben. 

 

Wo Chiron in Ihrem persönlichen Horoskop steht und was er bedeutet, erkläre ich Ihnen gerne in einer Beratung.

 

Konkret wird uns heute eine andere Kraft bewußt. Venus und Saturn stehen sehr dicht bei einander und beeinflussen somit unsere Sicht auf Freund- und Partnerschaften.

Günstig, um bestehende und „alte“ Beziehungen aufzufrischen. Verbindungen, bei denen sowieso schon alles schwierig und blockierend erscheint, werden nun häufig beendet. Auf dem Weg in diese Unabhängigkeit erfahren wir Unterstützung durch eine Verbindung zwischen Sonne und Uranus, die unser Bedürfnis nach Freiheit und Selbstbestimmung stärkt.

 

Bevor Sie weiterlesen... vielleicht auch interessant? Meine Jahresprognose Weltgeschehen 2019 oder

das Sonnenhoroskop 2019 für alle Sternzeichen.... 

 

Dienstag, 19.02.2019

Die Sonne wird vom Wassermann in die Fische wandern und sogleich einen Vollmond mit dem Mond in der Jungfrau bilden (16:53 Uhr, Berlin). Der Aszendent liegt im Zeichen Löwe, die Wassermann-Sonne steht unter Waage-Einfluß. Durch die Achse wird das Thema der „Verantwortung“ in Beziehungen angesprochen.

Wo setzen wir uns selbst und unsere eigenen Bedürfnisse durch? Wo geben wir nach und gehen stärker auf die Wünsche der Menschen in unserer Umgebung ein?

Liegen wir in unserer Einschätzung, bei unseren Wünschen und Vorstellungen richtig?

Oder täuschen wir uns möglicherweise?

Wichtig ist nämlich der Einfluß von Merkur und Neptun. Diese weisen darauf hin, unsere „Realität“ zu überprüfen. Es ist nicht ausgeschloßen, dass wir uns in unserer Einschätzung irren. Und die Menschen, die uns umgeben, doch viel stärker, als wir es wahrnehmen, auf uns zukommen und nicht anderes herum.

 

Mittwoch, 20.02.2019

Manches läßt sich heute besser klären, als gestern. Es zeigt sich ein günstiger Tag für Gespräche, Verhandlungen, Verträge und Diskussionen.

 

Donnerstag, 21.02.2019

Auch heute ist ein guter Tag, um konzentriert zu arbeiten. Allerdings sollten wir darauf achten, dass wir uns nicht zu viel vornehmen.

 

Freitag, 22.02.2019

Ein Tag, an dem die Neigung besteht, viel zu sprechen oder zu viel zu versprechen.

Leider auch belangloses. Wenn wir es selbst nicht tun, ist es möglich, dass uns die Nachbarin, die Freundin oder Arbeitskollegin vollquatscht und einfach nicht zuhören kann.

 

Samstag, 23.02.2019

Durch die Verbindung von Venus und Pluto können leidenschaftliche Gefühle auftreten.

Eifersucht, Macht- und Ohnmachtsthemen, aber auch Abhängigkeit und tiefsitzende Probleme werden durch die Konstellation hervorgehoben.

Zwar unterstützt Merkur dabei, dies alles zu analysieren – der Kopf spielt also mit - wenn allerdings die Verletzungen so tief sitzen, wird dies zunächst nur wenig zur Linderung des erlittenen Schmerzes beitragen.

 

Sonntag, 24.02.2019

Aus den gestrigen, vielleicht ohnmächtigen Gefühlen, entsteht heute eine Dynamik, die mit all den verletzenden Themen endlich abschließen will.

Wer vom Venus/Pluto Aspekt verschont geblieben ist, spürt heute eher eine innere Rast- und Ruhelosigkeit.

 Herzlichen Glückwunsch allen Fische-Geborenen

Das Heilstein-Armband für die Fische

19.02. bis 20.03.

 

Hauptstein für die Fische ist der Morganit. Er öffnet die Seele und weitet den Blick. Mit seiner Hilfe ist es möglich, dass Fische-Geborene ihre inneren Ängste überwinden. Gefühle werden besser „greifbar“ und somit ist eine Überforderung durch starke Emotionen leichter zu verarbeiten.

 

Kombiniert ist er mit dem Rosenquarz. Dieser unterstützt auf der einen Seite die Empfindsamkeit und das Einfühlungsvermögen des Zeichens.

Auf der anderen Seite sorgt er aber auch dafür, dass sich Fische in ihrer Hingabe nicht verlieren. Er fördert Durchsetzungsvermögen beim Erreichen der persönlichen Ziele und kann dabei helfen, sich nicht von Gefühlen „überfluten“

zu lassen.


Preis: 19,- € (bis 20.03. danach 24,- €) zuzüglich 2,- € Verpackung & Versand in einem Luftpolsterumschlag,

Bezahlung: Mit Vorkasse, Bestellung an: jutta.briegel (ät) freenet.de

Bitte bei der Bestellung Name und Adresse angeben!

Da jede Edelsteinperle einzigartig ist, gilt das Foto als Beispiel.

Auch aufgrund von Monitoreinstellungen, Lichteffekten usw. kann es zu geringen Abweichungen kommen. 

Armbänder für alle anderen Sternzeichen finden Sie hier


Bildquelle Sonnenhoroskop: By Adityamadhav83 - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=32787479, sonst pixabay.com


Februar

 

11.02.2019 – 17.02.2019

Montag, 11.02.2019

Die Woche wird geprägt von einer Verbindung zwischen Mars und Uranus. Diese läßt die allgemeine Stimmung unruhig werden. Unter der Konstellation kann es passieren, dass wir schnell aus der Haut fahren, auch weil wir unseren Ärger lange heruntergeschluckt haben. Bedenken wir das, so kann der heutige Tag aber auch Neues und viel „frischen Wind“ bringen.

 

Dienstag, 12.02.2019

Bei Stier-Mond erfreuen wir uns in der Regel an dem, was wir besitzen. Wir haben das Bedürfnis zu genießen und uns mit vertrauten Menschen zu umgeben. Es ist ein guter Tag, um in die Natur zu gehen, es sich gemütlich zu machen und beim Arbeiten das Tempo etwas zu drosseln.

 

Mittwoch, 13.02.2019

Achtung: Wie bereits zu Montag angekündigt, befinden wir uns in der zweiten Spannungsphase des Februars durch Mars/Uranus.

Vor uns liegt ein Tag, der durch Unachtsamkeit und Unvorsichtigkeit geprägt sein kann. Vieles kann plötzlich und ungeplant passieren. Wir könnten nervös, unruhig und gereizt reagieren. Auch neigen wir zu unüberlegtem Handeln, wobei die Auswirkungen uns wahrscheinlich erst zu einem späteren Zeitpunkt klar werden. Wichtige Angelegenheiten sollten um zwei Tage verschoben werden.

 

Donnerstag, 14.02.2019

Heute wird Mars vom Widder in den Stier wandern und verbleibt dort bis Ende März. Im Stier zeigt er sich in der Regel körperlich. Sinnlichkeit, Erotik und Intimität erhalten einen höheren Stellenwert. Auch sportliche Aktivitäten werden intensiver betrieben.

 

Freitag, 15.02.2019

Durch den Zwilling-Mond reagieren wir (wie bereits gestern) sehr kontaktfreudig. Wir haben Freude an Neuigkeiten und entsprechendem Austausch. Ein Small-Talk wirkt auf uns belebend. Der Abend wird ruhiger, denn dann steht der Mond bereits im Krebs.

 

Samstag, 16.02.2019

Mit dem Krebs-Mond werden häufig romantische Gefühle ausgelöst. Wir träumen gerne und schätzen die Nähe lieber Menschen. Auch haben wir jetzt Spaß daran, unsere Wohnung auf Vordermann zu bringen und es uns kuschelig zu machen.

 

Sonntag, 17.02.2019

Die positive Verbindung von Venus und Neptun wird durch den Krebs-Mond verstärkt. Ein schöner Tag für alle Liebensangelegenheiten. Unsere Empathie ist stark ausgeprägt. Wir haben aber auch Freude an Kunst und Musik.

 

 

04.02.2019 – 10.02.2019

Montag, 04.02.2019

Der Neumond bildet sich um 22:03 Uhr (Berlin) im Wassermann.

Der Aszendent liegt in der Waage, die Venus ist gerade in das Zeichen Steinbock gewechselt.

Damit geht es um die Themen Beziehungen, Familie, Wohnen und Zugehörigkeit. Auch wenn es in der Wassermann-Zeit grundsätzlich um mehr Unabhängigkeit und letztlich auch emotionale Freiheit geht, zeigt dieser Neumond, dass Gefühle an die Oberfläche treten.

Sie wollen wahrgenommen und ausgedrückt werden, getragen durch den Wunsch nach Veränderung und Selbstbestimmung.

Äußere Anzeichen dafür können zum Beispiel Demonstrationen (Wassermann) sein, bei denen der Unmut über die gesellschaftlichen Zusammenhänge ausgedrückt wird.

Im privaten Leben kann es zu Spannungen und Veränderungswünschen kommen, vor allem weil wir den Eindruck haben, nicht unabhängig und selbstbestimmt leben zu können.

 

Dienstag, 05.02.2019

Noch immer stehen wir unter der Dynamik des Neumondes – vor allem durch den Mond. Dennoch ist es ein günstiger Tag, um sich mit neuen Projekten - zum Beispiel mit dem Aufbau einer Internetseite - zu beschäftigen.

Sie möchten einen neuen Fernseher, Computer oder Handy kaufen? – nur zu, die Konstellation begünstigt alle Vorgänge im Bereich Technik. Aber achten Sie darauf, dass die Wünsche nicht größer werden, als es der Geldbeutel hergibt.

 

Mittwoch, 06.02.2019

Der Mond steht bereits in den Fischen, erhält aber weiterhin günstige Verbindungen.

Besonders gut laufen emotionale Angelegenheiten, was sich auf Freund- und Partnerschaften positiv auswirken wird.

 

Donnerstag, 07.02.2019

Der Tag ist stark geprägt durch unsere Wünsche und Hoffnungen. Ein bißchen Vorsicht und Zurückhaltung ist da schon angezeigt. Denn die Möglichkeit, dass wir uns täuschen oder auch getäuscht werden ist groß. Vorsicht gilt auch vor „Blendern“.

 

Freitag, 08.02.2019

Die Sonne verbindet sich mit Jupiter, was uns vielleicht ein wenig übermütig werden läßt. Trotzdem dürfen wir die optimistische Stimmung genießen, Pläne schmieden, uns über unsere Erfolge freuen oder es uns einfach gut gehen lassen.

 

Samstag, 09.02.2019

Der Tag zeigt sich erneut als dynamisch und energiegeladen. Vorsicht also bei Problemen oder Konflikten, dass nicht die Sicherungen rausspringen. Günstig und abschwächend wirkt eine Merkur-Verbindung, die uns unterstützen kann, logisch und nicht zu emotional an die Dinge heranzugehen.

 

Sonntag, 10.02.2019

Heute steht ein Zeichenwechsel an. Merkur wird vom Wassermann – ein eher unruhiges und unkonventionelles Denken – in die Fische laufen. In den Fischen, als Wasserzeichen, stehen Gefühle, Stimmungen und Emotionen im Vordergrund unserer Kommunikation. Alles, was mit spirituellen Themen zu tun hat, mit künstlerischem Ausdruck aber auch das Schreiben von Liebesbriefen, Liebeserklärungen, Heiratsanträgen ist nun besonders günstig. Eingeschlossen in diese Zeit ist der Valentinstag!

 

Januar

 

28.01.2019 – 03.02.2019

 

Montag, 28.01.2019

Der Skorpion-Mond verbindet sich ab Nachmittag günstig mit Saturn und Neptun. Damit aktiviert er die Konstellation, die am Donnerstag exakt wird.

Wir erleben bereits heute einen günstigen Tag, um uns für Dinge zu öffnen, die mit Phantasie und Spiritualität verbunden sind. Auch psychologische Themen und die Hintergründe unserer Persönlichkeit können wir heute gut durchleuchten.

 

Dienstag, 29.01.2019

Wahrscheinlich erleben wir den Tag als zweigeteilt. Am Vormittag sind wir noch mit tiefgründigen Dingen beschäftigt. Am Nachmittag und Abend haben wir das Gefühl, etwas verstanden zu haben und fühlen uns auch dadurch optimistischer.

 

Mittwoch, 30.01.2019

Der Tag steht ein wenig unter dem Motto: „Der Wunsch ist Vater des Gedanken“.

Möglicherweise fehlt uns die realistische Einschätzung der Dinge. Vielleicht gehen wir mit übergroßem Engagement und Begeisterung vor. Also, realistisch bleiben!

 

Donnerstag, 31.01.2019

Die günstige Verbindung zwischen Saturn und Neptun wird heute exakt (siehe auch Jahreshoroskop). Eine positive Phase, um unserem Bauchgefühl nachzugehen, denn es verbinden sich Intuition mit Realitätssinn.

Die kommende Zeit bis Mitte Februar ist auch gesellschaftlich günstig für gemeinnützige Anliegen, für Projekte zum Schutz unserer Ressourcen und für das Erstellen von Regeln, die für alle Menschen einen Gewinn bringen.

 

Freitag, 01.02.2019

Für den Februar sollte man sich die Tage um den 02. und den 13. vormerken. Hier sind die Energien besonders dynamisch, um nicht zu sagen aggressiv. So gilt also schon heute etwas Vorsicht walten zu lassen. Streit und Gefahren aus dem Weg zu gehen.

 

Samstag, 02.02.2019

Besonders deutlich rücken heute Themen von Abhängigkeit und Ohnmacht in den Vordergrund. Vielleicht haben wir das Gefühl, dass unsere Handlungsmöglichkeiten eingeschränkt sind und das macht uns wütend oder läßt uns resignieren. Auch besteht die Gefahr, dass wir uns verletzen – psychisch wie physisch.

Wirklich wichtige Dinge sollten wir in die nächste Woche verschieben.

 

Sonntag, 03.02.2019

Und auch heute stehen die astrologischen Zeichen auf „Sturm“. Es gilt vorsichtig zu bleiben. Wir sollten auf unsere Gesundheit und auf unseren Energiehaushalt achten und nichts über´s Knie brechen. Am Abend wird die Stimmung weniger geladen sein, obwohl wir uns immer noch aufgewühlt fühlen. 

 

 

21.01.2019 – 27.01.2019

Montag, 21.01.2019

Es steht eine aus astrologischer Sicht ereignisreiche Woche an.

Heute bildet sich um 06:16 Uhr (Berlin) der erste Vollmond des Jahres, der sich sogleich mit einer totalen Mondfinsternis zeigt, die auch in Deutschland sichtbar ist.

Die Sonne im Wassermann steht dem Mond im Löwen gegenüber, der Aszendent liegt im Schützen. Es ist ein Vollmond bei dem es stark um die Darstellung des „Ich“ geht.

Die Fragen

-wie kann ich meine Individualität leben, obwohl ich Teil einer Firma,

eines Teams oder einer Gruppe bin?

- wie kann ich „ich selbst“ bleiben und dennoch mit Gleichgesinnten zusammen leben und arbeiten?

beschäftigen uns.

Ausdruck des Vollmondes ist auch die Frage, die zur Zeit sehr häufig an mich gestellt wird: Kann ich mich jetzt selbständig und mein eigenes Ding machen?

Eingeheizt werden dieser Veränderungswunsch und die tieferliegende Unzufriedenheit auch durch die Spannung zwischen Mars und Saturn.

 

Wir fühlen uns ausgebremst und blockiert. Haben keine Lust mehr, ständig Steine aus dem Weg zu räumen und dabei so viel Kraft zu verlieren, dass wir - für die uns wichtigeren Dinge - keine Zeit und Energie haben.

Das kann die allgemeine Stimmung gereizt machen.

Zudem haben wir „ein Ideal“ vor Augen – und leider – so ein weiterer Hinweis des Vollmonds – besteht die Möglichkeit der Täuschung und Überschätzung der eigenen Möglichkeiten.

Unter diesen Einflüssen macht es Sinn, einen Gang runter zuschalten, besonders wer unter Herz-Kreislauf-Problemen leidet.

 

Dienstag, 22.01.2019

Heute sollten wir uns mit unbedachten Äußerungen zurückhalten. Manchmal ist es besser nichts zu sagen. Es gilt das Motto: „Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“.

Etwas Gutes kann der Tag dennoch bringen, denn er eignet sich hervorragend, um jemanden kennenzulernen, sich zu verlieben oder einfach auch eine bestehende Beziehung (ganz ohne viele Worte) zu genießen.

 

Mittwoch, 23.01.2019

Auch der heutige Tag wird durch eine Spannung geprägt, die sich auf unsere Kommunikation, auf Gespräche und den Austausch von Gedanken bezieht. Schnell macht sich Nervosität und Hektik breit, sodass an ein konzentriertes und fokussiertes Arbeiten nicht zu denken ist.

 

Donnerstag, 24.01.2019

Mit dem Wechsel von Merkur aus dem Steinbock in den Wassermann wird unser Denken schneller und letztlich auch unkonventioneller. Gut, um neue Ideen zu kreieren und sich modernen Techniken und Methoden gegenüber zu öffnen. Schwieriger um strukturiert zu arbeiten und sich mit mühsamen Details zu beschäftigen.

 

Freitag, 25.01.2019

Nach so viel Dynamik und Unruhe wird uns der heutige Tag gut tun. Wir fühlen wir uns gekräftigt, mutig und zuversichtlich. So sollten wir unbedingt den Tag mit einer Aktivität gestalten, die uns innerlich ein Glücksgefühl geben wird.

 

Samstag, 26.01.2019

Geprägt wird der Tag durch die Position des Mondes: Was wären wir so froh, wenn unsere Begegnungen harmonisch und ohne Streit verlaufen würden. Das kann allerdings schwierig werden und der Wunsch unerfüllt bleiben.

 

Sonntag, 27.01.2019

Die Stimmung heute ist schon besser, als gestern. Dennoch kann es ab dem Mittag unruhig und etwas chaotisch werden. Am Besten, wir bleiben flexibel für die Überraschungen, die sich ergeben können.

 

 

14.01.2019 – 20.01.2019

Montag, 14.01.2019

Merkur steht günstig zu Neptun, was uns offen werden läßt für Träumereien, für Spiritualität sowie für künstlerische Dinge.  Allerdings ist ein wenig Vorsicht angezeigt, denn auf den Neptun wirkt noch immer Jupiter. Damit wird unser Wunschdenken möglicherweise so groß, dass wir Fakten und Realitäten gerne übersehen. Für wichtige Entscheidungen ist der Tag also nicht geeignet. 

 

Dienstag, 15.01.2019

Da der Stier-Mond heute unter positiven Einflüssen steht, deutet sich ein günstiger Tag an.

Vielleicht genießen wir es, das Tempo etwas zu drosseln und uns etwas Gutes zu tun? Das wäre ganz sinnvoll, denn so ruhig wird es ab Donnerstag nicht bleiben.

 

Mittwoch, 16.01.2019

Auch heute ist noch ein Tag unter Stier-Einfluß. Super für eine ausgedehnte Mittagspause, zum Kaffeetrinken gegen oder nach Feierabend etwas mit den Menschen zu unternehmen, die man mag.

 

Donnerstag, 17.01.2019

Sie können heute nicht so handeln, wie Sie es sich vorgestellt haben? Das ist aus astrologischer Sicht gut möglich.

Wir werden durch Behörden, Autoritäten oder sonstige Kontakte ausgebremst. Am Besten wir bleiben ruhig und versuchen nicht bei „rot“ über Ampeln zu fahren.

 

Freitag, 18.01.2019

Venus und Mars – die beiden Repräsentanten für das Weibliche und das Männliche - finden heute einen schönen Kontakt zusammen. Sind Sie Single und auf der Suche nach einem Partner? Dann sollten Sie heute die Augen offen halten. Aber auch für die, die in einer Partnerschaft leben, ist heute ein schöner Tag, um die Beziehung zu pflegen.

 

Bei diesen sonst so günstigen Planetenverbindungen gilt nur eins zu bedenken. In Streitfragen sollte man versuchen nicht rigoros auf die eigene Meinung zu beharren – das würde die Stimmung schnell zum Kippen bringen.

 

Samstag, 19.01.2019

Es liegt viel Spannung in der Luft. Der Tag ist geprägt durch Hektik, innere Unruhe und Reizbarkeit. Plötzliche Stimmungsschwankungen und unüberlegtes, impulsives Handeln sind möglich.

Vielleicht läuft auch nicht alles nach Plan und wir sind gefordert, flexibel zu reagieren, was uns anstrengt und nervt. Um die Spannungen abzubauen bietet sich der Umgang mit Wasser an. Ein Schwimmbad-Besuch, Sauna oder ein Bad wirken Wunder.

 

Sonntag, 20.01.2019

Die Sonne wird vom Steinbock in den Wassermann wandern. Im Wassermann geht es um das Ausrichten nach Freiheit und Unabhängigkeit. Emotionale Verbundenheit spielt in dieser Zeit eine weniger wichtige Rolle, dennoch suchen wir gerne Gleichgesinnte, mit denen wir uns geistig austauschen oder eine gemeinsame Ideen verfolgen können. Wichtig ist uns in der Wassermann-Zeit unsere Individualität und Originalität. Mit der „Masse“ möchten wir nicht viel zu tun haben, sondern erfreuen uns, wenn wir feststellen, dass wir „einzigartig“ sind.

 

 

 

07.01.2019 – 13.01.2019

Montag, 07.01.2019

Vor uns liegt aus astrologischer Sicht eine schwierige Woche. Versuchen Sie, egal was passiert, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und gelassen zu bleiben.

Beginnen wird die Woche mit einem Zeichenwechsel: Venus wechselt vom Skorpion in den Schützen. Achten Sie in den folgenden Tagen darauf, nicht mehr auszugeben, als Ihnen zur Verfügung steht. Auch sollten Sie übergroße Liebesschwüre unterlassen.

Die Schütze-Venus neigt zu Übertreibungen, finanziell und emotional.

 

Dienstag, 08.01.2019

Durch Merkur und Mars ist Streit angesagt. Selbst bei Kleinigkeiten entstehen möglicherweise heftige und laute Auseinandersetzungen. Jeder will sich und seine Meinung durchsetzen. Auch im Straßenverkehr ist Vorsicht angezeigt.

 

Mittwoch, 09.01.2019

Noch ist die Stimmung nicht entspannt. Weiterhin stehen die Zeichen auf Sturm. Innerlich, äußerlich im Kontakt zu anderen, aber auch tatsächlich als Wetterlage. Versuchen Sie ruhig zu bleiben und überhasten Sie nichts.

 

Donnerstag, 10.01.2019

Ein bißchen mehr Ruhe kommt in die allgemeine Stimmung durch den Fische-Mond. Aber die Zeichen sind trügerisch, denn in uns kann ist weiterhin recht stark brodeln.

 

Freitag, 11.01.2019

Die Verbindung zwischen Sonne und Pluto stellt heute den exakten Aspekt da, der für die gereizte und unbeugsame Stimmung zuständig ist. Macht- und Ohnmachtsthemen treten hervor, Abhängigkeiten und Gemeinheiten sind möglich. Das Gefühl, dominiert zu werden, kann besonders stark auftreten.

Es ist möglich, dass wir unangenehme Wahrheiten verdrängen und Schattenseiten (unsere eigenen, wie aber auch die von anderen) nicht sehen wollen.

 

Samstag, 12.01.2019

Spannungen, Gereiztheiten und innere Unruhe sind noch deutlich spürbar. Der Mond bewegt sich immer weiter auf Mars im Widder zu, was die Stimmung zudem anheizen kann.

 

Sonntag, 13.01.2019

Jupiter bildet den exakten Spannungswinkel zu Neptun (siehe auch meine Jahresprognose 2019).

Es gilt skeptisch zu bleiben, bei den Dingen, die gesagt werden. Täuschungen und Enttäuschungen, Falschmeldungen aber auch Probleme mit Technik, Internet und Datensicherheit sind möglich. Vorsicht gilt auch bei Reisen – bleiben Sie kritisch und hinterfragen die „verlockenden“ Angebote.

 

 

31.12.2018 – 06.01.2019

Montag, 31.12.2018

Möglich, dass wir uns heute etwas ausgebremst fühlen und unsere Pläne nicht ganz so umsetzen können wie gedacht. Besondere Vorsicht gilt im Straßenverkehr und natürlich auch beim Feuerwerken.

 

Dienstag, 01.01.2019

Der Wechsel von Mars aus den Fischen in den Widder zeigt eine hohe Dynamik wenn nicht gar Aggression. Achten Sie auf sich und nutzen Sie Ihre Weitsicht, um gut durch den Tag zu kommen.

 

Mittwoch, 02.01.2019

Astrologisch zeigt sich ein Tag, der ernsthaft und bewußt angegangen werden sollte. Auseinandersetzungen mit Behörden und Autoritäten sind möglich. Auch kann schnell das Gefühl entstehen, dass vor uns ein Berg liegt, der kaum zu bewältigen ist. Mit Ausdauer und Disziplin werden wir alles schaffen.

 

Donnerstag, 03.01.2019

Möglich, dass wir uns heute überfordern oder überschätzen. Noch gilt es, langsam und bedacht voranzugehen, um sicher das Ziel zu erreichen.

 

Freitag, 04.01.2019

Es bildet sich ein guter Aspekt für Kommunikation und Austausch. Auch der Beginn von etwas Neuem ist begünstigt. Da wir sehr viele Ideen haben, ist es sinnvoll sich Notizen zu machen, damit nichts verloren geht.

 

Samstag, 05.01.2019

Merkur bewegt sich aus dem Schützen in den Steinbock. Damit kann es uns etwas schwerer fallen, positiv zu denken. Im Gegenzug dazu sind wir aber gedanklich viel klarer strukturiert und realistischer, was für unsere Projekte letztlich

sinnvoll ist.

 

Sonntag, 06.01.2019

Wir haben Neumond im Steinbock (02:28 Uhr, Berlin). Besondere Bedeutung erhalten Saturn und Pluto – was die künftige Zeit nicht ganz einfach machen wird.

Einschränkungen in Technik, Kommunikation und der Beweglichkeit, vielleicht Wetterbedingt sind möglich.

Aber auch auf einer anderen Ebene kann in uns das Gefühl entstehen, nicht so handeln zu können, wie wir eigentlich wollen. Hinzu kommt, dass es in der nächsten Zeit durch Starrköpfigkeit schnell zu Streit und Meinungsverschiedenheiten kommen kann.