Wochenprognose 2019

aktuelles Wochenhoroskop

Das astrologische Wochenhoroskop

17.06.2019 – 23.06.2019

 

Montag, 17.06.2019

Um 10:30 Uhr (Berlin) bildet sich der Vollmond mit Sonne im Zwilling und Mond im Schützen. Der Aszendent befindet sich im letzten Grad Löwen, sodass ich unter der Merkur-Betonung der Sonne die Deutung stärker zu Gunsten der Jungfrau einbeziehe.

Damit angedeutet ist der Weg von Wissen und Verstehen zu Erkenntnis.

 

In meinen Beratungen erlebe ich zur Zeit besonders stark, dass wir uns unter diesen Vorzeichen gerade sehr verändern und wandeln. Neu gewonnene Erkenntnisse und Einblicke in unsere bisherigen Muster führen zu einer anderen Sichtweise. Da durch Saturn und Pluto tiefgreifende Einblicke möglich sind, kann die anstehende Wandlung in uns auch ebenso tiefe Emotionen auslösen. So ist der erkannte „Ist-Zustand“ vielleicht schmerzhaft und nicht immer ganz leicht anzunehmen.

Aber nicht nur innere Veränderungen stehen an. Angedeutet durch Mars, geht es auch um Veränderungen bei unseren Handlungsmechanismen. Möglich, dass wir dabei recht ungehalten und sehr impulsiv vorgehen.

Wir sollten also bei diesem großen Veränderungswillen, Loslösungsprozessen und bei der Suche nach der Wahrheit darauf achten, andere Menschen nicht zu verletzen.

 

Dienstag, 18.06.2019

Weiterhin neigen wir zu starken Gefühlsausbrüchen. Vor allem in Gesprächen kann es schnell zu Streit und aggressivem Verhalten kommen. Dies gilt auch noch die kommenden zwei Tage.

 

Mittwoch, 19.06.2019

Es gilt weiterhin Ruhe und einen kühlen Kopf zu bewahren. Wir sollten darauf achten, dass wir nicht manipuliert werden und Dinge tun oder sagen, die uns letztlich schaden. Da wir unsere Gespräche nach wie vor mit großem Nachdruck führen, ist es auch möglich, dass wir andere Menschen vor den Kopf stoßen.

 

Donnerstag, 20.06.2019

Und auch heute gilt Vorsicht. Denn nicht nur Merkur sondern auch Mars tritt in den Einfluß von Pluto. Durch Mars kann sogar eine körperliche Komponente hinzukommen (unter Merkur ist eher die Kommunikation betroffen).

Achtung also vor allem auch beim Sport!

 

Mars/Pluto haben eine sehr mächtige Energie und leider auch eine zerstörerische. Denn hier geht es um Dominanz und Macht. Aus diesem Grund gilt bei allen Handlungsweisen Zurückhaltung walten zu lassen, sich nicht provozieren und in die Ecke treiben zu lassen und letztlich Auseinandersetzungen aus dem Weg zu gehen. Man sollte

nichts riskieren.

Gesellschaftlich und politisch kann es zu deutlichen Problemen und vielleicht sogar zu irreparablen Zerwürfnissen und Zusammenbrüchen kommen.

 

Freitag, 21.06.2019

Wir haben den Tag der Sommersonnenwende. Die Sonne tritt in das Zeichen Krebs und somit wird es in den kommenden Tagen um Gefühle, familiäre Angelegenheit, emotionale Verbunden- und Sicherheit sowie um das Thema Heimat gehen.

Möglich, dass uns die Erlebnisse der vergangenen Tage etwas aus der Bahn geworfen haben und wir nun diese emotionale Geborgenheit suchen. Möglich, dass wir uns unsicher und einsam fühlen – nicht „passend“. Dies ist ein Prozess, der sich über ein paar Tage hinziehen kann. Besonders spürbar aus astrologischer Sicht gilt dies bis kommenden Dienstag.

 

Samstag, 22.06.2019

Wahrscheinlich erleben wir heute einen Tag, an dem wir etwas „verschnaufen“ können. Vor allem ab Nachmittag sollten wir versuchen eine Auszeit zu nehmen. „Faul sein“ ist erlaubt.

 

Sonntag, 23.06.2019

Die Tagesenergien verändern sich ein wenig. Die Merkur/Mars Spannungen neigen sich dem Ende zu, allerdings ergibt sich bis zum Dienstag ein Spannungsfeld zwischen Venus, Jupiter und Neptun. Die Gefahr von Täuschung und Enttäuschung wächst.

In unserem Alltag sollten wir versuchen nichts zu übertreiben. Bei Geldausgeben, beim Essen wie bei allen anderen Tätigkeiten ist es wichtig Maß zu halten. Auch wenn wir das Bedürfnis verspüren uns etwas Gutes tun zu wollen.

Wem es liegt, sollte kreativ oder spirituell arbeiten – hier kann die aktuelle Energie förderlich umgesetzt werden.

 

Die Horoskope der vergangenen Wochen finden Sie weiter unten.


 Herzlichen Glückwunsch allen Zwilling-Geborenen

Das Heilstein-Armband für Zwillinge

21.05.(22.05.) bis 21.06.

 

Der Hauptstein für den Zwilling ist der Pyrit (Perlen und Splitter).

Zwilling-Geborene besitzen eine große Dynamik. Wissen und Kommunikation bestimmen ihr Leben und eine Neigung zu einer gewissen Unverbindlichkeit.

Der Pyrit läßt den Zwilling vermehrt über sich selbst nachdenken und stärkt die Selbsterkenntnis. Dies hilft den Zwilling-Geborenen in ihrer verbindlichen Wirkung nach außen. Zudem löst der Pyrit Ängste und Blockaden und vermittelt dem Zeichen Zuversicht und Mut.

 

Ein weiterer wichtiger Stein für Zwilling ist der Aquamarin, der ihm mehr Klarheit und Konzentration gibt. Da sich Zwillinge immer wieder gerne mit neuen Dingen beschäftigen wollen und sie geistig sehr beweglich sind, hilft der Aquamarin dabei Zerstreutheit und Verwirrung hinter sich zu lassen. Er gibt dem Zwilling das Bewusstsein, Ideen auch zu Ende führen zu können, um sie abzuschließen und motiviert ihn dazu konsequent und konzentriert zu bleiben.


Für das Zwilling-Armband gilt ein Geburtstagsrabatt!

Preis: 19,- € (bis 21.06. danach 24,- €) zuzüglich 2,- € Verpackung & Versand in einem Luftpolsterumschlag,

Bezahlung: Mit Vorkasse, Bestellung an: jutta.briegel (ät) freenet.de

Bitte bei der Bestellung Name und Adresse angeben!

Das Armband mit Pyrit sollte wegen der starken Wirkung nicht zu lange getragen werden.

 

Da jede Edelsteinperle einzigartig ist, gilt das Foto als Beispiel.

Auch aufgrund von Monitoreinstellungen, Lichteffekten usw. kann es zu geringen Abweichungen kommen. 

Armbänder für alle anderen Sternzeichen finden Sie hier


Bildquelle Sonnenhoroskop: By Adityamadhav83 - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=32787479, sonst pixabay.com


Juni

 

10.06.2019 – 16.06.2019

Montag, 10.06.2019

Sonne und Jupiter stehen in Spannung zueinander. Da kommt es schon vor, dass wir uns überschätzen und uns zu viel zumuten. Es ist aber auch möglich, dass wir andere Menschen ungerechtfertigt positiv wahrnehmen.

Sinnvoll kann man die Konstellation nutzen, um Informationen zu sammeln, denn die Zwilling-Sonne und der Schütze-Jupiter fördern Wissen und Erkenntnis.

 

Dienstag, 11.06.2019

Der Waage-Mond, der so sehr auf Harmonie und Ausgleich bedacht ist, erhält einen schwierigen Einfluß durch Merkur und Mars.

Durch den Aspekt von Merkur, wird es uns schwer fallen objektiv zu bleiben, durch Mars kann sich die Stimmung schnell aufheizen.

 

Mittwoch, 12.06.2019

Auch heute ist die allgemeine Stimmung gereizt, denn noch immer steht der Waage-Mond in Spannung. Misstrauen und ein erhöhtes Kontrollbedürfnis können Streit auslösen.

 

Donnerstag, 13.06.2019

Wir betreten mit dem heutigen Tag eine Phase bis zum 23. Juni, die aus astrologischer Sicht, schwierig erscheint und einige Herausforderungen für uns bereithält.

Wir müssen mit Hindernissen und Aggressionen rechnen. Im persönlichen Umfeld, wie auch im Weltgeschehen scheint die Stimmung angespannt. Probleme kann es mit Behörden und Autoritäten geben, aber auch innerhalb der Familie kann der Haussegen schief hängen.

 

Freitag, 14.06.2019

Gradgenau wird der Spannungswinkel von Mars und Saturn. Die Konstellation zeigt, dass wir bei Hindernissen dazu neigen, mit dem Kopf gegen eine Wand zu rennen. Es werden sich Widerstände auftun und wir werden nur schwer Geduld aufbringen, diese auszuhalten und ruhig zu bleiben.

Dennoch sollten wir versuchen gelassen zu bleiben Unterstützung kann uns dabei Neptun geben. Meditation, Yoga oder auch sich einfach den eigene Träumen hinzugeben, können diese Spannungen lösen. Und wer kann, sollte das Auto zu Hause stehen lassen, denn es besteht erhöhte Unfallgefahr.

 

Samstag, 15.06.2019

Etwas Entlastung bringt der heutige Tag. Wir suchen nach Lösungen für die zuletzt entstandenen Probleme und können diese nach intensiven Gesprächen und im Austausch mit anderen finden.

 

Sonntag, 16.06.2019

Möglicherweise spüren wir heute einen Gegensatz zwischen unseren Wünschen und Hoffnungen einerseits und der Realität andererseits. Ein Spannungswinkel zwischen Jupiter und Neptun läßt unsere Idealvorstellung über uns und andere groß werden, sodass die Gefahr gegeben ist, zu einem späteren Zeitpunkt enttäuscht zu werden.

Neben Täuschungen und Mißverständnissen kann es sein, dass wir kritisiert und beschränkt werden.

Gut wäre es, wenn wir uns an die Fakten halten: Taten sagen mehr als Worte.

 

03.06.2019 – 09.06.2019

Montag, 03.06.2019

Um 12:02 Uhr (Berlin) haben wir Zwillings-Neumond.

Der Aszendent befindet sich in der Jungfrau, Sonne und Mond stehen im 10. Haus und bekommen somit eine Steinbock-Färbung. Auf die beiden Gestirne wirken in einem Spannungswinkel Jupiter und Neptun – in dieser Kombination, die Planeten des Wunschdenkens.

Besonders schön zu diesem Neumond ist aber, dass die Stier-Venus positive Aspekte durch Saturn und Pluto erhält.

 

Durch Zwilling und Jungfrau werden besonders Inhalte, die mit Lernen, Lehren und Reisen zu tun haben angesprochen. Entwicklungen in diesem Bereich sind nun besonders günstig.

Eine Fortbildung, Bildungsreisen und auch Kurztrips regen uns an, Neues in unser Leben zu lassen.

Die Verbindungen der Venus fördern leidenschaftliche Gefühle. Wir verspüren ein intensives Bindungsbedürfnis.

 

Dienstag, 04.06.2019

Merkur wird von den Zwillingen in Krebs laufen. Damit wird unser Denken von tief verwurzelten Gefühlen beeinflußt. Es können unbewußte Wünsche auftauchen. Dies kann, bei schwierigen Aspektverbindungen, zu Einseitigkeit sowie unsachlichem Denken führen.

Unter günstigen Verbindungen denken wir an unser Wohnumfeld und vielleicht auch über eine „Verschönerung“ nach. Aber auch die Familie erhält mehr Aufmerksamkeit, sodass wir gemeinsame Treffen besonders schätzen.

 

Mittwoch, 05.06.2019

Der Krebs-Mond steht eng mit Mars zusammen. Dies ruft meist starke Emotionen hervor. Gereiztheit und sogar Wutausbrüche sind möglich. Wir sollten versuchen über unsere Gefühle die Kontrolle zu bewahren, da die Gefahr besteht mit allzu großer Intensität zu fühlen und zu handeln.

 

Donnerstag, 06.06.2019

Gleiches wie gestern gilt auch heute, zumindest bis zur Mittagszeit. Zudem können dazu noch leicht depressive Gefühle kommen. Vielleicht fühlen wir uns ausgebremst, weil die Dinge um uns herum stagnieren. Auf jeden Fall sollten wir darauf achten, Familie und Freunde nicht herum zu kommandieren.

 

Freitag, 07.06.2019

Merkur erhält heute zwei Einflüsse, etwas schwieriger durch Chiron und einen positiven von Uranus.

Der uranische Einfluß läßt uns schneller und innovativer denken, als üblich.

Chiron kann uns gedanklich an alte Verletzungen und Wunden führen. Kombinieren wir beide Aspekte, so ist es möglich, dass wir genau jetzt eine Lösung für ein tiefliegendes Problem finden.

 

Samstag, 08.06.2019

Der Löwe-Mond lockt uns vor die Tür. Wir sollten etwas unternehmen. Wir möchten bewundert und wertgeschätzt werden. Aber wir sollten daran denken, dass dieses Bedürfnis auch bei unserem Gegenüber besteht.

 

Sonntag, 09.06.2019

Die Sonne steht heute in einem Spannungswinkel zu Neptun und symbolisiert den Aspekt der Selbsttäuschung. Vorsicht also bei Entscheidungen.

Sehnsüchte und Phantasie können so stark sein, dass wir die Realität nicht wahrnehmen. Aber auch unser Selbstbild kann nicht realistisch sein (dies gilt vor allem auch noch am kommenden Montag).

Die Venus wechselt vom Stier in den Zwilling. Damit liebt sie die Abwechslung. Eine Zwilling-Venus ist erlebnishungrig und neugierig, mag den Kontakt zu Menschen, Small-Talk und letztlich auch Unverbindlichkeit.

Gesellschaftliche Aktivitäten werden unter einer Stier-Venus gefördert.


Mai

 

27.05.2019 – 02.06.2019

Montag, 27.05.2019

Der Start in die Woche könnte uns schwer fallen.

Durch den Fische-Mond sind wir schnell müde und erschöpft, wenn es um uns herum laut und hektisch zugeht. Wichtig ist es, Pausen einzulegen, dann schaffen wir auch unser Leistungspensum.

 

Dienstag, 28.05.2019

Heute gehen uns die Dinge schon etwas besser von der Hand. Dennoch besteht nach wie vor ein Ruhebedürfnis, dem wir nach Feierabend gerecht werden sollten.

 

Mittwoch, 29.05.2019

Es liegt deutlich mehr Dynamik in der Luft. Vielleicht sogar eine Reizbarkeit, die das Zusammenarbeiten mit anderen erschweren könnte. Auch im häuslichen Bereich kann es schnell zu Streit kommen.

 

Donnerstag, 30.05.2019

In den folgenden zwei Tagen erhält Merkur Spannungsaspekte, die gute Kommunikation und ein klares Denken eher schwer machen. Zunächst verbinden sich Merkur mit Neptun.

Unsere Konzentration läßt zu wünschen übrig. Es besteht die Gefahr nicht zuhören zu können, die eigene Meinung als richtig anzusehen, obwohl klare Fakten gegen sie sprechen. Wichtige Entscheidungen sollten also nicht getroffen werden.

Gleichzeitig erhält Venus günstigen Einfluß, sodass Liebesbeziehungen und künstlerische Tätigkeit positiv verlaufen – wir sollten allerdings nicht zu viel reden, denn dann könnte Merkur die romantische Stimmung verhageln.

 

Freitag, 31.05.2019

Auch heute wird es schwer fallen uns zu konzentrieren und gedanklich am Ball zu bleiben. Auch ist es möglich, dass wir mehr versprechen, als wir dann einhalten können und dabei starr auf unsere Meinung beharren. Zurückhaltung ist angesagt.

Gut, dass Venus weiterhin unter positiven Einfluß steht. Davon profitieren bestehende Beziehungen und Partnerschaften – man weiß den anderen zu schätzen.

 

Samstag, 01.06.2019

Der Juni ist zu Beginn und am Ende durch positive Aspektverbindungen gekennzeichnet. Diese Zeiträume werden wir als angenehm, vielleicht sogar als leidenschaftlich erleben. Vorsicht in ein wenig in der Mitte des Monats angezeigt, da Mars und Pluto Streit und Machtspielchen andeuten.

Heute ergibt sich ein Tag, mit besonders schönen, astrologischen Aspektierungen. Wir lieben den Genuß und sind rundum glücklich mit dem was wir haben und was zu uns gehört. Ruhig dürfen wir es uns bequem machen.

 

Sonntag, 02.06.2019

Viel stärker als gestern treibt es uns in die Welt hinaus. Spätestens zum Mittag sollte auf dem Tagesplan Abwechslung, Bewegung, Austausch und Kontakt zu anderen Menschen stehen.

 

 

20.05.2019 – 26.05.2019

Montag, 20.05.2019

Vor uns liegt ein günstiger Tag. Der Schütze-Mond wird gestärkt durch Jupiter, sodass wir mit Optimismus und Zuversicht in die Welt blicken. Bei allem Enthusiasmus sollten wir aber nicht übertrieben und an die Grenzen des Machbaren denken.

 

Dienstag, 21.05.2019

Sonne und Merkur wechseln vom Stier in den Zwilling.

Unter einer Zwilling-Sonne sind wir meist offen und neugierig, lieben den Kontakt und Austausch mit anderen Menschen. Hauptsache es passiert etwas, was unsere Neugierde weckt. Das kann dazu führen, dass wir uns sehr lebendig fühlen, manchmal aber auch etwas ruhelos.

Begünstigt werden in der Zwilling-Zeit, vor allem auch durch Merkur, der im Zwilling in seinem Heimatzeichen steht, Reisen, Bildung, Lesen und Schreiben sowie öffentliche Veranstaltungen, wie Konzerte.

 

Durch die heutige enge Verbindung von Sonne und Merkur sind wir gedanklich sehr aktiv.

Denken viel weniger an emotionales, sondern verspüren große Freude am Smalltalk auch mit uns fremden Personen.

Wenn Merkur sehr dicht an der Sonne steht, spricht die Astrologie auch von einem „verbrannten Merkur“. Diese Bezeichnung bedeutet, dass unsere Sichtweise auf die Dinge sehr subjektiv sein kann und wir grundsätzlich darauf achten sollten, die Meinung anderer zu respektieren.

 

Mittwoch, 22.05.2019

Mars und Uranus verbinden sich günstig zueinander. Zu der Lebendigkeit, die durch die Zwilling-Zeit entsteht, haben wir heute noch mehr Freude daran, etwas Neues aus zu probieren. Wir reagieren spontan und manchmal vielleicht auch etwas explosiv. Dabei ist es uns wichtig, selbstbestimmt und frei zu entscheiden. „Gut gemeinte“ Einmischungen schätzen wir nicht und könnten uns sogar auf die Palme bringen.

 

Donnerstag, 23.05.2019

Möglich, dass wir uns heute ausgebremst oder begrenzt fühlen. Wichtige Dinge sollten nicht in Angriff genommen werden.

 

Freitag, 24.05.2019

Vielleicht verspüren wir heute, nach der gestrigen eher blockierenden Energie, große Unruhe und Nervosität. Tatsächlich könnten wir zu impulsiv reagieren und uns damit schaden.

 

Samstag, 25.05.2019

Weiterhin steht der Mond im Wassermann, allerdings läßt seine Kraft etwas nach. Damit werden innere Unruhe und Anspannungen weniger spürbar.

 

Sonntag, 26.05.2019

Den Vormittag können wir noch gut für Aktivitäten nutzen. Zum Nachmittag ist allerdings durch den Fische-Mond Ruhe und Entspannung angesagt.

Eine günstige Zeit um einfach vor sich her zu träumen, ein schönes Buch zu lesen oder anders in eine Phantasie-Welt abzutauchen.

 

 

13.05.2019 – 19.05.2019

 

Montag, 13.05.2019

Der Jungfrau-Mond wird durch Neptun beeinflußt. Dadurch kann es uns schwer fallen, zwischen Traum und Wirklichkeit zu unterscheiden. Unrealistische Wünsche und Sehnsüchte können auftreten. Glücklicherweise bilden Merkur und Uranus günstige Aspekte auf den Mond, sodass die neptunischen Einflüße etwas abgemildert werden.

 

Dienstag, 14.05.2019

Sonne und Pluto stehen günstig zu einander und beeinflußen den Tag positiv. Sehr günstig, wenn uns in den vergangenen Tag ein wenig Kraft gefehlt hat, denn Pluto verleiht jetzt große Regenerationsenergie. Auch günstig ist die Konstellation, wenn wir andere Menschen von uns und unseren Vorstellungen überzeugen möchten.

Gleichzeitig steht auch die Venus positiv zu Mars – ein guter Aspekt für Beziehungen und partnerschaftliche Angelegenheiten (siehe auch morgen).

 

Mittwoch, 15.05.2019

Venus wechselt vom Widder in den Stier. Wer in den vergangenen Tagen Streß und Streit in Partnerschaften erlebt hat, wird nun bemerken, dass sich Spannungen und Aggressionen langsam abbauen. Neben dem günstigen Einfluß auf Beziehungen, ist eine Stier-Venus genußbetont und liebt die Natur. Ihr geht es aber auch im Sicherheit und Stabilität, sodass auch finanzielle Themen nun günstig bestrahlt werden.

 

Donnerstag, 16.05.2019

Mars wird vom Zeichen Zwillinge in Krebs wandern und hier sämtliche, häuslich-familiäre Belange fördern und unterstützen. Zeit mit der Familie zu verbringen, gemeinsame Kochen und Essen, aber auch Handwerken liegen dem Krebs-Mars sehr.

Merkur erhält heute zudem günstige Aspekte, sodass wir in Gesprächen emotional und sehr hilfsbereit reagieren. Künstlerische und spirituelle Themen werden gefördert.

 

Freitag, 17.05.2019

Auch heute ist ein positiver Merkur-Tag. Neben dem Einfühlungsvermögen entwickeln wir sehr klare und strukturierte Gedanken. Können uns gut konzentrieren und uns an konkrete Aufgaben wagen. Für Prüfungen optimal.

 

Samstag, 18.05.2019

Um 23:11 Uhr (Berlin) ergibt sich Vollmond mit Sonne im Stier und Mond im Skorpion. Der Aszendent liegt im Schützen. Die Stier-Venus befindet sich in enger Verbindung zu Uranus. Merkur (und damit auch Sonne) erhält günstige Aspektierungen durch Saturn, Neptun und Pluto.

Es stellt sich die Frage: „Verbleiben wir bei dem Alten, Bewährten und auch Sicheren oder haben wir unsere Verletzungen ausgeheilt und sind nun bereit für Aufbruch und Wandlung?“

 

Sicher muß das jeder für sich selbst und entsprechend seiner persönlichen Situation entscheiden. Und auch wenn wir mit dem Kopf bereits alles verstanden haben, können die Prozesse in unserem Inneren noch Zeit benötigen. Denn erst nach dem Erkennen, nach dem Verstehen, kommen Akzeptieren und dann das Annehmen. Alles einzelne Schritte, die für eine Wandlung und Transformation nötig sind.

 

Durch diesen Vollmond sind wir aufgefordert, mutig zu sein, uns auf Veränderungen einzulassen und nötigenfalls auch alte Beziehungen und Verbindungen zu lösen.

Mit dem Schütze-Aszendent wird uns die Chance gegeben hierbei neue Wege zu gehen. Vielleicht wohlüberlegt und in kleinen Schritten, aber auf der Suche nachdem, was für uns das Richtige ist, sodass es sich lohnt, die Skorpion-Mond Ängste zu überwinden.

 

Sonntag, 19.05.2019

Der Mond hat sich in das Zeichen Schütze geschoben. Hat uns gestern der Gedanke an Veränderung gestresst und uns Angst gemacht, werden wir heute mit viel größerem Optimismus diese Vorstellungen verfolgen. Wenn wir etwas Altes loslassen, schaffen wir Raum und Platz für Neues – diese Sichtweise können wir heute annehmen. 

 

 

06.05.2019 – 12.05.2019

Montag, 06.05.2019

Merkur wandert vom Widder in den Stier. Im Stier werden Denken und Kommunikation gründlicher und etwas langsamer, als im dynamisch übereilten Widder.

Wir berücksichtigen stärker als bisher die tatsächlichen Gegebenheiten. Das Denken wird also auch realistischer.

Mit einem Merkur-Stier, der auch für materielle Werte steht, können häufig günstige Verträge, die mit Ressourcen und unseren finanziellen Mitteln zu tun haben, abgeschlossen werden.

Da sich allerdings die Venus aktuell in Spannungswinkeln befindet, sollte man noch etwas warten.

Die Venus-Spannungen zu Mondknoten, zu Saturn (morgen) und Pluto (Donnerstag), zeigen an, dass die zwischenmenschliche Stimmung getrübt sein kann.

 

Dienstag, 07.05.2019

Wie bereits gestern kann es in Beziehungen zu Problemen kommen. Schnell ist die Laune dahin, vor allem wenn wir „Liebesbekundungen“ oder Anerkennung erwarten. Auch die Angst vor Verletzungen kann eine Rolle dabei spielen, dass wir eher dazu neigen uns zurückzuziehen, uns etwas steif und unsicher fühlen.

 

Mittwoch, 08.05.2019

Bereits seit gestern befindet sich Merkur in einer engen Verbindung zu Uranus, die heute exakt wird. Unsere Gedankenwelt ist sehr aktiv. Viele, neue und vielleicht auch ungewöhnliche Ideen könnten in unserem Kopf herumschwirren.

Wir schätzen Unterhaltsamkeit und die Abwechslung – Hauptsache, wir langweilen uns nicht. Tatsächlich kann sich etwas sehr Spannendes, Neues ergeben, wenn wir flexibel mit der entstehenden Situation umgehen.

Im negativen Fall kann diese Konstellation aber auch innere Unruhe und Nervosität auslösen.

 

Donnerstag, 09.05.2019

Neben der Spannung, die Venus schon am Dienstag erhalten hat, kommt nun Pluto hinzu. Für Beziehungen und Partnerschaften immer eine schwierige Zeit. Kontrollverhalten, Eifersucht und Verlustängste können uns belasten.

Da gleichzeitig auch Jupiter wirkt, sollten wir versuchen, trotz Stress und Anspannung unseren Optimismus zu behalten.

 

Freitag, 10.05.2019

Der Rest dieser Woche steht unter astrologisch günstigen Konstellationen.

Durch die Verbindung die, die Sonne mit dem Mondknoten eingeht, gelingt es uns, die Spannungen der vergangenen Tage loszulassen. Wir kommen gut mit anderen Menschen aus und können ohne größere Probleme auch Herausforderungen meistern.

 

Samstag, 11.05.2019

Günstige Aspekte der Sonne mit Saturn unterstützen uns, ausdauernd an unseren Zielen zu arbeiten. Wir sind strukturiert, diszipliniert und können unsere Aufgaben mit Freude erfüllen. Durch den Löwe-Mond kommen auch Vergnügungen und Spaß nicht zu kurz.

 

Sonntag, 12.05.2019

Erneut zeigt sich aus astrologischer Sicht ein schöner Tag. Neben den positiven Konstellationen der Sonne erhält auch der Jungfrau-Mond günstige Einflüße. Es ist also ein Tag, an dem nicht nur unsere Tatkraft gestärkt ist, sondern auch emotional sind wir im Reinen.

 

April 

 

29.04.2019 – 05.05.2019

Montag, 29.04.2019

Aus astrologischer Sicht ergibt sich heute ein günstiger Tag. Auch wenn der Fische-Mond uns wenig Energie für große Aktivität gibt, können wir mit einer sehr guten inneren Stimme und Intuition rechnen.

 

Dienstag, 30.04.2019

Saturn wird bis 18. September im Steinbock rückläufig.

In dieser Zeit sollten wir darauf achten, keine unnötigen Auseinandersetzungen mit Behörden oder anderen Autoritäten einzugehen. In der Regel ziehen wir den Kürzeren und kommen mit unseren Anliegen nicht durch. Gerichtliche Verfahren verzögen sich, Spannungen mit Vermietern, Lehrern oder Vorgesetzten sind möglich. Wir werden mehr kontrolliert und unsere Anträge stärker unter die Lupe genommen, als unter der Direktläufigkeit.

Günstig ist der rückläufige Saturn, wenn wir uns auf das Wesentliche konzentrieren. „Abspecken“ in vielerlei Hinsicht wäre super.

 

Mittwoch, 01.05.2019

Im Mai werden viele, kleiner Aspektverbindungen entstehen. Venus und vor allem Merkur gehen günstige sowie ungünstige Konstellationen ein, sodass vor allem bei Käufen und Verkäufen gutes Timing gefragt ist.

 

Heute steht Merkur günstig zu Mars, aber kritisch zu Saturn. Das bedeutet, dass unsere Kommunikation und das Denken schnell und effektiv sind, dass wir aber gleichzeitig das Gefühl haben, nicht zu Wort zu kommen oder in irgendeiner anderen Form ausgebremst zu werden. Dieses zweigeteilte Gefühl kann sich morgen noch verstärken, da Merkur dann auch in Spannung zu Pluto geht.

 

Donnerstag, 02.05.2019

Auch heute ist kein besonders günstiger Tag für große Käufe und Verkäufe. Saturn und Pluto machen es Merkur schwer, gute Verträge abzuschließen. Gedanklich fühlen wir uns nicht wohl, sodass wir auch keine guten Argumente für uns und unser Anliegen finden.

 

Freitag, 03.05.2019

Besser sieht es heute aus. Merkur steht in einer günstigen Verbindung zu Jupiter und nun sprudelt es aus uns nur so heraus. 1000 Gedanken wollen vermittelt und erzählt werden. Dieses Bedürfnis besteht nicht nur in uns, sondern auch bei unserem Gegenüber, sodass wir das „Zuhören“ nicht vergessen sollten.

Und bitte etwas Vorsicht bei unüberlegten Versprechungen – auch die machen wir heute gerne, ohne an die Konsequenzen zu denken.

 

Zudem wechselt Lilith ihr Zeichen vom Wassermann in Fische.

In den Fischen begünstig die schwarze Mondin, wie Lilith auch genannt wird, Illusion, Phantasie und Rauschzustände aber auch unsere Spiritualität.

Wir sind leicht beeindruckbar und hinters Licht zu führen, sodass wir manchen Menschen gegenüber nicht recht wissen, was echt und das nicht echt ist. Es besteht auch die Möglichkeit, dass wir in jetzt entstehenden Beziehungen, stark beeinflußt und abhängig von der anderen Person werden.

Wichtig unter einer Fische-Lilith ist es darauf zu achten, dass wir uns nicht aufgeben oder uns und unsere Bedürfnisse vernachlässigen.

Im Positiven können wir eine Fische-Lilith für Rückzug und Ruhe nutzen, um Kraft und Energie für die Umsetzung anstehender Wünsche zu sammeln. So sollten wir bis Februar 2020 immer wieder darauf achten, dass wir uns Zeit nehmen, auch wenn es nur 15 Minuten sind, die uns – vielleicht mit Meditation oder Yoga – alleine gehören.

 

Samstag, 04.05.2019

Der Stier-Mond weißt uns schon heute darauf hin, dass wir das „Genießen“ und unsere Lebenslust nicht vergessen sollen. Wir reagieren langsam, manchmal etwas behäbig und vielleicht stur. Aber voller Freude über das, was wir besitzen und zu uns gehört.

 

Sonntag, 05.05.2019

Möglich, dass wir heute etwas übertreiben. Bei körperlichen oder sportlichen Aktivitäten, beim Geldausgeben und im Kontakt mit anderen Menschen, sollten wir an unsere Grenzen denken.

 

Wir haben Neumond im Zeichen Stier, er ergibt sich um 00:45 Uhr (Berlin). Der Aszendent liegt im Steinbock, Sonne und Mond befinden sich im 4. Haus. Markant ist die Stellung von Saturn und Pluto.

Pflichterfüllung auf der einen Seite und der Wunsch mehr Zeit für uns selbst zu haben andererseits, können uns herausfordern. Vielleicht spüren wir einen Leistungsdruck oder Forderungen, die andere an uns stellen, als bedrängend. Der Neumond zeigt, dass wir uns aus ungerechtfertigten Forderungen befreien können und auch sollen. Gut wäre es diese vermeintlichen Verpflichtungen auf ein realistisches Maß zu stellen und notfalls auch Dinge zu beenden. Wer dies nicht schafft - loslassen ist immer schwer - der wird damit rechnen müssen, dass der gesamte Druck vor allem Ende des Jahres so stark wird, dass es zu gesundheitlichen Problemen kommen kann.

 

 

22.04.2019 – 28.04.2019

Montag, 22.04.2019

Durch den Schütze-Mond ist unsere Stimmung wach, aufgeschlossen und interessiert. Gut für Abenteuer, Reisen und ein Aufenthalt in der Natur.

Durch eine Spannung zum Mars ist es wichtig darauf zu achten, dass wir nicht schon durch Kleinigkeiten die Beherrschung verlieren.

 

Dienstag, 23.04.2019

Sonne und Uranus verbinden sich im Zeichen Stier. Vielleicht macht uns diese Verbindung unruhig und nervös. Denn im Stier suchen wir nach Halt und Beständigkeit aber durch Uranus sind wir auf der Suche nach neuen Erfahrungen und Veränderungen. Oftmals zeigt sich diese Konstellation in körperlichen Verspannungen gerade im Halswirbelbereich.

 

Mittwoch, 24.04.2019

Pluto wird bis zum 03. Oktober in eine Rückläufigkeit kommen. Kein Grund, um nervös zu werden. Denn Pluto´s Auswirkungen in der Rückläufigkeit sind eher subtil und greifen nicht deutlich in unser persönliches Leben.

Bei Erbschaftsangelegenheit heißt es allerdings Vorsicht an den Tag zu legen und auch bei der Übernahme von

Führungspositionen sollten wir vorher überlegen, ob wir diese Aufgabe wirklich annehmen wollen.

Günstig ist die Zeit des rückläufigen Pluto´s, um Angelegenheiten zu beenden, die uns schon länger belasten.

 

Donnerstag, 25.04.2019

Für ganz wichtige Vorhaben ist der Tag nicht geeignet. Es entstehen Hindernisse und Frust.

 

Freitag, 26.04.2019

Ab der Mittagszeit nimmt der Tag richtig Tempo auf, was schnell zu Flüchtigkeitsfehlern und Unkonzentriertheit führen kann. Vorsichtig im Bereich von Technik: Datenabbrüche, technische Ausfälle und ähnliches sind möglich.

 

Samstag, 27.04.2019

Mars und Neptun stehen in einem schwierigen Winkel zu einander. Wer kann sollte sich eine Auszeit, Stille und Ruhe gönnen. Es ist ein Tag, an dem wir keine großen Energie-Reserven besitzen, sodass man bei körperlichen Aktivitäten schnell ermüdet. Auch in der Kommunikation kann es zu Missverständnissen kommen.

 

Sonntag, 28.04.2019

Im Gegensatz zu den vergangenen Tagen erleben wir uns heute aktiv, energiegeladen und neugierig. Es bietet sich an, einen Ausflug zu machen oder etwas Neues auszuprobieren, was man sich bislang nicht getraut hat.

 

 

15.04.2019 – 21.04.2019

Montag, 15.04.2019

Vor uns liegt ein günstiger Tag, den wir zunächst mit der Lässigkeit des Löwe-Mondes beginnen. Zum Mittag packt uns der Arbeitseifer.

Insgesamt bleibt die allgemeine Stimmung aber gut und fröhlich.

 

Dienstag, 16.04.2019

Am heutigen Tag sind wir nicht ausgeglichen. Manches geht uns auf die Nerven, wir könnten gereizt oder ungeduldig reagieren. Aber vor allem besteht die Gefahr, dass wir uns in unseren Angelegenheiten oder in anderen Menschen täuschen. 

Mittwoch, 17.04.2019

Merkur wird das Zeichen Fische verlassen und in den Widder eintreten. Damit haben wir mehr Freude an kommunikativen Kontakt mit anderen, sprechen gerne auch mal lauter und vor allem dynamischer. Wer also jetzt bis zum 07. Mai einen Vortrag halten will oder etwas präsentieren möchte, kann diese günstige Energie nutzen.

Günstig auch für Prüfungen.

 

Donnerstag, 18.04.2019

Wir kommen heute schon ein wenig unter den Einfluß vom morgigen Vollmond.

Der Waage-Mond freut sich, wenn er vermitteln kann, wenn alle glücklich und harmonisch miteinander zurechtkommen. Leider kann sich diese Energie heute nicht wirklich entfalten, sodass sich Frust oder Pessimismus breit machen können.

 

Freitag, 19.04.2019

Heute um 13:11 Uhr (Berlin) bildet sich unser Vollmond. Nochmals, wenn auch knapp, mit der Sonne im Widder und dem Mond in der Waage. Der Aszendent liegt im Zeichen Löwe, angesprochen wird die Achse 4/10. Zudem erhält Uranus eine besondere Bedeutung.

Meist geht es bei dieser Konstellation um Selbstdarstellung und Durchsetzung. Eine Zeit für Menschen, die sich gerne in der Öffentlichkeit präsentieren, vielleicht auch eine Zeit für „Blender“. Vorsicht also, dass wir nicht durch geschickte Manipulation und großartige Versprechungen hintergangen werden.

 

Im persönlichen Leben kann durch Uranus eine innere Unzufriedenheit und Unruhe entstehen, die zu einer Auflösung von bisherigen Regeln und Verhältnissen führen kann. So kann in uns das Gefühl wachsen, spontan alles hinwerfen zu wollen: Arbeitsstelle, Partnerschaft, Wohnsituation … egal, Hauptsache so nicht mehr weitermachen. Aber, wir sollten vorsichtig sein, denn diese plötzlichen „cuts“ sollten wir wirklich nur umsetzen, wenn wir Pro und Kontra wirklich abgewägt haben. 

 

Samstag, 20.04.2019

Die Sonne wird vom Widder in den Stier wandern. In der Natur werden wir sattes Grün, neues Wachstum, Düfte und Farben erleben. Beste Zeit also, um die Natur zu genießen. Günstig ist die Stier-Zeit aber auch, um finanzielle Dinge zu regeln, etwas für die Altersabsicherung zu tun oder sich um den eigenen Körper zu kümmern.

 

Desweiteren wechselt Venus von den Fischen in den Widder. Manche von uns werden erleben, dass das Interesse am anderen Geschlecht damit stark wächst. Beim Kennenlernen reagiert eine Widder-Venus wenig zurückhaltend sondern abenteuerlustig und aktiv kontaktfreudig. Mit der Stier-Sonne im Rücken – sie liebt körperliche Nähe - stehen die Chancen gut, für eine neue Liebelei. Ob mehr daraus wird, bleibt abzuwarten.

 

Wollen Sie wissen, wann für Sie persönlich die günstigste Zeit für eine Partnerschaft anbricht? Fragen Sie mich – ich berate Sie gerne auch zum Thema Partnerschaft.

 

Sonntag, 21.04.2019

Wir sollten uns nicht wundern, wenn wir das Gefühl nicht loswerden, irgendetwas liegt in der „Luft“.

Innere Unruhe und Anspannungen sind heute und die kommenden Tage möglich.

Menschen, die Ende Widder/Anfang Stier, Ende Waage/Anfang Skorpion, Ende Krebs/Anfang Löwe sowie Ende Steinbock/Anfang Wassermann geboren sind, werden diese Spannungen und Verspannungen besonders deutlich spüren. Es zeigt sich eine starke Nervosität. Aber auch im Außen können Dinge passieren, mit denen wir nicht rechnen und die möglicherweise vieles auf den Kopf stellen.

Für diese Menschen ist es wichtig, konzentriert zu bleiben und sich unbedingt Phasen der Entspannung zu gönnen – auch wenn es schwer fällt.

Hektisches und spontanes Verhalten würde die innere Spannung noch verstärken. Aus diesem Grund, wäre es viel besser, erst einmal abzuwarten, bis 10 zu zählen, bevor man reagiert.

 

Unterstützung und Hilfe kann natürlich auch eine individuelle, astrologische Beratung sein.

 

 

08.04.2019 – 14.04.2019

Montag, 08.04.2019

Günstige Aspekte auf den Stier-Mond schenken uns einen schönen Tag. Sich nach Feierabend mit Freunden oder der Familie zu treffen wäre besonders nett. Es ist wie gestern nochmals ein Tag, an dem uns „Genuß“ besonders willkommen ist.

 

Dienstag, 09.04.2019

Schon beim Aufstehen haben wir das Gefühl, Bäume ausreißen zu können. Am Frühstückstisch lieben wir die Plauderei, die wir auch über den Tag hinweg schätzen werden. Es ist ein günstiger Tag für Kontakte und Smalltalk.

 

Mittwoch, 10.04.2019

Astrologisch betrachtet ergeben sich heute einige Aspekte.

Die Sonne verbindet sich mit Saturn, Venus mit Neptun und Jupiter tritt seine Rückläufigkeit an.

Die Spannung zwischen Sonne und Saturn kann in uns das Gefühl auslösen, ausgebremst zu werden. Vielleicht hindert uns unser Anspruch auf Perfektion, vielleicht müssen wir aber auch mit Hemmnissen rechnen, die durch andere Menschen entstehen.

Die Verbindung zwischen Venus und Neptun spricht in uns romantische und sogar sehnsüchtige Gefühle an. Der Wunsch nach Verwurzelung, nach dem idealen Partner ist riesig und damit leider auch die Möglichkeit, dass wir mit rosaroter Brille auf der Nase in eine Beziehung stolpern, die nicht hält, was sie verspricht.

 

Ja, und zu guter Letzt dreht Jupiter bis zum 11. August zurück. Expansion und Wachstum, vor allem im geschäftlichen Bereich kommen damit nicht richtig voran. Begonnene Aus- und Fortbildungen kommen ins Stocken, Bauvorgaben verzögern sich und wir hinterfragen unsere Lebensphilosophie bzw. unser Selbstbild.

 

Alles nicht schlimm, denn durch die Rückläufigkeit haben wir die Möglichkeit der Korrektur. Vielleicht haben wir bei unseren hehren Plänen übertrieben und nicht an natürliche und gesunde „Grenzen“ gedacht. Vielleicht ist eine langsam wachsende Entwicklung letztlich gesünder und sinnvoller. Bis zum 11. August können wir alles nochmal auf eine passende Basis ausrichten. Eine Basis, die möglicherweise viel besser zu uns und unserer Persönlichkeit paßt.

 

Donnerstag, 11.04.2019

Der Krebs-Mond erhält einen positiven Einfluß durch Uranus. Wollten wir nicht schon lange mal ein neues Rezept ausprobieren oder auch die Wohnung umdekorieren? Nur zu, der Tag ist günstig.

 

Freitag, 12.04.2019

Vorsicht mit Versprechungen. Im Eifer und in der Begeisterung an eine Sache kann es uns passieren, dass wir mehr versprechen, als wir später halten können. Für die Pflege von Beziehungen ist der Tag günstig und kann uns bewußt  achen, wie stark wir doch unsere Freunde oder Partner wertschätzen.

 

Samstag, 13.04.2019

Vor uns steht ein spannungsreicher Tag und ein ebenso spannungsreiches, intensives Wochenende. Vor allem heute könnten wir uns schnell in unangenehme Situationen manövrieren, bei denen es um Dominanz, Kontrolle und Manipulation gehen kann.

Auch können tiefliegende Ängste aufbrechen, deren Ursprünge nicht ganz offensichtlich sind. Aber genau da sollten wir jetzt hinein spüren. Möglich, dass wir die Hintergründe und Ursache erkennen.

 

Sonntag, 14.04.2019

Ähnliches wie gestern gilt auch heute, allerdings mit dem Unterschied, dass Jupiter sich in die Konstellation hineinbewegt. Jupiter zeigt uns das Licht am Ende des Tunnels, fördert unseren Mut und Optimismus. Trotz schwieriger Themen hoffen und spüren wir die Chance auf eine günstige Entwicklung.

 

 

01.04.2019 – 07.04.2019

Montag,01.04.2019

Im Monat April werden Jupiter, Saturn und Pluto rückläufig. Damit können sich geschäftliche Entwicklungen verzögern, Bauvorhaben langsamer als geplant vorankommen und Spannungen mit Behörden entstehen. Vor allem sollte man gerichtlichen Verfahren aus dem Weg gehen.

 

Geprägt wird der gesamte Monat auch durch Neptun, der uns ermahnt, genau hinzuschauen und ein gesundes Mißtrauen an den Tag zu legen.

 

Dienstag, 02.04.2019

Merkur in den Fischen verbindet sich mit Neptun. Einen klaren Gedanken zu fassen könnte uns schwer fallen. Auch besteht die Gefahr angelogen oder getäuscht zu werden.

Langfristige Verträge sollten heute also nicht abgeschloßen werden. Besser wäre es zu meditieren, zum Yoga zu gehen oder einen Schwimmbadbesuch einzuplanen.

 

Mittwoch, 03.04.2019

Eine ähnliche Empfehlung wie gestern gilt auch heute. Wem es möglich ist, sollte einen „Ruhetag“ einlegen und Lärm und Stress vermeiden. Die Fische-Betonung des Tages lenkt unseren Fokus auf unsere Füße. Ein umfangreiches Pflegeprogramm würde uns auch seelisch gut tun.

 

Donnerstag, 04.04.2019

All das, was wir in den vergangenen zwei Tagen haben liegenlassen, kann nun mit frischer Energie und Tatkraft angegangen werden. Wir werden uns wundern, wie leicht uns die Dinge von der Hand gehen.

 

Freitag, 05.04.2019

Ein Neumond im Widder steht an. Um 10:51 Uhr (Berlin) stehen Sonne und Mond auf 15:17 Grad Widder. Der Aszendent liegt im Krebs. Zu Sonne und Mond bilden sich Spannungswinkel durch Saturn und Pluto.

Widder steht immer für Neubeginn, Tatkraft und Energie. Eine Kraft, die dynamisch und unüberlegt nach vorne treibt auf der Suche nach Herausforderungen. Für diesen Neumond gilt allerdings, dass wir genau jetzt mit Hindernissen und Widerständen rechnen müssen.

Der Sprung und die Ungeduld, Sonne und Mond befinden sich im 11. Haus, Neues beginnen zu wollen, wird durch Normen und Regeln behindert.

Das kann ein Chef sein, der uns keine Möglichkeit der Entwicklung gibt; es kann der Partner sein, der am liebsten alles beim Alten lassen möchte aber es können auch unsere eigenen, innere Widerstände sein, die uns ausbremsen.

 

Der Rat dieses Neumond führt uns dahin: Wenn wir etwas Neues in unserem Leben beginnen wollen, sollte sich der Blick zunächst auf die Basis richten. Sind wir mit Geduld gewappnet und bereit Hürden zu nehmen? Können wir mit Zeitverzögerungen und Widerständen umgehen? Haben wir alle rechtlichen und moralischen Regeln geklärt? Wenn wir zu all dem „ja“ sagen können, dann sollten wir loslegen.

 

Samstag, 06.04.2019

Der Tag kann durch innere Nervosität und Unruhe geprägt sein. Auch müssen wir davon ausgehen, dass nicht alles nach Plan läuft. Überraschungen – positive wie negative - stehen auf dem Programm.

 

Sonntag, 07.04.2019

Ein wunderbarer, genußvoller Sonntag. Wer nicht nur die Seele baumeln lassen will, kann sich mit seinen Finanzen beschäftigen, seine Frühjahrsgarderobe zusammenstellen, Pflanzen anzüchten oder umtopfen sowie Familienbesuche einplanen.

 

März

 

25.03.2019 – 31.03.2019

Montag, 25.03.2019

Heute ist ein Tag, um in die Hände zu spucken und unsere Aufgaben in Angriff zu nehmen.

Wir besitzen Mut, Tatkraft und Ausdauer. Einzig in Beziehungen und Partnerschaften läuft es heute nicht ganz so gut.

 

Dienstag, 26.03.2019

Die Venus verläßt das Zeichen Wassermann und läuft in die Fische (bis 20.04.).

Hier ist sie meist so romantisch, dass es einem schwindelig werden kann. Wenn wir uns jetzt verlieben, ist es wichtig nicht zu verträumt zu sein. Vorsicht also vor der „rosaroten“ Brille. Für kreative, künstlerische oder spirituelle Dinge ist die Venus in den Fischen optimal.

 

Mittwoch, 27.03.2019

Der Tag wird geprägt durch einen Stimmungswechsel um die Mittagszeit. Frohgelaunt und mit viel Energie starten wir, spüren aber zum Mittag, dass uns langsam die Luft ausgeht und wir uns vielleicht überfordert haben.

 

Donnerstag, 28.03.2019

Es ist geschafft, nun brauchen wir auf den rückläufigen Merkur keine Rücksicht zu nehmen, denn er dreht sich in die Direktläufigkeit. Es kann losgehen: wir können Verträge unterschreiben, Kaufvorhaben tätigen, ohne größere Pannen und Zeitverzögerungen verreisen und auch in der Kommunikation treten weniger Missverständnisse auf.

 

Freitag, 29.03.2019

Vor dem Wochenende noch ein paar Steine aus dem Weg räumen? Das wird wohl heute unsere Hauptbeschäftigung sein. Es scheint schon verflixt, hat man nämlich den Weg frei geräumt, tauchen sofort wieder neue Hindernisse auf.

 

Samstag, 30.03.2019

Es liegt viel Energie in der Luft. Feste Planungen steht nicht auf dem Programm, denn wir müssen mit plötzlichen Änderungen rechnen.

 

Sonntag, 31.03.2019

Mars wird aus dem Stier in das Zeichen Zwilling (bis 15.05.) treten. Bemerken werden wir dies vor allem daran, dass es bei Gesprächen und in unserer Kommunikation lebendig wird und möglicherweise leider auch schneller zu Streit kommen kann.

Mit Entscheidungen tun wir uns schwer – ähnlich, wie Waage und Wassermann – hat auch der Zwilling mit Entscheidungsfragen seine Problemchen. Günstig ist der Zwilling-Mars für Kauf- und Verkauf und für den Handel allgemein.

 

 

18.03.2019 – 24.03.2019

Montag, 18.03.2019

Wir beginnen die Woche mit einem günstigen Tag. Bis zum Mittag stehen wir vielleicht noch etwas unter Strom, später dann siegen unser Optimismus und Zuversicht.

 

Dienstag, 19.03.2019

Unter einem Jungfrau-Mond gelingt es uns, unsere Aufgaben geduldig und analytisch abzuarbeiten. Heute ist es so, dass sich zu dieser Qualität ein günstiger Einfluß durch Uranus ergibt, sodass wir neue und interessante Wege zur Lösung der Anforderungen einschlagen können.

 

Mittwoch, 20.03.2019

Aus astrologischer Sicht beginnt heute das neue Jahr.

Die Sonne wandert gegen 23 Uhr von den Fischen in den Widder – es ist der Frühlingstag der Tagundnachtgleiche. Ein Grund für uns Astrologen, diesen Tag zum Tag der Astrologie zu machen.

Schon bald werden wir merken, dass die Tage länger werden und sich in der Natur ein Frühlingserwachen zeigt.

Wir beginnen nun also das Merkur-Jahr, was wettertechnisch etwas abwechslungsreicher sein wird, als das vergangene Venus-Jahr. Begünstig sind natürlich mit Merkur alle Dinge, die mit Kommunikation, Sprache, Reisen und Handel zu tun haben.

Wer jetzt Neues beginnt, kann mit kosmischer Unterstützung rechnen. Der sich nähernde Vollmond unterstützt diese Energie.

 

Donnerstag, 21.03.2019

Die Sonne im Widder und der Mond in der Waage bilden um 02:43 Uhr (Berlin) unseren Vollmond. Der Aszendent befindet sich im Steinbock. Saturn und Pluto stehen zusammen im ersten Haus. Dicht an der Sonne befindet sich Chiron.

Saturn und Pluto werden uns dafür sensibilisieren, was sich in unserem Leben überholt hat. Tief im Inneren wissen wir, dass es an der Zeit ist, Dinge, Menschen oder Lebensmuster und Vorstellungen aufzugeben, um uns Neuem zu widmen und unser Kräfte auf dieses „Neue“ auszurichten.

Chiron zeigt, dass dies nicht ganz ohne Schmerz geht und der Mond im achten Haus weist zudem darauf hin, dass wir letztlich Angst haben, Trennung und Veränderungen einzuleiten, weil wir zunächst nur den Verlust und nicht die Chance sehen, die ein Neubeginn bringen kann.

Jupiter im 12. Haus öffnet uns einerseits für das Gefühl der göttlichen Führung, der wir sicher vertrauen können, andererseits steht er aber auch, für die große (Selbst)-Lüge.

 

Bei diesem Vollmond geht es darum, zu sich ehrlich zu sein.

Nicht nur die vielen Hindernisse in der Außenwelt oder die Bequemlichkeiten des Status Quo zu sehen, sondern Vertrauen in sich selbst zu entwickeln. Mutig zu sein, Neues auszuprobieren und sich auf ein Wagnis einzulassen, nachdem man Täuschung und Selbsttäuschung ausgeschloßen hat.

 

Die sich bildende Spannung zwischen Venus im freiheitsliebenden Wassermann und Mars im sicherheitsbezogenen Stier sind Hinweise auf die Beziehungsebene, auf der wir mit diesem Vollmondthema wahrscheinlich am stärksten konfrontiert werden.

 

Freitag, 22.03.2019

Die Verbindung zwischen Sonne und Chiron wird exakt.

Heute und in den kommenden Tagen können wir uns bewußt darüber werden, wie wir achtsam und heilend mit unseren Schwächen und wunden Punkten umgehen können. Es kann natürlich sein, dass dieser Prozess auch deswegen in Gang gesetzt wird, weil uns andere Menschen auf unsere Schwächen hinweisen.

 

Es wäre jetzt wichtig, sich Zeit und Ruhe zu nehmen und hinein zu spüren, wo unsere Achillesferse sitzt, um sich künftig weniger verletzt und angegriffen zu fühlen, wenn wir mit unseren Fehlern konfrontiert werden.

 

Samstag, 23.03.2019

Wahrscheinlich wollen wir heute nur das tun, worauf wir selbst Lust haben. So können wir etwas sprunghaft und für andere unberechenbar sein. Zeitgleich wirken aber auch andere Menschen genauso auf uns selbst. So gilt es flexibel zu bleiben.

 

Sonntag, 24.03.2019

Die „Beziehungsebene“ läuft heute eigentlich auch noch nicht so wirklich rund. Eher ist es ein günstiger „Arbeitstag“ – wer ihn so nutzt, kommt mit seinen Aufgaben ein gutes Stück voran.

 

 

11.03.2019 – 17.03.2019

Montag, 11.03.2019

Grundsätzlich läßt uns ein Mond im Stier ruhig und besonnen handeln. Allerdings geht der Mond heute eine Verbindung mit Mars ein, was die allgemeine Stimmung reizbar und ungeduldig werden läßt.

 

Dienstag, 12.03.2019

Ein Tag zum Genießen, denn der Stier-Mond hat sich von Mars gelöst und erhält günstige Aspekte durch andere Planeten.

Erst am Abend fühlen wir uns aktiver. Ein Gespräch oder ein Telefonat stehen nun unter günstigen Voraussetzungen. Wer Papierkram erledigen will – nur zu – auch dies geht leicht von der Hand.

 

Mittwoch, 13.03.2019

Wir sollten darauf achten, uns heute nicht zu oberflächlich oder „schnell, schnell“ mit unseren Aufgaben und Anliegen zu beschäftigen. Unstimmigkeiten, Fehler und Missverständnisse sind möglich.

 

Donnerstag, 14.03.2019

Tatsächlich gilt auch heute, sich vor leichtfertigen Handlungsweisen zu hüten. Zwar wollen wir unsere Pläne umsetzen, sind aber oft nicht bereit, wirklichen Einsatz zu zeigen. Auch kann es sein, dass wir uns selbst zu viel zutrauen, was dann schnell daneben gehen kann und Enttäuschung oder Frust auslöst.

 

Freitag, 15.03.2019

Für heute besteht die Gefahr, dass wir uns täuschen. Wir besitzen keine objektive Sicht auf die Dinge. Aus diesem Grund sollten wir wichtige Entscheidungen zu einem späteren Zeitpunkt treffen.

 

Samstag, 16.03.2019

Möglicherweise steht uns der Sinn nach Rückzug in unsere eigenen vier Wände. Einzig um uns ertragen können wir Menschen, mit denen wir uns tief verbunden fühlen. Wer in seinem Wohnumfeld etwas verändern möchte, kann diesen Tag wunderbar nutzen. Es muß ja nicht gleich renoviert werden. Schränke aus- und aufräumen, Möbel umstellen und ein bißchen um dekorieren reicht schon, um sich glücklich zu fühlen und die Tagesenergie gut zu nutzen.

 

Sonntag, 17.03.2019

Heute sollte es allerdings vor die Tür gehen. Egal, an was Sie Freude haben, zeigen Sie sich und planen Sie eine Aktivität ein, die Sie in Kontakt mit anderen Menschen bringt. Ganz nach dem Motto: Sehen und gesehen werden.

 

 

04.03.2019 – 10.03.2019

Montag, 04.03.2019

Der Tag wird durch eine leichte, innere Unruhe geprägt sein. Kurz vor Neumond, den wir am Mittwoch haben, neigen wir dazu etwas träge zu sein.

Der Wassermann-Mond, dem in der Regel alles nicht schnell genug geht, kommt somit in Spannung. Dies hat häufig Auswirkungen auf unseren Körper und zeigt sich in Verkrampfungen oder Verspannungen.

  

Dienstag, 05.03.2019

Merkur wird bis zum 28.03. rückläufig. Aufräumen und Ausmisten ist angesagt. Was sonst noch zu beachten ist, können Sie hier lesen.

 

Mittwoch, 06.03.2019

Um 17:04 Uhr (Berlin) treffen sich Sonne und Mond in den Fischen zum Neumond. Der Aszendent liegt in der Jungfrau. Somit erhalten der rückläufige Merkur sowie Neptun, er steht dicht bei Sonne und Mond, eine besondere Bedeutung. Uranus wechselt sein Zeichen und wird nun vorerst im Stier verbleiben.

 

Mit diesem Neumond geht es stark um Anpassung an äußere Lebensumstände. Vielleicht sogar um eine starke Ausrichtung auf unser Gegenüber und die Erwartungen, die an uns gestellt werden. Das kann zu einer Vernachlässigung unseres eigenen Wesens führen. Dabei spielen Illusion und Wunschdenken eine große Rolle.

Diffuse oder zwanghafte Gedanken können dazu führen, dass wir nicht „echt“ handeln, uns und anderen etwas vormachen, was nicht der Realität entspricht.

 

Aber auch selbstgefälliges und unsinniges Gerede ist unter der Konstellation möglich. Dies wird vor allem bei öffentlichen Diskussionen und Debatten auffallen. Die meisten Pläne und Vorhaben können nicht umgesetzt werden oder nur mit großer Verzögerung.

Der Stier-Mars kann uns helfen, authentisch zu sein. So gilt es kurz inne zu halten und nachzufühlen, was für uns richtig und passend ist. Dies gilt auch, wenn wir uns in der kommenden Zeit scheinbar „unsterblich“ verlieben.

 

Donnerstag, 07.03.2019

Exakt wird heute die Verbindung zwischen Sonne und Neptun. Am besten wir gehen ruhig vor und setzen uns nicht unter Druck, Aufgaben unbedingt erledigen zu müssen. Wer kann, sollte den Tag mit Mediation, mit einem Saunabesuch oder einer anderen Entspannung genießen.

Unter der genannten Verbindung kommt es schnell dazu, dass wir uns täuschen. Und so sollten wir keine wichtigen Entscheidungen treffen – was sowieso durch die Rückläufigkeit von Merkur schon angezeigt ist.

Falsche Hoffnungen können unser Verhalten beeinflußen und uns in die Irre führen.

 

Freitag, 08.03.2019

Unser Energieniveau wird langsam steigen. Mit dem Widder-Mond sind wir unternehmungslustig und auf der Suche nach Abenteuer.

 

Samstag, 09.03.2019

Wir reagieren heute sehr diszipliniert und strukturiert. Ein günstiger Tag, um mit Ausdauer auch anstrengende Aufgaben zu erledigen.

 

Sonntag, 10.03.2019

Auch der heutige Tag eignet sich wunderbar, um wichtige Dinge in Angriff zu nehmen. Wir fühlen uns, wie bereits gestern, stark genug, auch Schwieriges zu meistern und erhalten heute zusätzlich noch eine positive Schwingung durch Neptun. Er führt uns intuitiv auf einen optimalen Weg. Auf das Bauchgefühl hören!

Februar

 

25.02.2019 – 03.03.2019

Montag, 25.02.2019

Unser Gefühl und unser Ausdrucksvermögen passen heute sehr gut zusammen. Ein sehr guter Tag, um mit anderen Menschen in emotionalen Kontakt zu kommen. Ebenso ein schöner Tag für die Pflege von Freund- und Partnerschaften.

 

Dienstag, 26.02.2019

Kommunikation steht auch heute im Vordergrund. Für berufliche Angelegenheiten ist dies günstig. Allerdings ist es möglich, dass wir uns zwar gut ausdrücken können, emotional allerdings nicht ganz im Reinen mit uns und der Situation sind, sodass ein kleines Unbehagen entstehen kann.

 

Mittwoch, 27.02.2019

Am heutigen Tag besteht die Gefahr, dass wir etwas übertreiben.

Möglicherweise überschätzen wir uns und unsere Möglichkeiten. Vielleicht nehmen wir uns aber auch zu viel vor, was wir unmöglich alles schaffen können. Vieles läßt sich auch morgen noch zum Vorteil erledigen.

 

Donnerstag, 28.02.2019

Es steht uns ein energiereicher Tag bevor. Mit Ausdauer, Engagement und Freude, erledigen wir unsere Aufgaben. Auch Dinge, die uns bislang als schwierig erschienen, können wir heute schaffen. Somit ist es ein Tag, der sich auch super dafür eignet, Liegengebliebenes endlich aus der Welt zu schaffen.

 

Freitag, 01.03.2019

Der März zeigt sich aus astrologischer Sicht gerade zu Beginn turbulent. Bedeutend ist der Wechsel von Uranus in den Stier (06.03.) sowie die Zeitphase des rückläufigen Merkurs: 05.03. bis 28.03. Hier müssen wir mit Kommunikationsproblemen rechnen und auch im technischen Bereich (Auto, Reiseverkehr, Telekommunikation und Handel) kann es zu Schwierigkeiten oder Verzögerungen kommen.

 

Zurück zu heute:

Ein Tag, an dem wir belohnt werden, wenn wir am Ball bleiben und nicht gleich aufgeben.

Vielleicht erscheint uns zunächst alles etwas kompliziert oder schwer, aber im Laufe des Tages, werden wir feststellen, dass wir alles gut bewältigen können.

Zudem wechselt heute die Venus ihr Zeichen und begibt sich in den Wassermann. Hier erfährt sie sogleich eine Spannung zu Uranus. Diese Konstellation wirkt in der Regel auf die Beziehungsebene. Verbindlichkeit und Zuverlässigkeit werden weniger ernst genommen, die Anpassung an den anderen fällt schwer. Aus diesem Grund kann es zu Spannungen und plötzlichem Streit zwischen Partnern kommen.

 

Samstag, 02.03.2019

Auch der heutige Tag kann am Vormittag noch für schwierige Aufgaben genutzt werden.

Nachmittags sollten wir einen Gang runter schalten. Dann kann es nämlich passieren, dass wir unkonzentriert und nervös werden, sodass unnötig Fehler entstehen.

 

Sonntag, 03.03.2019

Wenn möglich, sollten auch heute keine allzu wichtigen Dinge in Angriff genommen werden. Es besteht die Gefahr durch innere Hektik und Unruhe, mehr zu verhindern, als aufzubauen wodurch dann neue Probleme entstehen.

 

 

18.02.2019 – 24.02.2019

Montag, 18.02.2019

Mit Chiron im Widder – er wechselt nun endgültig aus den Fischen - geht es um eine dynamische und durchsetzungsstarke Energie. Damit fließt durch alle Lebensbereiche mehr Tatkraft und Durchsetzungsvermögen.

Allerdings wird durch den Widder-Chiron auch eine Ichbezogenheit gefördert, die im positiven unsere Identitätsfindung stärkt, im negativen zu Rigorosität und Rücksichtslosigkeit führen kann.

 

Jetzt beim direkten Übergang werden wir diese Kraft sicher noch nicht deutlich spüren, aber später in der Rückschau werden wir feststellen, wie gut oder weniger gut wir als Person, Gesellschaft oder Staatenlenker mit der eigentlich heilenden Kraft von Chiron umgegangen sind. Denn erst in sieben Jahren wird Chiron in den Stier wechseln und bis dahin kann seine Widder-Kraft die Welt verändert haben. 

 

Wo Chiron in Ihrem persönlichen Horoskop steht und was er bedeutet, erkläre ich Ihnen gerne in einer Beratung.

 

Konkret wird uns heute eine andere Kraft bewußt. Venus und Saturn stehen sehr dicht bei einander und beeinflussen somit unsere Sicht auf Freund- und Partnerschaften.

Günstig, um bestehende und „alte“ Beziehungen aufzufrischen. Verbindungen, bei denen sowieso schon alles schwierig und blockierend erscheint, werden nun häufig beendet. Auf dem Weg in diese Unabhängigkeit erfahren wir Unterstützung durch eine Verbindung zwischen Sonne und Uranus, die unser Bedürfnis nach Freiheit und Selbstbestimmung stärkt.

 

Dienstag, 19.02.2019

Die Sonne wird vom Wassermann in die Fische wandern und sogleich einen Vollmond mit dem Mond in der Jungfrau bilden (16:53 Uhr, Berlin). Der Aszendent liegt im Zeichen Löwe, die Wassermann-Sonne steht unter Waage-Einfluß. Durch die Achse wird das Thema der „Verantwortung“ in Beziehungen angesprochen.

Wo setzen wir uns selbst und unsere eigenen Bedürfnisse durch? Wo geben wir nach und gehen stärker auf die Wünsche der Menschen in unserer Umgebung ein?

Liegen wir in unserer Einschätzung, bei unseren Wünschen und Vorstellungen richtig?

Oder täuschen wir uns möglicherweise?

Wichtig ist nämlich der Einfluß von Merkur und Neptun. Diese weisen darauf hin, unsere „Realität“ zu überprüfen. Es ist nicht ausgeschloßen, dass wir uns in unserer Einschätzung irren. Und die Menschen, die uns umgeben, doch viel stärker, als wir es wahrnehmen, auf uns zukommen und nicht anderes herum.

 

Mittwoch, 20.02.2019

Manches läßt sich heute besser klären, als gestern. Es zeigt sich ein günstiger Tag für Gespräche, Verhandlungen, Verträge und Diskussionen.

 

Donnerstag, 21.02.2019

Auch heute ist ein guter Tag, um konzentriert zu arbeiten. Allerdings sollten wir darauf achten, dass wir uns nicht zu viel vornehmen.

 

Freitag, 22.02.2019

Ein Tag, an dem die Neigung besteht, viel zu sprechen oder zu viel zu versprechen.

Leider auch belangloses. Wenn wir es selbst nicht tun, ist es möglich, dass uns die Nachbarin, die Freundin oder Arbeitskollegin vollquatscht und einfach nicht zuhören kann.

 

Samstag, 23.02.2019

Durch die Verbindung von Venus und Pluto können leidenschaftliche Gefühle auftreten.

Eifersucht, Macht- und Ohnmachtsthemen, aber auch Abhängigkeit und tiefsitzende Probleme werden durch die Konstellation hervorgehoben.

Zwar unterstützt Merkur dabei, dies alles zu analysieren – der Kopf spielt also mit - wenn allerdings die Verletzungen so tief sitzen, wird dies zunächst nur wenig zur Linderung des erlittenen Schmerzes beitragen.

 

Sonntag, 24.02.2019

Aus den gestrigen, vielleicht ohnmächtigen Gefühlen, entsteht heute eine Dynamik, die mit all den verletzenden Themen endlich abschließen will.

Wer vom Venus/Pluto Aspekt verschont geblieben ist, spürt heute eher eine innere Rast- und Ruhelosigkeit.

 

 

11.02.2019 – 17.02.2019

Montag, 11.02.2019

Die Woche wird geprägt von einer Verbindung zwischen Mars und Uranus. Diese läßt die allgemeine Stimmung unruhig werden. Unter der Konstellation kann es passieren, dass wir schnell aus der Haut fahren, auch weil wir unseren Ärger lange heruntergeschluckt haben. Bedenken wir das, so kann der heutige Tag aber auch Neues und viel „frischen Wind“ bringen.

 

Dienstag, 12.02.2019

Bei Stier-Mond erfreuen wir uns in der Regel an dem, was wir besitzen. Wir haben das Bedürfnis zu genießen und uns mit vertrauten Menschen zu umgeben. Es ist ein guter Tag, um in die Natur zu gehen, es sich gemütlich zu machen und beim Arbeiten das Tempo etwas zu drosseln.

 

Mittwoch, 13.02.2019

Achtung: Wie bereits zu Montag angekündigt, befinden wir uns in der zweiten Spannungsphase des Februars durch Mars/Uranus.

Vor uns liegt ein Tag, der durch Unachtsamkeit und Unvorsichtigkeit geprägt sein kann. Vieles kann plötzlich und ungeplant passieren. Wir könnten nervös, unruhig und gereizt reagieren. Auch neigen wir zu unüberlegtem Handeln, wobei die Auswirkungen uns wahrscheinlich erst zu einem späteren Zeitpunkt klar werden. Wichtige Angelegenheiten sollten um zwei Tage verschoben werden.

 

Donnerstag, 14.02.2019

Heute wird Mars vom Widder in den Stier wandern und verbleibt dort bis Ende März. Im Stier zeigt er sich in der Regel körperlich. Sinnlichkeit, Erotik und Intimität erhalten einen höheren Stellenwert. Auch sportliche Aktivitäten werden intensiver betrieben.

 

Freitag, 15.02.2019

Durch den Zwilling-Mond reagieren wir (wie bereits gestern) sehr kontaktfreudig. Wir haben Freude an Neuigkeiten und entsprechendem Austausch. Ein Small-Talk wirkt auf uns belebend. Der Abend wird ruhiger, denn dann steht der Mond bereits im Krebs.

 

Samstag, 16.02.2019

Mit dem Krebs-Mond werden häufig romantische Gefühle ausgelöst. Wir träumen gerne und schätzen die Nähe lieber Menschen. Auch haben wir jetzt Spaß daran, unsere Wohnung auf Vordermann zu bringen und es uns kuschelig zu machen.

 

Sonntag, 17.02.2019

Die positive Verbindung von Venus und Neptun wird durch den Krebs-Mond verstärkt. Ein schöner Tag für alle Liebensangelegenheiten. Unsere Empathie ist stark ausgeprägt. Wir haben aber auch Freude an Kunst und Musik.

 

 

04.02.2019 – 10.02.2019

Montag, 04.02.2019

Der Neumond bildet sich um 22:03 Uhr (Berlin) im Wassermann.

Der Aszendent liegt in der Waage, die Venus ist gerade in das Zeichen Steinbock gewechselt.

Damit geht es um die Themen Beziehungen, Familie, Wohnen und Zugehörigkeit. Auch wenn es in der Wassermann-Zeit grundsätzlich um mehr Unabhängigkeit und letztlich auch emotionale Freiheit geht, zeigt dieser Neumond, dass Gefühle an die Oberfläche treten.

Sie wollen wahrgenommen und ausgedrückt werden, getragen durch den Wunsch nach Veränderung und Selbstbestimmung.

Äußere Anzeichen dafür können zum Beispiel Demonstrationen (Wassermann) sein, bei denen der Unmut über die gesellschaftlichen Zusammenhänge ausgedrückt wird.

Im privaten Leben kann es zu Spannungen und Veränderungswünschen kommen, vor allem weil wir den Eindruck haben, nicht unabhängig und selbstbestimmt leben zu können.

 

Dienstag, 05.02.2019

Noch immer stehen wir unter der Dynamik des Neumondes – vor allem durch den Mond. Dennoch ist es ein günstiger Tag, um sich mit neuen Projekten - zum Beispiel mit dem Aufbau einer Internetseite - zu beschäftigen.

Sie möchten einen neuen Fernseher, Computer oder Handy kaufen? – nur zu, die Konstellation begünstigt alle Vorgänge im Bereich Technik. Aber achten Sie darauf, dass die Wünsche nicht größer werden, als es der Geldbeutel hergibt.

 

Mittwoch, 06.02.2019

Der Mond steht bereits in den Fischen, erhält aber weiterhin günstige Verbindungen.

Besonders gut laufen emotionale Angelegenheiten, was sich auf Freund- und Partnerschaften positiv auswirken wird.

 

Donnerstag, 07.02.2019

Der Tag ist stark geprägt durch unsere Wünsche und Hoffnungen. Ein bißchen Vorsicht und Zurückhaltung ist da schon angezeigt. Denn die Möglichkeit, dass wir uns täuschen oder auch getäuscht werden ist groß. Vorsicht gilt auch vor „Blendern“.

 

Freitag, 08.02.2019

Die Sonne verbindet sich mit Jupiter, was uns vielleicht ein wenig übermütig werden läßt. Trotzdem dürfen wir die optimistische Stimmung genießen, Pläne schmieden, uns über unsere Erfolge freuen oder es uns einfach gut gehen lassen.

 

Samstag, 09.02.2019

Der Tag zeigt sich erneut als dynamisch und energiegeladen. Vorsicht also bei Problemen oder Konflikten, dass nicht die Sicherungen rausspringen. Günstig und abschwächend wirkt eine Merkur-Verbindung, die uns unterstützen kann, logisch und nicht zu emotional an die Dinge heranzugehen.

 

Sonntag, 10.02.2019

Heute steht ein Zeichenwechsel an. Merkur wird vom Wassermann – ein eher unruhiges und unkonventionelles Denken – in die Fische laufen. In den Fischen, als Wasserzeichen, stehen Gefühle, Stimmungen und Emotionen im Vordergrund unserer Kommunikation. Alles, was mit spirituellen Themen zu tun hat, mit künstlerischem Ausdruck aber auch das Schreiben von Liebesbriefen, Liebeserklärungen, Heiratsanträgen ist nun besonders günstig. Eingeschlossen in diese Zeit ist der Valentinstag!

 

Januar

 

28.01.2019 – 03.02.2019

Montag, 28.01.2019

Der Skorpion-Mond verbindet sich ab Nachmittag günstig mit Saturn und Neptun. Damit aktiviert er die Konstellation, die am Donnerstag exakt wird.

Wir erleben bereits heute einen günstigen Tag, um uns für Dinge zu öffnen, die mit Phantasie und Spiritualität verbunden sind. Auch psychologische Themen und die Hintergründe unserer Persönlichkeit können wir heute gut durchleuchten.

 

Dienstag, 29.01.2019

Wahrscheinlich erleben wir den Tag als zweigeteilt. Am Vormittag sind wir noch mit tiefgründigen Dingen beschäftigt. Am Nachmittag und Abend haben wir das Gefühl, etwas verstanden zu haben und fühlen uns auch dadurch optimistischer.

 

Mittwoch, 30.01.2019

Der Tag steht ein wenig unter dem Motto: „Der Wunsch ist Vater des Gedanken“.

Möglicherweise fehlt uns die realistische Einschätzung der Dinge. Vielleicht gehen wir mit übergroßem Engagement und Begeisterung vor. Also, realistisch bleiben!

 

Donnerstag, 31.01.2019

Die günstige Verbindung zwischen Saturn und Neptun wird heute exakt (siehe auch Jahreshoroskop). Eine positive Phase, um unserem Bauchgefühl nachzugehen, denn es verbinden sich Intuition mit Realitätssinn.

Die kommende Zeit bis Mitte Februar ist auch gesellschaftlich günstig für gemeinnützige Anliegen, für Projekte zum Schutz unserer Ressourcen und für das Erstellen von Regeln, die für alle Menschen einen Gewinn bringen.

 

Freitag, 01.02.2019

Für den Februar sollte man sich die Tage um den 02. und den 13. vormerken. Hier sind die Energien besonders dynamisch, um nicht zu sagen aggressiv. So gilt also schon heute etwas Vorsicht walten zu lassen. Streit und Gefahren aus dem Weg zu gehen.

 

Samstag, 02.02.2019

Besonders deutlich rücken heute Themen von Abhängigkeit und Ohnmacht in den Vordergrund. Vielleicht haben wir das Gefühl, dass unsere Handlungsmöglichkeiten eingeschränkt sind und das macht uns wütend oder läßt uns resignieren. Auch besteht die Gefahr, dass wir uns verletzen – psychisch wie physisch.

Wirklich wichtige Dinge sollten wir in die nächste Woche verschieben.

 

Sonntag, 03.02.2019

Und auch heute stehen die astrologischen Zeichen auf „Sturm“. Es gilt vorsichtig zu bleiben. Wir sollten auf unsere Gesundheit und auf unseren Energiehaushalt achten und nichts über´s Knie brechen. Am Abend wird die Stimmung weniger geladen sein, obwohl wir uns immer noch aufgewühlt fühlen. 

 

 

21.01.2019 – 27.01.2019

Montag, 21.01.2019

Es steht eine aus astrologischer Sicht ereignisreiche Woche an.

Heute bildet sich um 06:16 Uhr (Berlin) der erste Vollmond des Jahres, der sich sogleich mit einer totalen Mondfinsternis zeigt, die auch in Deutschland sichtbar ist.

Die Sonne im Wassermann steht dem Mond im Löwen gegenüber, der Aszendent liegt im Schützen. Es ist ein Vollmond bei dem es stark um die Darstellung des „Ich“ geht.

Die Fragen

-wie kann ich meine Individualität leben, obwohl ich Teil einer Firma,

eines Teams oder einer Gruppe bin?

- wie kann ich „ich selbst“ bleiben und dennoch mit Gleichgesinnten zusammen leben und arbeiten?

beschäftigen uns.

Ausdruck des Vollmondes ist auch die Frage, die zur Zeit sehr häufig an mich gestellt wird: Kann ich mich jetzt selbständig und mein eigenes Ding machen?

Eingeheizt werden dieser Veränderungswunsch und die tieferliegende Unzufriedenheit auch durch die Spannung zwischen Mars und Saturn.

 

Wir fühlen uns ausgebremst und blockiert. Haben keine Lust mehr, ständig Steine aus dem Weg zu räumen und dabei so viel Kraft zu verlieren, dass wir - für die uns wichtigeren Dinge - keine Zeit und Energie haben.

Das kann die allgemeine Stimmung gereizt machen.

Zudem haben wir „ein Ideal“ vor Augen – und leider – so ein weiterer Hinweis des Vollmonds – besteht die Möglichkeit der Täuschung und Überschätzung der eigenen Möglichkeiten.

Unter diesen Einflüssen macht es Sinn, einen Gang runter zuschalten, besonders wer unter Herz-Kreislauf-Problemen leidet.

 

Dienstag, 22.01.2019

Heute sollten wir uns mit unbedachten Äußerungen zurückhalten. Manchmal ist es besser nichts zu sagen. Es gilt das Motto: „Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“.

Etwas Gutes kann der Tag dennoch bringen, denn er eignet sich hervorragend, um jemanden kennenzulernen, sich zu verlieben oder einfach auch eine bestehende Beziehung (ganz ohne viele Worte) zu genießen.

 

Mittwoch, 23.01.2019

Auch der heutige Tag wird durch eine Spannung geprägt, die sich auf unsere Kommunikation, auf Gespräche und den Austausch von Gedanken bezieht. Schnell macht sich Nervosität und Hektik breit, sodass an ein konzentriertes und fokussiertes Arbeiten nicht zu denken ist.

 

Donnerstag, 24.01.2019

Mit dem Wechsel von Merkur aus dem Steinbock in den Wassermann wird unser Denken schneller und letztlich auch unkonventioneller. Gut, um neue Ideen zu kreieren und sich modernen Techniken und Methoden gegenüber zu öffnen. Schwieriger um strukturiert zu arbeiten und sich mit mühsamen Details zu beschäftigen.

 

Freitag, 25.01.2019

Nach so viel Dynamik und Unruhe wird uns der heutige Tag gut tun. Wir fühlen wir uns gekräftigt, mutig und zuversichtlich. So sollten wir unbedingt den Tag mit einer Aktivität gestalten, die uns innerlich ein Glücksgefühl geben wird.

 

Samstag, 26.01.2019

Geprägt wird der Tag durch die Position des Mondes: Was wären wir so froh, wenn unsere Begegnungen harmonisch und ohne Streit verlaufen würden. Das kann allerdings schwierig werden und der Wunsch unerfüllt bleiben.

 

Sonntag, 27.01.2019

Die Stimmung heute ist schon besser, als gestern. Dennoch kann es ab dem Mittag unruhig und etwas chaotisch werden. Am Besten, wir bleiben flexibel für die Überraschungen, die sich ergeben können.

 

 

14.01.2019 – 20.01.2019

Montag, 14.01.2019

Merkur steht günstig zu Neptun, was uns offen werden läßt für Träumereien, für Spiritualität sowie für künstlerische Dinge.  Allerdings ist ein wenig Vorsicht angezeigt, denn auf den Neptun wirkt noch immer Jupiter. Damit wird unser Wunschdenken möglicherweise so groß, dass wir Fakten und Realitäten gerne übersehen. Für wichtige Entscheidungen ist der Tag also nicht geeignet. 

 

Dienstag, 15.01.2019

Da der Stier-Mond heute unter positiven Einflüssen steht, deutet sich ein günstiger Tag an.

Vielleicht genießen wir es, das Tempo etwas zu drosseln und uns etwas Gutes zu tun? Das wäre ganz sinnvoll, denn so ruhig wird es ab Donnerstag nicht bleiben.

 

Mittwoch, 16.01.2019

Auch heute ist noch ein Tag unter Stier-Einfluß. Super für eine ausgedehnte Mittagspause, zum Kaffeetrinken gegen oder nach Feierabend etwas mit den Menschen zu unternehmen, die man mag.

 

Donnerstag, 17.01.2019

Sie können heute nicht so handeln, wie Sie es sich vorgestellt haben? Das ist aus astrologischer Sicht gut möglich.

Wir werden durch Behörden, Autoritäten oder sonstige Kontakte ausgebremst. Am Besten wir bleiben ruhig und versuchen nicht bei „rot“ über Ampeln zu fahren.

 

Freitag, 18.01.2019

Venus und Mars – die beiden Repräsentanten für das Weibliche und das Männliche - finden heute einen schönen Kontakt zusammen. Sind Sie Single und auf der Suche nach einem Partner? Dann sollten Sie heute die Augen offen halten. Aber auch für die, die in einer Partnerschaft leben, ist heute ein schöner Tag, um die Beziehung zu pflegen.

 

Bei diesen sonst so günstigen Planetenverbindungen gilt nur eins zu bedenken. In Streitfragen sollte man versuchen nicht rigoros auf die eigene Meinung zu beharren – das würde die Stimmung schnell zum Kippen bringen.

 

Samstag, 19.01.2019

Es liegt viel Spannung in der Luft. Der Tag ist geprägt durch Hektik, innere Unruhe und Reizbarkeit. Plötzliche Stimmungsschwankungen und unüberlegtes, impulsives Handeln sind möglich.

Vielleicht läuft auch nicht alles nach Plan und wir sind gefordert, flexibel zu reagieren, was uns anstrengt und nervt. Um die Spannungen abzubauen bietet sich der Umgang mit Wasser an. Ein Schwimmbad-Besuch, Sauna oder ein Bad wirken Wunder.

 

Sonntag, 20.01.2019

Die Sonne wird vom Steinbock in den Wassermann wandern. Im Wassermann geht es um das Ausrichten nach Freiheit und Unabhängigkeit. Emotionale Verbundenheit spielt in dieser Zeit eine weniger wichtige Rolle, dennoch suchen wir gerne Gleichgesinnte, mit denen wir uns geistig austauschen oder eine gemeinsame Ideen verfolgen können. Wichtig ist uns in der Wassermann-Zeit unsere Individualität und Originalität. Mit der „Masse“ möchten wir nicht viel zu tun haben, sondern erfreuen uns, wenn wir feststellen, dass wir „einzigartig“ sind.

 

 

07.01.2019 – 13.01.2019

Montag, 07.01.2019

Vor uns liegt aus astrologischer Sicht eine schwierige Woche. Versuchen Sie, egal was passiert, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und gelassen zu bleiben.

Beginnen wird die Woche mit einem Zeichenwechsel: Venus wechselt vom Skorpion in den Schützen. Achten Sie in den folgenden Tagen darauf, nicht mehr auszugeben, als Ihnen zur Verfügung steht. Auch sollten Sie übergroße Liebesschwüre unterlassen.

Die Schütze-Venus neigt zu Übertreibungen, finanziell und emotional.

 

Dienstag, 08.01.2019

Durch Merkur und Mars ist Streit angesagt. Selbst bei Kleinigkeiten entstehen möglicherweise heftige und laute Auseinandersetzungen. Jeder will sich und seine Meinung durchsetzen. Auch im Straßenverkehr ist Vorsicht angezeigt.

 

Mittwoch, 09.01.2019

Noch ist die Stimmung nicht entspannt. Weiterhin stehen die Zeichen auf Sturm. Innerlich, äußerlich im Kontakt zu anderen, aber auch tatsächlich als Wetterlage. Versuchen Sie ruhig zu bleiben und überhasten Sie nichts.

 

Donnerstag, 10.01.2019

Ein bißchen mehr Ruhe kommt in die allgemeine Stimmung durch den Fische-Mond. Aber die Zeichen sind trügerisch, denn in uns kann ist weiterhin recht stark brodeln.

 

Freitag, 11.01.2019

Die Verbindung zwischen Sonne und Pluto stellt heute den exakten Aspekt da, der für die gereizte und unbeugsame Stimmung zuständig ist. Macht- und Ohnmachtsthemen treten hervor, Abhängigkeiten und Gemeinheiten sind möglich. Das Gefühl, dominiert zu werden, kann besonders stark auftreten.

Es ist möglich, dass wir unangenehme Wahrheiten verdrängen und Schattenseiten (unsere eigenen, wie aber auch die von anderen) nicht sehen wollen.

 

Samstag, 12.01.2019

Spannungen, Gereiztheiten und innere Unruhe sind noch deutlich spürbar. Der Mond bewegt sich immer weiter auf Mars im Widder zu, was die Stimmung zudem anheizen kann.

 

Sonntag, 13.01.2019

Jupiter bildet den exakten Spannungswinkel zu Neptun (siehe auch meine Jahresprognose 2019).

Es gilt skeptisch zu bleiben, bei den Dingen, die gesagt werden. Täuschungen und Enttäuschungen, Falschmeldungen aber auch Probleme mit Technik, Internet und Datensicherheit sind möglich. Vorsicht gilt auch bei Reisen – bleiben Sie kritisch und hinterfragen die „verlockenden“ Angebote.

 

 

31.12.2018 – 06.01.2019

Montag, 31.12.2018

Möglich, dass wir uns heute etwas ausgebremst fühlen und unsere Pläne nicht ganz so umsetzen können wie gedacht. Besondere Vorsicht gilt im Straßenverkehr und natürlich auch beim Feuerwerken.

 

Dienstag, 01.01.2019

Der Wechsel von Mars aus den Fischen in den Widder zeigt eine hohe Dynamik wenn nicht gar Aggression. Achten Sie auf sich und nutzen Sie Ihre Weitsicht, um gut durch den Tag zu kommen.

 

Mittwoch, 02.01.2019

Astrologisch zeigt sich ein Tag, der ernsthaft und bewußt angegangen werden sollte. Auseinandersetzungen mit Behörden und Autoritäten sind möglich. Auch kann schnell das Gefühl entstehen, dass vor uns ein Berg liegt, der kaum zu bewältigen ist. Mit Ausdauer und Disziplin werden wir alles schaffen.

 

Donnerstag, 03.01.2019

Möglich, dass wir uns heute überfordern oder überschätzen. Noch gilt es, langsam und bedacht voranzugehen, um sicher das Ziel zu erreichen.

 

Freitag, 04.01.2019

Es bildet sich ein guter Aspekt für Kommunikation und Austausch. Auch der Beginn von etwas Neuem ist begünstigt. Da wir sehr viele Ideen haben, ist es sinnvoll sich Notizen zu machen, damit nichts verloren geht.

 

Samstag, 05.01.2019

Merkur bewegt sich aus dem Schützen in den Steinbock. Damit kann es uns etwas schwerer fallen, positiv zu denken. Im Gegenzug dazu sind wir aber gedanklich viel klarer strukturiert und realistischer, was für unsere Projekte letztlich

sinnvoll ist.

 

Sonntag, 06.01.2019

Wir haben Neumond im Steinbock (02:28 Uhr, Berlin). Besondere Bedeutung erhalten Saturn und Pluto – was die künftige Zeit nicht ganz einfach machen wird.

Einschränkungen in Technik, Kommunikation und der Beweglichkeit, vielleicht Wetterbedingt sind möglich.

Aber auch auf einer anderen Ebene kann in uns das Gefühl entstehen, nicht so handeln zu können, wie wir eigentlich wollen. Hinzu kommt, dass es in der nächsten Zeit durch Starrköpfigkeit schnell zu Streit und Meinungsverschiedenheiten kommen kann.