Rückläufiger Mars

von 26.06.2018 bis 27.08.2018

 

Ein rückläufiger Mars steht dafür, dass sich Energien und Kräfte in neuen Projekten eher abschwächen. Während sich bestehende Konflikte eher verstärken.

Geduld ist in den Phasen der Rückläufigkeit schlecht aufzubringen. Unsere Energie sollte sich auf das Abschließen von Altem konzentrieren und nicht so sehr auf die Entwicklung von ganz neuen Projekten.

Projekte, die schon länger in der Schublade liegen, sollten jetzt nochmal auf ihre Umsetzbarkeit überprüft werden.

 

Mars steht häufig in der Astrologie für den Bruder, Freund, Kollegen oder auch Geliebten. Sollten mit diesem Personenkreis ungelöste Konflikte bestehen, werden sie in der Zeit besonders deutlich spürbar.

Für geplante Operationen, die medizinisch nicht zwingend notwendig sind, sollte man die Phase der Rückläufigkeit abwarten. Dies gilt auch für Zahnarztbesuche.
Ein neues Fahrzeug sollte man auch nicht kaufen, weil eine höhere Wahrscheinlichkeit für Unfälle oder sonstige Schäden besteht. Bei gefährlichen Sportarten gilt besondere Vorsicht an den Tag zu legen.

 

Zuletzt von 17.04.2016 bis 29.06.2016

Künftig von 09.09.2020 bis 14.11.2020

Zurück zum Wochenhoroskop... 

Von links nach rechts: Sonne, Merkur, Venus, Erde (mit Mond), Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun.
Es fehlt, der letzte und für uns Astrologen in der Deutungsmethodik so wichtige Pluto - er ist und bleibt "geheimnisvoll".

 

.... und natürlich wissen wir Astrologen auch, dass kein Planet wirklich "rückläufig" wird....

Chiron wechselt bis Ende September von den Fischen (dort stand er seit 2011) in den Widder, kehrt dann nochmals in die Fische zurück, um im Februar 2019 endgültig in den Widder zu gehen. So können wir bis zum Herbst die Qualität ablesen, die die nächsten ca. 9 Jahre Gültigkeit besitzt.

Für mehr Informationen:

weiterlesen