Rückschau auf Wochenprognosen 2017

aktuelles Wochenhoroskop

 

 

Fröhliche Weihnachten!

 

Das astrologische Wochenhoroskop

25.12.2017 – 31.12.2017

 

Montag, 25.12.2017

Die Verbindungen, die Saturn mit der Sonne und Venus eingeht, stehen dafür, dass viele Menschen empfindlich und enttäuscht reagieren. Sich vernachlässigt und lieblos behandelt fühlen. Nicht ganz so schön für ein harmonisches Weihnachtsfest. Dem können wir aber bewußt entgegensteuern, in dem wir auf unsere Mitmenschen zugehen.

 

Dienstag, 26.12.2017

Mit dem Eintritt der Venus vom Schützen in den Steinbock, geht es um Sicherheit und Stabilität in Beziehungen und Partnerschaften. Nur selten verliert eine Steinbock-Venus die Kontrolle, zeigt tiefe Emotionen und reagiert unbeherrscht. Das kann dazu führen, dass sie ein wenig unbeteiligt und gefühllos wirkt, was sie aber nicht ist.

 

Mittwoch, 27.12.2017

Der Widder-Mond steht in einem Spannungsfeld zu Pluto und Uranus. Da kann die allgemeine Stimmung nochmals hochkochen. Bewegung kann uns helfen, die innere Gereiztheit abzubauen.

 

Donnerstag, 28.12.2017

Heute steht der Mond bereits im Zeichen Stier. Das läßt uns ruhiger werden. Genußfreuden und Wohlbefinden stehen im Vordergrund.

 

Freitag, 29.12.2017

Der gestrige Tag hat unserer Seele sicher gut getan. Heute sollten wir aber darauf achten, es mit den Annehmlichkeiten nicht zu übertreiben und etwas Maß zu halten.

 

Samstag, 30.12.2017

Heute und morgen läuft der Mond durch das Zeichen Zwillinge. Eine schöne Zeit sich nach außen zu öffnen, sich mit Freunden zu treffen und nette Gespräche zu führen.

 

Sonntag, 31.12.2017

Das Jahr endet mit einem wirklich günstigen Tag. Durch den bewegungsfreudigen Zwilling-Mond kann ausgelassen getanzt und gefeiert werden. Kontakte zu knüpfen fällt uns leicht, wir sind neugierig und optimistisch.  

 

Vielen Dank fürs Lesen, für Ihr Interesse an der Astrologie und Ihre Treue im vergangenen Jahr. Kommen Sie gut und entspannt in das neue Jahr 2018! Wir lesen, sprechen und sehen uns wieder.  

Darauf freue ich mich!

Ihre Jutta Briegel-Ludwig 

Die vergangenen Wochen

 

18.12.2017 – 24.12.2017

Montag, 18.12.2017

Wir haben Neumond im Zeichen Schützen auf dem 27. Grad. Diese Position entspricht dem galaktischen Zentrum. Zudem befinden sich sehr viele Planeten im 1. Haus (07:30 Uhr, Berlin), was die Besonderheit dieses Neumondes unterstreicht.

Ein außergewöhnlicher Neumond, der auf längere Zeit Wirkung hinterlassen wird. Er steht für bemerkenswerte Entwicklungen und Neuerungen. Es scheint fast so, als würden Abschiede und Neubeginne miteinander verschmelzen.

Für uns alle besteht jetzt die Herausforderung uns auf das Neue, bislang Ungewohnte einzulassen und Altes, Überholtes abzulegen. Es wird nicht ganz leicht fallen, alte Gewohnheitsmuster loszulassen, neu durchzustarten und dadurch außergewöhnliche Erkenntnisse zu gewinnen. Aber, es wird sich lohnen.

Gerade Menschen, die Mitte bis Ende Dezember Ihren Geburtstag feiern, betreten neues Terrain oder haben es kürzlich betreten.

Ob Sie mit Freuden Altes und Vertrautes loslassen oder mit Schmerz, ich wünsche Ihnen viel Kraft und Zuversicht, für das, was nun entstehen wird.

 

Dienstag, 19.12.2017

Durch den nachwirkenden Neumond, durch Saturn, der morgen sein Zeichen wechselt aber auch durch die Mond-Position haben wir wahrscheinlich das Gefühl, dass unsere Persönlichkeit überprüft wird. Vielleicht haben wir auch den Eindruck, unter unseren Verpflichtungen zu leiden und durch Verantwortlichkeiten erdrücken zu werden. Das kann durch äußere Begebenheiten passieren, oft aber spüren wir, wo wir uns selbst blockieren und behindern. Wahrscheinlich schlummert in uns bereits eine Ahnung, wie wir etwas positiv verändern können. Für die Umsetzung werden sich in der kommenden Zeit Gelegenheiten ergeben. Bis es soweit ist, braucht es einen Plan und den sollten wir zunächst entwickeln.

 

Mittwoch, 20.12.2017

Nach 27 Jahren kehrt Saturn in sein Zeichen, den Steinbock zurück. Er verbleibt dort bis ins Jahr 2020. Eine lange Zeit, in der wir mit den Folgen unseres Handels konfrontiert werden. Im Kleinen ganz persönlichen, aber auch im Großen gesellschaftlich oder politischen Bereich.

Saturn im Steinbock zeigt uns mit aller Deutlichkeit, wo wir Verantwortung zu tragen haben und ob wir unsere Aufgaben erfüllt haben. Streng und gerecht, wird Saturn in der Astrologie häufig mit einem Lehrer verglichen.

Werte und Regeln, die lange Zeit richtig waren, scheinen nun vielleicht nicht mehr vernünftig oder zeitgemäß. Hier werden Veränderungen besonders deutlich. Das Bedürfnis nach Sicherheit und neuen, klaren Regeln wird noch stärker und führt vielleicht sogar dazu, dass bisherige Freiheiten eingeschränkt werden.

 

Bei seinem letzten Aufenthalt im Steinbock führte er zur Reform der ehemaligen Sowjetunion, zur Auflösung der DDR und der Wiedervereinigung. Systeme, die scheinbar Saturns Überprüfung nicht standgehalten haben. Durch die politischen und wirtschaftlichen Umbrüche entstanden Unsicherheiten, Ängste und Sorgen, aber auch eine Aufbruchstimmung und Neuorientierung. Vergleichbares werden wir nun wieder erleben.

So werden bis 2020 bestehende politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Systeme und Verbindungen auf ihre Belastbarkeit und Pflichterfüllung überprüft. Alles, was sich überlebt hat, wird sich verändern oder gar auflösen.

 

(In der Jahresprognose für 2018 werde ich auf die Stellung des Saturns im Steinbock weitergehend eingehen. Sie erscheint "zwischen den Jahren". Am Besten immer mal reinschauen :-)).

 

Donnerstag, 21.12.2017

Nach Saturn folgt die Sonne in den Steinbock und bezeichnet so den Tag der Wintersonnenwende. Die Tage werden wieder länger, die Nächte kürzer. Wie bereits durch die Konstellationen seit Montag beschrieben, steht die Verbindung der Sonne mit Saturn für eine Phase der Verantwortung und der Bereitschaft, Aufgaben zu übernehmen. Leider tauchen dabei zunächst Selbstzweifel und das Gefühl von Blockanden auf, allerdings wird sich dies schon in den kommenden Tagen positiv verändern.

 

Freitag, 22.12.2017

Wahrscheinlich ist die allgemeine Stimmung etwas gedrückt. Bei Unternehmungen sollten wir mit Verzögerungen und Hindernissen rechnen.

 

Samstag, 23.12.2017

Merkur wird direktläufig. Verträge und Käufe können nun wieder unterzeichnet und getätigt werden. Entscheidungen getroffen, ohne die Gefahr, diese später zu bereuen.

 

Sonntag, 24.12.2017

Liebe Leserinnen, Freunde und Interessierte,  

ich wünsche Ihnen eine himmlische Weihnacht. Eine ruhige, stille und friedliche Zeit angefüllt mit  Herzlichkeit, Liebe und Freude.

 

 

11.12.2017 – 17.12.2017

Montag, 11.12.2017

In der kommenden Woche entstehen kleinere Planeten-Aspekte, sodass meine Prognose sich überwiegend auf die Mond-Positionen bezieht. Diese prägen meist die allgemeine Stimmung. Da der Mond allerdings recht schnell unterwegs ist, kann sich unser Grundgefühl, auch im Laufe des Tages, verändern.

So beginnen wir die Woche mit einem Waage-Mond. Es kann also sein, dass es uns heute besonders schwer fällt, uns für etwas zu entscheiden.

 

Dienstag, 12.12.2017

Auch heute regiert der Waage-Mond mit einer positiven Verbindung zu Sonne und Venus und einer schwierigen zu Pluto. Ein ganz klares Zeichen, dass es zwei verschiedene Einflüße geben wird. Sonne und Venus bringen Hoffnung und Zuversicht; Pluto aber Spannungen, und diese meist zu älteren Personen oder Autoritäten.

 

Mittwoch, 13.12.2017

Durch eine Sonne/Merkur Verbindung zeigt sich ein günstiger Tag für Beruf und Kommunikation. Durch die Rückläufigkeit von Merkur sollten wir aber dennoch bei unserem Gegenüber nachfragen, ob alles so  angekommen ist, wie wir es gemeint haben. Eine Mond/Mars Verbindung kann uns, vor allem ab Mittag, gereizt reagieren lassen.

 

Donnerstag, 14.12.2017

Durch schöne Mond Verbindungen zeigt sich ein positiver Tag. Zwar steht der Mond im tiefgründigen Skorpion, aber mit Hilfe von Jupiter und Neptun, ist dies keine Belastung, sondern kann uns besondere Erkenntnisse schenken.

 

Freitag, 15.12.2017

Es zeigt sich ein harmonischer Tag für Beziehungen, Freund- und Partnerschaften. Sollten in der Vergangenheit Mißverständnisse entstanden sein, können sich diese nun klären. Unterstützt wird dies durch den Skorpion-Mond.

 

Samstag, 16.12.2017

Bis Sontag stehen wir unter einem günstigen Uranus-Einfluß. Wenn sich Sonne und Uranus günstig mit einander verbinden, zeigen sich häufig ungeplante aber positive Überraschungen. Der Schütze-Mond läßt uns abenteuerlustig werden.

 

Sonntag, 17.12.2017

Der heutige Tag eignet sich besonders dafür, etwas Neues auszuprobieren. Vielleicht auch alte Dinge loszulassen und Platz für Neues zu schaffen. Ausräumen und Ausmisten – und wenn es nur eine Schublade ist - wäre ideal.

 

 

 

04.12.2017 – 10.12.2017

Montag, 04.12.2017

Der Zwilling –Mond in Verbindung mit Merkur und Saturn läßt uns unausgeglichen sein. Unsere Gefühle können Purzelbäume schlagen und es fällt uns schwer, die nötige Distanz zu unseren Problemen aufzubauen, sodass es kaum gelingt einen Ausweg oder eine Lösung zu finden.

 

Dienstag, 05.12.2017

Der Schütze-Mond steht unter guten Einfluß, allerdings schiebt sich die Sonne in einen Spannungswinkel zu Neptun. Dies steht für Illusion und Täuschung.

Vielleicht haben wir unrealistische Wünsche und Vorstellungen, vielleicht werden wir aktiv hinter´s Licht geführt. Vorsicht also und besser die Fakten mehrmals prüfen.

 

Mittwoch, 06.12.2017

Der heutige Tag eignet sich nicht für wichtige Angelegenheiten. Unser Denken ist einschränkt und wir verspüren eher Hindernisse und Blockaden.

 

Donnerstag, 07.12.2017

Der Löwe-Mond könnte dafür zuständig sein, dass unsere Gefühle ein klein wenig außer Kontrolle geraten. Durch die Verbindung mit Jupiter sollten wir vor allem darauf achten nicht theatralisch zu werden. Auch ist auf unsere finanziellen Möglichkeiten und Begrenzungen zu achten.

 

Freitag, 08.12.2017

Die Gefahr etwas verschwenderisch zu reagieren besteht heute nicht mehr. Vielmehr können wir heute die schönen Seiten eines Löwe-Mondes genießen. Wir sind leidenschaftlich und emotional, besitzen ein großes Herz und geben gerne.

 

Samstag, 09.12.2017

Der Mars wird von der Waage in den Skorpion laufen. Im Skorpion ist Mars so kraftvoll, wie in keinem anderen Zeichen. Wir müssen also darauf achten, dass wir mit diesem Übermaß an Energie sinnvoll umgehen und allen zerstörerischen Tendenzen, die ein Skorpion-Mars auch besitzt, bewußt aus dem Weg gehen.

Denn mit diesem Mars kann es in der nächsten Zeit zu starken Auseinandersetzungen kommen, zu Machtkämpfen, zu Eifersucht und rigorosem Vorhalten.

 

Sonntag, 10.12.2017

Merkur steht günstig zu Uranus, die Venus schwierig zu Neptun. So werden wir heute zwei sehr unterschiedliche Stimmungen wahrnehmen können. Merkur und Uranus beeinflußen günstig unsere Gedankenwelt und Kommunikation. Wir sind sehr spontan und Ideen können nur so sprudeln.

Die Verbindung von Venus und Neptun, läßt uns in Beziehungsfragen im Unklaren. Vielleicht sind wir unsicher, ratlos oder verwirrt. Sehen unsere Partner durch die rosa Brille und können die Qualität der Beziehung nur schlecht einschätzen.

 

 

 

27.11.2017 – 03.12.2017

Montag, 27.11.2017

Ein Fische-Mond läßt uns ruhig und emotional reagieren. Da er unter günstigen Einflüßen steht, zeichnet sich ein positiver Tag ab.

 

Dienstag, 28.11.2017

Merkur in enge Verbindung zu Saturn steht leider für das Gefühl von Hemmnissen und Blockaden. Die Stimmung könnte bedrückt sein, auch sollten wir mit Verzögerungen rechnen. Dies gilt vor allem für den kommunikativen und

beruflichen Bereich.

 

Mittwoch, 29.11.2017

Unser Mond steht im Zeichen Widder – immer ein Hinweis darauf, dass die allgemeinen Energien steigen. Durch die Verbindung zu Pluto kann es tatsächlich sein, dass wir leicht aufbrausend und ungehalten reagieren.

 

Donnerstag, 30.11.2017

Auch der heutige Tag steht unter Spannungen, sogar deutlicher als gestern. Wichtiges sollte man verlegen und auch keine unnötigen Risiken eingehen.

 

Freitag, 01.12.2017

Der Monat kann turbulent und unruhig beginnen, es ist allerdings keine Stimmung, die für den gesamten Monat bestehen bleibt. Da zunächst Mars und Uranus unser Grundgefühl beeinflußen, könnten wir uns bis zum Ende der ersten Dezemberwoche ein wenig wie auf einem Pulverfass fühlen. Danach geht es deutlich ruhiger zu.

Kleiner Ärgernisse oder Mißverständnisse können sich durch die Rückläufigkeit von Merkur (ab 03.12.) ergeben. Vorsicht, wenn die Besorgung von Weihnachtsgeschenken in diese Zeit fällt. Hier unbedingt Kassenzettel aufbewahren, denn bei Rückläufigkeit gekaufte Geschenke kommen meist nicht gut beim Beschenkten an.

Außerdem stehen gerade die Weihnachtsfeiertage unter Saturn-Einfluß, der die allgemeine Stimmung etwas trüben könnte.

Enden wird der Monat unter einer Neptun-Betonung. Sehr schön, um zur Ruhe zu kommen und das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Wer kann, sollte etwas Wellness und viel Zeit zum Träumen und Entspannen einplanen.

 

Samstag, 02.12.2017

Bereits gestern ist die Venus vom Skorpion in den Schützen gelaufen. Damit zeigt sich eine optimistische und hoffnungsfrohe Venus, die wir besonders in unseren Freundschaften und Beziehungen spüren werden. So besitzt eine Venus im Schützen die Fähigkeit zu genießen und diese Freuden mit anderen zu teilen.

 

Sonntag, 03.12.2017

Wir haben Vollmond mit der Sonne im Schützen, dem Mond im Zwilling und einem Aszendent im Zwilling (16:47 Uhr, Berlin). Besondere Bedeutung erhält Neptun mit einem Spannungswinkel zu Sonne und Mond.

Manche werden von einem „Supermond“ sprechen, weil er uns, bei guter Sicht, außergewöhnlich groß vorkommen wird. Das ist allerdings eine optische Täuschung, die durch unser Gehirn hervorgerufen wird, und hat mit der tatsächlichen Größe nichts zu tun. Aber dieser Irrtum spricht Bände.

Diese Gesamtkonstellationen stehen nämlich dafür, dass in den nächsten Tagen einiges schief laufen kann.

Enttäuschungen und Intrigen sind vorprogrammiert. Auch besteht die Gefahr, dass wir uns selbst etwas vormachen, weil der Wunsch größer ist, als das Realitätsbewußtsein.

Menschen mit Zwilling, Jungfrau, Schütze oder Fische-Betonung sollten besonders auf die Fakten achten, um Leichtsinnsfehler zu vermeiden.

 

Glücklicherweise bildet Jupiter mit Neptun einen positiven Winkel, der die negativen Auswirkungen mildern kann. Denn diese Verbindung steht trotz eingeschränktem Realitätssinn und Täuschung, für Optimismus.

 

 

 

20.11.2017 – 26.11.2017

Montag, 20.11.2017

Heute steht das Mars/Pluto Quadrat noch im Vordergrund als Einfluß für die allgemeine Stimmung. Sicher kann man mit dieser Konstellation Dinge gut auf den Punkt bringen, was aber auch Konflikte und Streit mit sich bringen kann.

 

Dienstag, 21.11.2017

Vielleicht spüren wir noch letzte Auswirkungen der Mars/Pluto Spannung, obwohl die heutige Konstellation von Venus und Pluto wunderbare, harmonische Möglichkeiten für Paare und Verliebte bietet.

 

Mittwoch, 22.11.2017

Die Sonne wird vom Skorpion in den Schützen wandern. Das Feuerzeichen Schütze steht für ein Feuer auf geistiger Ebene. In den nächsten dreißig Tagen geht es darum, neue Hoffnung zu entwickeln. In der Zeit stehen Sinnfindung und Erkenntnis im Fokus.

Menschen mit starker Schütze-Betonung suchen immer nach neuen Herausforderungen. Ihre starke Willenskraft führt sie meist zum Ziel, wobei sie aber darauf achten müssen, es nicht zu übertreiben. Denn Schützen mögen keine Grenzen und laufen deswegen auch Gefahr, ihre eigenen Grenzen zu überschreiten.

 

Donnerstag, 23.11.2017

Für große und wichtige Vorhaben ist der heutige Tag (wie auch der gestrige) nicht besonders günstig. Der Mond kann, den zu Montag angesprochenen Spannungswinkel zwischen Mars und Pluto, nochmals auslösen. Wir sollten also kein unnötiges Risiko eingehen und den Tag möglichst bedacht gestalten.

 

Freitag, 24.11.2017

Unser Mond befindet sich heute im Wassermann. Das kann uns lebendig aber auch etwas unruhig und hektisch werden lassen.

 

Samstag, 25.11.2017

Obwohl der Mond noch unter Wassermann Einfluß steht, zeigt sich der Tag als positiv. Gedanklich sind wir rege, können uns schnell auf unterschiedliche Dinge und Aufgaben einstellen. Und haben Freude auch Neues auszuprobieren. Unterstützt wird dies durch eine positive Verbindung zwischen Merkur und Uranus.

 

Sonntag, 26.11.2017

Es zeigt sich erneut ein günstiger Tag, um sich auf neue Dinge einzustellen bzw. für neue Entwicklungen und Möglichkeiten offen zu sein. Durch Uranus ist viel Inspiration und Intuition dabei, welche positive Veränderungen hervorbringen können.

 

 

 

13.11.2017 – 19.11.2017

Montag, 13.11.2017

Venus und Jupiter verbinden sich zu einem schönen Einfluß auf unsere Beziehungen, Freund- und Partnerschaften. Auch kann man jetzt jemanden kennenlernen und sich verlieben.

Schwieriger ist die Verbindung die Merkur mit Neptun eingeht. Es besteht Gefahr nicht zuhören zu können oder an der eigenen Meinung festzuhalten, obwohl klare Fakten dagegen sprechen.

 

Dienstag, 14.11.2017

Der Waage-Mond steht günstig. Ein schöner Tag, um Dinge zu tun, die uns Freude machen.

Besonders offen sind wir für harmonische und ausgleichende Aktivitäten zu Hause aber auch in Gesellschaft.

 

Mittwoch, 15.11.2017

Heute tritt der Waage-Mond in eine Spannung zu Mars und Pluto. Unser Harmoniebedürfnis kommt unter Druck. Wichtige Dinge sollten wir besser auf morgen verschieben.

 

Donnerstag, 16.11.2017

Durch die positive Venus/Neptun-Verbindung kann der Tag sehr schön werden. Begegnungen verlaufen einfühlend und freundlich, vielleicht sogar romantisch. Auch werden

unsere kreativen Fähigkeiten positiv angesprochen.

 

Freitag, 17.11.2017

Heute zeigt sich ein besonders günstiger Tag für Kommunikation, Verträge und Verhandlungen. Durch die positive Verbindung zwischen Merkur und Mars sind wir in der Lage sehr präzise zu denken und diese Gedanken genauso zu formulieren.

 

Samstag, 18.11.2017

Es bildet sich der Neumond im Skorpion mit einem Wassermann-Aszendent.

Mond und Sonne stehen im 9. Haus, was ein Anzeichen dafür ist, dass wir klare Vorstellungen besitzen, häufig aber auch sehr verbissen reagieren. Durch den veränderungswilligen Aszendenten ist angezeigt, dass Erneuerungen notwendig werden.

Der Skorpion-Anteil wie aber auch der Spannungswinkel zwischen Mars und Pluto kann dazu führen, dass wir in der kommenden Zeit vehement vorgehen, um für uns Unpassendes und Unangenehmes nicht mehr länger zu ertragen. Nur Neptun, der im ersten Haus steht, zeigt eine leichte Schwäche, die dazu führen kann, dass wir uns - trotz aller Dynamik – schnell kraftlos und kränklich fühlen.

Wenn man alle Anzeichen von diesem Neumond zusammen nimmt, sieht es so aus, als befänden wir uns in einer Abschlußphase. Möglich, dass wir dies nicht gleich so deutlich wahrnehmen, vielleicht uns sogar dagegen wehren. Denn Veränderungen und Wandel bringen immer auch Angst und Unsicherheit vor dem „Neuen“ und Unbekannten mit sich. Allerdings steckt für viele von uns darin eine große Chance, künftig nicht mehr in alten und schädlichen Mustern zu leben, sondern eine Befreiung und Weiterentwicklung unserer Persönlichkeit zu erleben.

 

Sonntag, 19.11.2017

Durch Mars und Pluto können heute Spannungen, Streit und Auseinandersetzungen entstehen. Glücklicherweise ist ein Waage-Mars nicht ganz so aggressiv, sondern eher um Ausgleich bemüht. Dennoch sollten wir achtsam sein. Auch eine Eigenverletzung ist möglich.

 

 

 

06.11.2017 – 12.11.2017

Montag, 06.11.2017

Der Zwilling-Mond bildet bis zum Mittag einen Spannungswinkel zu Neptun. Aus diesem Grund sollten wir genau bedenken, was wir sagen. Vielleicht täuschen wir uns oder lassen uns von eigenen Visionen verunsichern.

 

Dienstag, 07.11.2017

Die Venus wird von der Waage in den Skorpion laufen. Hier bleibt sie bis zum 01.12.17 Dabei werden unsere Beziehungen intensiver und leidenschaftlicher. Vielleicht stellen wir fest, dass wir unsere Freund- und Partnerschaften zur Zeit nach dem Motto „Ganz oder gar nicht“ leben, dabei schnell eifersüchtig und besitzergreifend werden.

 

Mittwoch, 08.11.2017

Morgen werden Sonne und Pluto günstig zueinander stehen, was wir bereits heute spüren werden. Ein guter Aspekt um aktiv zu werden, am Erfolg einer Sache zu arbeiten oder auch unsere Energiereserven aufzufüllen.

 

Donnerstag, 09.11.2017

Lilith wird vom Schützen in den Steinbock wandern und bleibt hier bis August 2018.

Lilith ist kein Himmelkörper, sondern ein sensitiver Punkt der über die Mondlaufbahn berechnet wird. Beim „schwarzen Mond“, wie Lilith auch genannt wird, im Steinbock geht es häufig um Führungsanspruch und die Überprüfung, ob auf gesellschaftlicher Ebene, Ziele erreicht werden oder wurden. Themen wie Karriere, Leistung und öffentlicher Status treten nun verstärkt in den Vordergrund, ohne aber von sich aus positiv zu verlaufen. Bildet Lilith nun im individuellen Horoskop einen schwierigen Aspekt auf einen persönlichen Planeten, kann es vor allem für Frauen im beruflichen Bereich anstrengend werden und Frust auftauchen.

 

Freitag, 10.11.2017

Durch den Löwe-Mond geht es heute um große Emotionen. Vielleicht haben wir den Wunsch, besonders viel Aufmerksamkeit von anderen Menschen zu erhalten. Vorsicht, dass wir unser Gegenüber mit unserem Anspruch nicht überfordern.

 

Samstag, 11.11.2017

Saturn und Uranus stehen günstig zueinander. Dies ist ein wichtiger Aspekt unserer Zeit, der sich zum ersten Mal Ende 2016 gebildet hatte.

Die Konstellation ermöglicht die Erneuerung von veralteten Strukturen und Muster. Die Veränderungen, die nötig sind, um sich zu entwickeln, verlaufen fließend und ohne Spannungen. So sind geschäftliche Angelegenheiten aber auch persönliche Entwicklung einem guten Wandel unterworfen, der uns für die zukünftige Zeit vorbereitet.

 

Sonntag, 12.11.2017

Auch heute zeigt sich aus astrologischer Sicht ein günstiger Tag. Mit dem Jungfrau-Mond gelingt es uns, unsere Angelegenheiten analytisch und strukturiert zu betrachten. Anderen Menschen gegenüber verhalten wir uns wohlwollend und verantwortungsvoll.

 

 

 

30.10.2017 – 05.11.2017

Montag, 30.10.2017

Heute und morgen stehen wir unter Einfluß des Fische-Mondes. Er läßt uns sensibel und mitfühlend reagieren. Wer müde und kraftlos ist, sollte sich besonders viel Zeit zum Träumen und Relaxen nehmen. Der Fische-Mond begünstigt das zur Ruhekommen.

 

Dienstag, 31.10.2017

Auch heute wirkt der Fische-Mond. Er erhält allerdings eine kleine Spannung durch Saturn, was uns ab Nachmittag etwas schwermütig machen kann.

 

Mittwoch, 01.11.2017

Aus astrologischer Sicht erwartet uns mit dem Monat November ein günstiger Monat. Nur ein paar Tage, vor allem in der Mitte des Monats, können viel Energie in Form von Auseinandersetzungen, Stress und Aggressionen hervorrufen.

Deutlich schon zu Beginn des Novembers wirkt die positive Verbindung zwischen Saturn und Uranus (exakt am 11.11.) Sie ermöglicht uns, neue Strukturen in unserem Leben aufzubauen, die uns mehr Freiheit und Unabhängigkeit bringen. Sie steht auch für außergewöhnliche berufliche Erfolge und für überraschende, positive Veränderungen im Sinne von Erneuerungen.

Auch zu Ende des Monats herrscht eine günstige Planetenverbindung. Dann sind Jupiter und Neptun beteiligt. Die in ihrer harmonischen Konstellation ein gutes Gespür für Chancen und Möglichkeiten aufzeigen aber auch unser Mitgefühl fördern. Besonders profitieren werden hiervon intuitive und spirituelle Menschen.

 

Donnerstag, 02.11.2017

Durch den Spannungswinkel von Saturn zu Chiron können uns Strukturen und Verhaltensmuster aufgezeigt werden, die mit alten Verletzungen in Verbindung stehen.

 

Freitag, 03.11.2017

Heute ergeben sich zwei positive Planetenverbindungen. Venus und Saturn stehen günstig zueinander und die Sonne mit Neptun.

Venus und Saturn zeigen auf, dass wir mit Zuverlässigkeit und Loyalität unsere Beziehungen stabilisieren können. Auch beruflich kann diese Konstellation positive Auswirkungen haben. Neben einer ausgesprochenen „Wertschätzung“ kann ein Bonus oder eine Gehaltserhöhung möglich sein.

Sonne und Neptun unterstützen und fördern unsere Empathie, sie können sich auch günstig auf künstlerische und musikalische Aktivitäten auswirken.

 

Samstag, 04.11.2017

Wir haben Vollmond mit der Sonne im Skorpion und dem Mond im Stier mit einem Skorpion-Aszendenten. Hier geht es um die Bereiche Sicherheit, Werte und Geld. Auch im öffentlichen Geschehen, werden uns in den nächsten Tagen diesen Themen immer wieder präsentiert.

Wer bekommt was und wieviel? Wie ist das Gleichgewicht von Geben und Nehmen verteilt? Wer darf besitzen und wer soll verzichten? Reicht es für alle? Und ist das gerecht?

Alles Fragen, die uns aber auch im persönlichen Umfeld beschäftigen werden und manche „Freundschaft“ in Frage stellen.

 

Sonntag, 05.11.2017

Der Wechsel von Merkur vom Skorpion in den Schützen wird unsere Gedankenwelt entspannen. Waren wir gedanklich festgefahren, kann sich unser Geist nun leichter für neue Möglichkeiten und Überlegungen öffnen. Auch wird es unter einem Schütze-Merkur einfacher fallen, mit anderen Menschen unbefangen zu kommunizieren.

 

 

 

23.10.2017 – 29.10.2017

Montag, 23.10.2017

Die Sonne wird von der Waage in den Skorpion wandern. Möglich, dass uns das wichtigste Naturgesetz, der Kreislauf von Werden und Vergehen in der kommenden Zeit besonders bewußt wird.

Die Sonne im Skorpion (bis 22.11.) kann tiefgreifende Wandlungen in unsere Gefühle und Wesen bringen, wozu der erste Schritt, dass „loslassen“ notwendig wird, um Platz für Neues zu schaffen.

In meiner Praxis erlebe ich jedes Jahr, dass in der Skorpion-Zeit bei vielen Menschen, Schwermütigkeit auftritt oder sogar Depressionen. Ängste und Bedrohungsgefühle wachsen an –

auch dies gehört zum Skorpion. Ich könnte mir vorstellen, dass in diesem Jahr durch den Aufenthalt von Jupiter im gleichen Zeichen, diese Phasen weniger stark sind.

Ich wünsche es zumindest allen, die davon betroffen sind.

 

Dienstag, 24.10.2017

Eine schöne Verbindung zwischen Merkur und Neptun läßt Denken und Gefühl im Einklang schwingen. Sehr günstig ist der Tag auch für spirituelle Dinge, für Träume und Wellness.

 

Mittwoch, 25.10.2017

Schon heute können wir die positive Konstellation zwischen Sonne und Jupiter wahrnehmen, die morgen exakt wird. Wir empfinden Zuversicht und Optimismus. Besitzen Selbstvertrauen und neigen dazu, ein wenig über die Stränge zu schlagen.

 

Donnerstag, 26.10.2017

Die Konjunktion zwischen Sonne und Jupiter beeinflußt weiterhin unser Verhalten und unsere Einstellung. Diese Verbindung ergibt sich nur einmal im Jahr und wird in der klassischen Astrologie als „das große Glück“ gedeutet.

 

Dem möchte ich mich nicht völlig anschließen. Zwar ist es so, dass diese Zeit Glück bringen kann, aber nicht zwangsläufig für alle Menschen Glück und Leichtigkeit bringen muß. Wichtig ist vor allem auch, in welchem Zeichen diese Konjunktion stattfindet aber auch, wie unser persönliches Horoskop angelegt ist. In diesem Jahr befindet sich Jupiter im Skorpion, der für Macht und Leidenschaft steht. Vergrößert nun Jupiter (eine Grundeigenschaft von Jupiter) dies, haben wir die Chance in unserem Inneren Macht- bzw. Ohnmachtsthemen aufzulösen. Zeitgleich besteht aber auch die Möglichkeit, dass wir mit diesen Themen im Äußeren konfrontiert werden.

 

Freitag, 27.10.2017

Um die Mittagszeit wird der Mond in die Verbindung von Sonne und Jupiter laufen und Uranus mit auslösen. Dies kann sehr viel Energie für unsere Selbstbestimmung und Freiheit aktivieren.

 

Samstag, 28.10.2017

Günstig ist heute sicher die Verbindung zwischen Merkur und Pluto zu sehen. Sie unterstützt uns präzise zu denken und den Kern einer Sache zu begreifen.

Schwierig wird sich allerdings das Quadrat zwischen Venus und Pluto auswirken. Damit kann es in Partnerschaften zu Dominanzverhalten und Auseinandersetzungen kommen.

 

Sonntag, 29.10.2017

Für heute ist es sicher das Sinnvollste beweglich und flexibel zu bleiben. Einiges wird nicht nach Plan verlaufen. Offenheit und Spontanität sind gefragt.

 

 

 

16.10.2017 – 22.10.2017

Montag, 16.10.2017

Durch eine positive Verbindung zwischen Sonne und Saturn liegen zwei günstige Tage für berufliche Angelegenheiten vor uns. Uns gelingt es konzentriert zu arbeiten und klare Lösungswege zu finden. Gespräche mit Autoritäten und Behörden verlaufen gut.

 

Dienstag, 17.10.2017

Merkur wird in das Zeichen Skorpion wandern. Um Probleme zu analysieren und auch tiefgängig Überlegungen anzugehen, ist dies eine günstige Zeit.

Allerdings kann sich ein Skorpion Merkur auch in Dinge unnötig festbeißen und zu Kontrollverhalten führen. Darauf sollten wir bis 05.11. achten.

 

Mittwoch, 18.10.2017

Gerade in den Skorpion getreten erhält heute Merkur eine Verbindung zu Jupiter. Toll, um Pläne zu schmieden oder auch Reisen zu planen. Allerdings fällt auf, dass unter einer Konjunktion der beiden Planeten sehr viel, um nicht zu sagen „zu viel“, gesprochen wird. Die Gefahr für oberflächliches Blabla ist unter dem Merkur-Skorpion zwar nicht besonders groß, dennoch sollten wir darauf achten, dass wir vor lauter Mitteilungsfreude nicht das Zuhören vergessen.

 

Donnerstag, 19.10.2017

Sonne und Mond stehen in der Waage und bilden den Neumond mit dem Aszendent im Krebs (errechnet auf 21:11 Uhr, Berlin). Starke Beteiligung hat zudem das fünfte Haus, also die Eigenschaften von Löwe und der Uranus im Widder.

Wahrscheinlich wird es in der kommenden Zeit um Ängste gehen, sich nicht ausleben zu dürfen oder zu viel „Rücksicht“ auf andere nehmen zu müssen, was zum Gefühl der Unzufriedenheit, vor allem auch in Partnerschaften führen kann. Der Eindruck, die eigene Persönlichkeit nicht entfalten zu können, nimmt zu.

Grundsätzlich zielt ein Waage-Neumond auf Frieden und Harmonie. Man möchte gemocht, akzeptiert und anerkannt werden. Aber unter diesem Neumond, kann es zu starken Spannungen kommen, vielleicht auch, weil unser „Gegenüber“ nicht mitspielt. Somit kann kontrollierendes und verletzendes Verhalten dazu führen, dass wir uns in unserer Lebensfreude gehemmt und eingeschränkt fühlen. Dies wiederrum kann dazu führen, dass wir uns

innerlich angespannt erleben und zu Wutausbrüchen neigen. Gutes Mittel den Spannungen aus dem Weg zu gehen, ist Rückzug.

 

Freitag, 20.10.2017

Auch heute wirken die Aspekte des Neumondes. Vor allem die Spannung zwischen Sonne und Uranus. Erregtheit und innere Ruhelosigkeit können die Folge sein. Da Uranus auch für Elektrik und technische Geräte steht, sollten wir im Umgang mit diesen Dingen besondere Vorsicht walten lassen. Wundern Sie sich also nicht, wenn der Toaster explodiert.

 

Samstag, 21.10.2017

Unser Mond hat sich schon aus den Konstellationen des Neumondes befreit und erhält heute günstige Aspekte. Wir können unsere mentale Kraft produktiv nutzen und verstehen unsere Gefühle. Sollte es zu Unstimmigkeiten mit anderen Menschen gekommen sein, können wir heute ein stressabbauendes Gespräch führen.

 

Sonntag, 22.10.2017

Der Mars verläßt die Jungfrau und kommt nun in die Waage. Gut für alles, bei dem Charme und Diplomatie gefragt ist. Mars liebt hier die Begegnung mit anderen Menschen und das „nette“ Zusammensein. Einige, solche Aktivitäten, sollten wir unbedingt bis 09.12. einplanen. Dann wandert Mars in den Skorpion. Damit drängt die Mars-Energie stärker in die Auseinandersetzung. Streit und Kampfbereitschaft werden erhöht.

 

 

 

09.10.2017 – 15.10.2017

Montag, 09.10.2017

Durch eine Spannung von Merkur und Pluto kann in unseren Gedanken aber auch in unserer Kommunikation viel Aufregung und Druck entstehen. Zwanghafte Gedanken und Vorstellungen werden durch diese Konstellation begünstig. So ist es heute nicht günstig, wichtige berufliche Gespräche oder Verhandlungen zu führen oder auch Briefe zu schreiben.

 

Dienstag, 10.10.2017

Zunächst steht das Quadrat zwischen Sonne und Pluto im Vordergrund. Noch deutlicher als gestern auf den Merkur, wirkt Pluto auf die Sonne. Dabei entstehen sehr häufig Kämpfe mit Autoritäten oder Vaterfiguren. Macht- und Ohnmachtsthemen rücken in den Fokus.

Leider zwingt diese Konstellation uns auch häufig zum Handeln, auch wenn wir eigentlich ruhig bleiben wollen.

Bei Persönlichkeiten, die sowieso schon "machthungrig" sind, zeigt sich heute besonders deutlich, deren Streben nach Dominanz und der Wille, rein nach eigenen Vorstellungen zu handeln ohne auf angemessene Toleranz zu achten. Vorsicht also beim Umgang mit diesen Personen.

 

Die zweite wichtige Konstellation des Tages ist der Wechsel von Jupiter aus der Waage in den Skorpion. Hier verbleibt er die nächsten 13 Monate. Jupiter erweitert und fördert im Skorpion Prozesse mit großer Tiefe.

Hier geht es nicht um oberflächliches Blabla, sondern um tiefgreifende Themen. Neben der positiven und erhellenden Wirkung Jupiters im Bereich der Heilung (Skorpion oder Pluto), können aber auch Machtthemen, Manipulationen, zwanghafte Vorstellungen und ähnliches eine Rolle spielen.

Wenn wir uns von unseren bisherigen Vorstellungen ein wenig lösen können, kann Jupiter unserer Persönlich eine Entwicklungschance mit großer Wandlung bringen. Erkenntnis und Sinn sind vielleicht dort zu finden, wo wir es nicht vermutet hätten.

 

Für alle Skorpion-Geborenen ergibt sich durch den Durchlauf von Jupiter in diesem Zeichen die Möglichkeit sich persönlich und auch beruflich besonders günstig zu entwickeln. Wichtig ist hierbei für die Betroffenen locker zu bleiben und darauf zu vertrauen, dass das Leben beste Chancen bereithält.

 

Mittwoch, 11.10.2017

Mars und Saturn stehen in Spannung zu einander. Es funktioniert einfach nichts reibungslos. Ständig scheinen Hindernisse und Blockaden aufzutauchen. Haben wir einen Stein bei Seite geräumt, liegen schon wieder drei neue vor uns. So ist es wichtig darauf zu achten, dass wir uns nicht überbelasten und aus diesem Grund schnell aus der Haut fahren.

 

Donnerstag, 12.10.2017

Bevor zwei günstige Tage auf uns warten, sieht es heute noch etwas schwierig aus. Zwar sind es „nur“ Mond-Aspekte, dennoch bestimmen diese unsere Gefühle. So gilt es darauf zu achten, dass wir nicht den Haustyrannen geben, Freunde und Familie versuchen zu dominieren oder mit unserer Laune zu tyrannisieren. Gleiches können wir natürlich auch durch andere Personen uns gegenüber erleben.

 

Freitag, 13.10.2017

Eine schöne Verbindung zwischen Merkur und Saturn läßt uns den Tag positiv erleben. Wir sind klar und strukturiert. Rhetorisch gewandt und mit logischen Denkmustern gelingt es uns andere Menschen zu überzeugen. Für berufliche Angelegenheiten besonders sinnvoll zu nutzen.

 

Samstag, 14.10.2017

Auch heute zeigt sich ein netter Tag. Die Venus verläßt das Zeichen Jungfrau und wandert in die Waage. In der kommenden Zeit schätzen wir gesellschaftliche Anlässe und Feste jeder Art, weil sie uns die Gelegenheit bieten, neue Kontakte zu schließen und auf die Menschen zuzugehen. Auch suchen wir nach Zuneigung und Liebe. Wir wollen angenommen werden und harmonische Beziehungen führen. Wir mögen es nicht, wenn gestritten wird oder rauhe Worte fallen. Aus diesem Grund stellen wir auch unsere eigenen Bedürfnisse häufig hinten an, was uns aber weniger stört, als zu anderen Zeiten.

 

Sonntag, 15.10.2017

Heute taucht tatsächlich nochmal eine Spannung auf. Merkur in einem herausfordernden Winkel zu Uranus.

Einerseits gibt uns diese Konstellation „schnelle Gedanken“, vielleicht sogar einen Geistesblitz, der zu einer lange ersehnten Lösung führt. Andererseits kann sich unser Gehirn überfordert fühlen, wir dadurch gestresst und reizbar reagieren. Und weil wir so ungeduldig sind, können wir auch in Gesprächen oder beim Autofahren schnell explodieren.

 

 

 

02.10.2017 – 08.10.2017

Montag, 02.10.2017

Es ist ein energiereicher Tag. Mars und Pluto verbinden sich günstig miteinander. Sie geben Mut, Durchhalte-fähigkeit und viel Power, um selbst schwierige Aufgaben zu meistern.

Wir besitzen energetisch große Kraft mit einer besonders, starken Regenerationsfähigkeit. Und da der Mars im Zeichen Jungfrau steht, ist dies für alle Menschen, die aktuell unter einer Erkrankung leiden, ein ausgesprochen

positiver Tag.

 

Dienstag, 03.10.2017

Und auch heute erleben wir einen günstigen Tag durch eine schöne Verbindung zwischen Venus und Pluto. Gerade im Miteinander können wir intensive, heilende Erfahrungen machen. Unser Bedürfnis nach Liebe und Zusammengehörigkeit ist ausgesprochen stark und wirkt durch die harmonische Verbindung der beiden Planeten völlig unbelastet.

 

Mittwoch, 04.10.2017

Unser Mond erhält heute einige eher schwierige Einflüße durch andere Planeten. Die Stimmung kann somit zwischen müde und gereizt hin- und herpendeln. Sehr Wichtiges sollten wir uns also heute nicht vornehmen.

 

Donnerstag, 05.10.2017

Die Sonne in der Waage und der Mond im Widder bilden den heutigen Vollmond. Außerdem bildet die Konjunktion zwischen Venus und Mars einen anstrengenden Winkel zu Saturn.

Saturn zeigt hier, dass viel Arbeit geleistet werden muß, um weibliche und männliche Anteile in ein Gleichgewicht zu bringen. Unser Gefühlsausdruck (Venus) aber auch unsere Durchsetzungskraft (Mars) sind eingeschränkt.

 

Durch die Waage/Widder Achse liegt der Fokus natürlich vor allem auf partnerschaftlichen Angelegenheiten.

Das Bedürfnis dem Partner gerecht zu werden (Waage) steht in Spannung gegenüber den eigenen Wünschen (Widder). Und wie beschrieben werden die Saturn-Anteile diesen Ausgleich nicht leichter machen.

In bestehenden Beziehungen kann uns Trennendes sehr deutlich werden, unsere Stimmung bedrücken und zu Streit führen. Für sich anbahnende Beziehungen kann dieser Vollmond tatsächlich etwas Positives haben, denn er bringt frischen Wind, vielleicht ein kleines Kräftemessen aber in jedem Fall viel Erotik und Leidenschaft.

 

Freitag, 06.10.2017

Der Widder-Mond und seine Aspekte zeigen, dass die Stimmung immer noch etwas aufgeheizt ist. Möglich, dass wir uns überschätzen und dann zu innerer Unruhe, Hektik und Nervosität neigen.

 

Samstag, 07.10.2017

Der Mond hat sich in den Stier bewegt, dass kann die leicht gereizte Stimmung abmildern. Sicher werden wir heute das Bedürfnis verspüren, uns etwas Gutes zu tun und vielleicht sogar über die Stränge zu schlagen.

 

Sonntag, 08.10.2017

Die „leidenschaftliche“ Phase der vergangenen Tage geht zu Ende. Sonne und Merkur lenken stärker auf verstandesbetonte Entscheidungen und Venus/Saturn bremsen unsere Gefühlswelt.

 

 

 

25.09.2017 – 01.10.2017

Montag, 25.09.2017

Durch einen Spannungswinkel zwischen Merkur und Saturn wird strukturiertes Denken schwierig. Saturn kann unsere Denkweise aber auch auf andere Art und Weise blockieren. Vielleicht trauen wir uns aus Angst vor Konsequenzen nicht, unbequeme Gedanken bis zum Ende zu denken. Vielleicht haben wir das Gefühl, dass Wege versperrt sind und Hindernisse unüberwindbar.

So sollen wir unter der Konstellation lernen, Blockaden zu erkennen und zu bearbeiten und in Gesprächen ein wenig lockerer und weniger verletzbar zu sein.

 

Dienstag, 26.09.2017

Pluto wird direktläufig. Der Richtungswechsel von Pluto wirkt in unserem persönlichen Leben eigentlich nur in Spartenbereichen. Zum Beispiel, wenn es um Testamente oder ums Erben geht oder auch bei Reinkarnationstherapien. Diese Themenbereiche sind nun deutlich günstiger beschienen, als die vielen Wochen und Monate zuvor (die Rückläufigkeit begann zu 18.04.17).

 

Mittwoch, 27.09.2017

Uns erwartet ein relativ neutraler Tag. Zunächst steht der Mond im Zeichen Schütze, dies läßt uns optimistisch in den Tag schauen, gegen frühen Abend wechselt der Mond in den Steinbock, dies wird uns ruhiger machen.

 

Donnerstag, 28.09.2017

Jupiter in der Waage steht in Opposition zu Uranus im Widder. Die erste gradgenaue Opposition war am 26.12.16, die zweite am 03.03.17 und nun ergibt sich die dritte und letzte Konstellation. Die Zeit steht für Entwicklungen und zum Teil auch für Umbrüche. Der Drang nach Unabhängigkeit eröffnet neue Möglichkeiten.

Besonders gilt dies für ungesunde Beziehungen, unrealistische Projekte oder Verhandlungen.

Durch die Achse Waage/Widder werden vor allem partnerschaftliche Themen angedeutet. So können nun in Partnerschaften einschränkende Fesseln gesprengt werden und neue Entfaltungs- und Begegnungsmöglichkeiten entstehen.

An Tagen mit Uranus-Einfluß sind plötzliche Wendungen und Überraschungen möglich.

 

Freitag, 29.09.2017

Langsam bildet sich der morgige Aspekt zwischen Venus und Neptun, der heute bereits spürbar sein wird. Aus diesem Grund sollten wir schon jetzt darauf achten, dass wir uns in Gefühlsangelegenheiten nicht täuschen oder täuschen lassen.

 

Samstag, 30.09.2017

Exakt wird die Opposition zwischen Venus und Neptun heute. Wie gestern angedeutet können sich auch heute Heimlichkeiten, Misstrauen oder Unzufriedenheit in Partnerschaften zeigen.

Sollte sich zum Wochenende eine neue Beziehung anbahnen, ist ein wenig Vorsicht angezeigt, denn wir tragen eine „rosarote“ Brille und nehmen unser Gegenüber nicht so war, wie er oder sie tatsächlich ist.

 

Sonntag, 01.10.2017

Mit dem Oktober steht uns ein schwungvoller und leidenschaftlicher Monat ins Haus. Auf spontane Aktionen sollten wir aber dennoch verzichten, denn durch Mars und Pluto können große Emotionen und Leidenschaften entstehen. Besonders viel Dynamik und Aggression kann zwischen dem 09. und 12. entstehen, sodass wir in dieser Zeit besonders achtsam sein sollten.

Ansonsten ist es ein Monat, in dem viele, neue Verbindungen und Partnerschaften entstehen können.

Und der mit dem Wechsel von Jupiter in den Skorpion zwar viel Mut schenkt, aber auch mahnt Toleranz zu üben, nicht überheblich zu werden und die Hände von Machtspielchen zu lassen.

 

Für heute wechselt Merkur sein Zeichen und läuft in die Waage. Eine günstige Zeit für Diplomatie und das Aussöhnen gerade im Bezug auch auf alte Auseinandersetzungen. Denn in der Waage sucht Merkur Wege für Verständnis und

Harmonie.

 

 

 

18.09.2017 – 24.09.2017

Montag, 18.09.2017

Venus steht in einem günstigen Winkel zu Uranus, was uns sehr unterhaltsam machen kann.

Mit dieser Konstellation nehmen wir uns die  Freiheit für interessante Begegnungen, für viel Spontanität und Abwechslung.

 

Dienstag, 19.09.2017

Der heutige Tag ist aus astrologischer Sicht nicht ganz so günstig. Möglich, dass wir die Merkur Opposition zu Neptun, die morgen voll aktiv wird, schon spüren.

Unter Merkur (Denken) und Neptun (Illusion) besteht die Gefahr, die eigene Meinung als richtig zu sehen, obwohl klare Fakten dagegen sprechen. Auch besteht die Gefahr, dass wir nicht richtig zuhören, uns unklar, vieldeutig oder missverständlich ausdrücken.

 

Mittwoch, 20.09.2017

Der Neumond in der Jungfrau deutet an, dass wir mit Bedacht und kleinen Schritten vorangehen sollen. Die sich bildende Spannung zwischen Merkur und Neptun, die ich schon für gestern beschrieben habe, kann uns in der kommenden Zeit manche Rätsel aufgeben. Vielleicht sind wir verwirrt oder tendieren zu unlogischen Reaktionen. Auch besteht die Gefahr, dass wir belogen und getäuscht werden.

Allgemein gilt für einen Jungfrau-Mond, dass nun die Zeit günstig für strukturierte Alltagsabläufe, sorgfältiges Planen und Organisieren sowie aber auch für Angelegenheiten der körperlichen und seelischen Gesundheit ist.

 

Donnerstag, 21.09.2017

Eine kurzfristige Aspektierung zwischen dem Waage-Mond und Pluto kann dazu führen, dass wir uns temporär unter emotionalen Druck setzen. Eine intensive Gefühlswelt, wie Pluto sie aufleben läßt, hat häufig mit Eifersucht, zwanghaften Verhalten und Misstrauen zu tun. Damit kann der nach Geborgenheit strebende Mond überfordert sein und die Stimmung schnell ins Trübe oder Traurige kippen.

 

Freitag, 22.09.2017

Die Sonne verläßt die Jungfrau und tritt in das Zeichen Waage. Mit der Tagundnachtgleichen beginnt der Herbst. Häufig wird von Astrologen betont, dass die Waage, wie kaum ein anderes Zeichen für Schönheit und Harmonie steht. Dies stimmt, denn mit der Waage öffnet sich der Tierkreis für die Begegnung mit dem „Gegenüber“.

In meinen Beratungen nehme ich wahr, dass stark waagebetonte Menschen dazu neigen, dass „Du“ oder „Wir“ so stark in den Vordergrund stellen und eigene Bedürfnisse oftmals nicht beachtet werden. Die zweite Problematik, die ich feststelle ist, dass waagebetonte Menschen sich schlecht entscheiden können und aus diesem Grund häufig zu gar keiner Entscheidung kommen.

 

Die weitere Konstellation des Tages bilden Merkur und Pluto. Damit verbinden sich Denken und Vorstellung positiv miteinander, was die schwierige Verbindung von Merkur/Neptun, durch den Neumond ausgelöst, abmildert. Heute ist also die Zeit gekommen, Briefe zu schreiben oder auch Gespräch ernsteren Inhaltes zu führen.

 

Samstag, 23.09.2017

Durch eine Mars/Neptun-Verbindung ist es möglich, dass wir uns heute und morgen geschwächt fühlen. Neptun wirkt einschränkend auf unsere Energie, wir sind müde und lustlos. Auch reagieren wir eher zurückhaltend und können uns nur schwer durchsetzen. Wichtig ist unter solch einer Konstellation Zeit für Ruhe und Zurückgezogenheit einzuplanen.

 

Sonntag, 24.09.2017

Noch wirkt Mars/Neptun. Dadurch können wir den Überblick verlieren. Es kann zu Missverständnisse zwischen uns und anderen Menschen kommen. Das größte Problem bei diesem Aspekt ist die Schwierigkeit, die Dinge unrealistisch oder unklar zu sehen und so Handlungen einzugehen, die unsinnig sind.

Toll in dieser Zeit ist ein Sauna-Besuch oder Wellness-Anwendungen. Aber auch Meditation und Yoga sind besonders günstig.

 

 

 

11.09.2017 – 17.09.2017

Montag, 11.09.2017

Bis zum Abend steht der Tag unter einem Stier-Mond Einfluß. So sollten wir es ruhig und auch genußvoll angehen. Gefühle und unser Harmoniebedürfnis stehen im Einklang.

 

Dienstag, 12.09.2017

Sonne und Mond betonen Neptun. Das kann zu Missverständnissen und Durcheinander führen. Oftmals können wir nicht erkennen, was wahr und echt ist und was Täuschung.

 

Mittwoch, 13.09.2017

Eine günstige Venus/Saturn Konstellation ermöglicht ein gutes Gespür dafür, was oder wer für uns emotional wirklich wichtig ist. Im Horoskop steht eine positive Venus/Saturn Verbindung immer für einen Treueaspekt, auch wenn das Verhalten eher zurückhaltend ist.

 

Donnerstag, 14.09.2017

Die Sonne befindet sich in einem schwierigen Winkel zu Saturn. Ohne Struktur und Disziplin läuft heute gar nichts. Unsere Lebensfreude wird durch ein großes Pflichtgefühl eingeschränkt, auch Selbstzweifel sind möglich.

Grundsätzlich sind unter dieser Konstellation Spannung mit Autoritäten oder Behörden nicht unüblich.

 

Freitag, 15.09.2017

Heute ergibt sich eine schöne Aspektbildung von Venus und Jupiter. Beste Zeit um auszugehen, etwas mit Freunden zu unternehmen oder sich selbst etwas zu gönnen.

 

Samstag, 16.09.2017

Eine Merkur/Mars-Verbindung, ähnlich, wie wir sie schon zu Beginn des Monats hatten, erschwert die Kommunikation. Klare und direkte Aussagen können nun so verletzend sein, dass wir zu einem späteren Zeitpunkt möglicherweise unsere deutlichen Worte bereuen. Im öffentlichen Leben können wir in der Kommunikation einen aggressiven Unterton oder Drohgebärden feststellen.

 

Sonntag, 17.09.2017

Aus astrologischer Sicht zeigt sich heute wieder ein günstiger Tag- Vor allem Kreativität und Spiel sind durch den Löwe-Mond günstig bestrahlt. Durch die Verbindung, die der Mond zusätzlich mit der Venus eingeht, haben wir keine

Berührungsängste im Kontakt zu anderen Menschen. Wir lieben die schönen Dinge im Leben und freuen uns, diese voll ausschöpfen zu können.

 

 

 

04.09.2017 – 10.09.2017

Montag, 04.09.2017

Heute bis Mittwoch stehen wir unter besonderem Neptun-Einfluß.

Beste Zeit für Wellness und Entspannung. Wer keine Auszeit nehmen kann, sollte zumindest versuchen, ein kleines Zeitfenster dafür einzurichten. Denn die negative Seite einer durch Neptun geführten Zeit, bringt häufig Verwirrung, Täuschungen oder Enttäuschungen vielleicht sogar Lügen und Betrug mit sich. Gesundheitlich kann sich die Neptun-Betonung mit Schwächeanfällen oder Kreislaufprobleme zeigen.

In jedem Fall macht es Sinn in den kommenden Tagen ein besonderes Augenmerk auf unsere Nachtträume zu legen, die eine ganz reale Botschaft in sich tragen können.

 

Dienstag, 05.09.2017

Astrologisch gesehen passiert heute so einiges.

Zunächst einmal wird Merkur direktläufig. Prima, denn die Zeit der Missverständnisse, der Verzögerungen und Blockaden, vor allem im Bereich Technik, Fahr- und Flugzeuge, wird abnehmen. Auch Verträge und Entscheidungen können ohne einschränkenden Einfluß unterzeichnet bzw. getroffen werden.

Zudem wechselt Mars vom Löwen in die Jungfrau. Dies wird unsere Energie grundsätzlich ruhiger und bedächtiger machen. Unsere Kraft wirkt nicht mehr so aufpeitschend und ruhelos, sondern kann ab jetzt besser auch wieder für alltägliche Arbeiten genutzt werden.

Und zuletzt: Unsere Sonne befindet sich in einer Konjunktion zu Neptun, was die Aussage von gestern verstärkt und auch für den morgigen Vollmond Bedeutung hat.

 

Mittwoch, 06.09.2017

Wir haben Vollmond (09:03 Uhr, Berlin) mit der Sonne in der Jungfrau und Mond in den Fischen. Damit kommt Jungfrau, als sicherheits- und verstandesbetontes Zeichen unter Fische-Einfluß. Das Zeichen, welches stark intuitiv und emotional reagiert. Möglicherweise sind wir in den kommenden Tagen unsicher und verwirrt. Vielleicht fragen wir uns, wem wir mehr vertrauen sollen: Kopf oder Bauch.

 

Bei Jungfrau/Fische stellen sich Realitätssinn und Pflichterfüllung gegen das Bedürfnis zu Träumen, nach Spiritualität und auch sich gehen zulassen. Beides sind gegenüberliegende Pole einer Achse – wie immer bei Vollmond – und deuten damit an, dass weder das eine noch das andere richtig ist. Wer nur eine der Seiten lebt, kommt gehörig unter Druck, entwickelt häufig Krankheiten oder Süchte – dies gilt vor allem für Menschen mit Zwilling, Jungfrau, Schütze oder Fische-Betonung.

 

Diese Achse ist in meinem persönlichen Horoskop vorherrschend. Und ich weiß, wie aufreibend das Gefühl zwischen Funktionserfüllung einerseits und andererseits einem Ruhebedürfnis sein kann. Vor allem, wenn ein pflichtbewußter Saturn hinzukommt.

Unter diesem Vollmond wird sich interessanterweise zum Abend hin tatsächlich Saturn mit einmischen. Auch das zeigt, wie wichtig es ist, nach einem erfüllten Tagespensum, auch mal „fünfe“ gerade sein zu lassen. Nur so kann sich das Gefühl der inneren Mitte einstellen, das sich Öffnen für die Dinge, die nicht wissenschaftlich zu beweisen sind und die unser Leben doch so deutlich beeinflußen.

 

Donnerstag, 07.09.2017

Der Mond befindet sich nun schon im Zeichen Widder. Da kann die Stimmung hitziger vor allem aber auch schneller und dynamischer werden.

 

Freitag, 08.09.2017

Der Tag kann zu Auseinandersetzungen führen. Vor allem, wenn wir das Gefühl bekommen, dass wir subtil bedrängt oder manipuliert werden. Wahrscheinlich reagieren wir aufbrausend, wenn sich jemand in unser Leben einzumischen versucht.

 

Samstag, 09.09.2017

Eine Sonne/Pluto-Verbindung gibt uns Kraft und tiefe Einsicht in die Dinge, die uns ausmachen. Es lohnt sich auch ein Blick auf Verletzendes der Vergangenheit, denn heute besitzen wir den Mut uns damit auseinanderzusetzen und möglicherweise sogar Schritte der Heilung einzuleiten.

 

Sonntag, 10.09.2017

Merkur tritt nach seiner Rückläufigkeit nochmals in die Jungfrau und verbleibt nun dort bis Ende des Monats. Merkur wird unter dem Jungfrau-Einfluß gestärkt und wer jetzt etwas Schriftliches formulieren muß, eine Rede halten soll oder wichtige Briefe schreiben will, kann mit seiner vollen Unterstützung rechnen.

Aber auch alle anderen können von dieser Merkur-Stellung profitieren, denn das planen und organisieren von Dingen läuft besonders gut.

 

 

 

28.08.2017 – 03.09.2017

Montag, 28.08.2017

Am heutigen Tag ergibt sich eine Mond-Spannung durch Mars. Die Stimmung schwankt zwischen Gereiztheit und Zwanghaftigkeit. Für wichtige Vorhaben ist also nicht der richtige Zeitpunkt.

 

Dienstag, 29.08.2017

Heute sind wir positiver als gestern gelaunt. Dennoch zeigt sich ein schwieriger Mond/Neptun-Aspekt. Dieser läßt uns die Dinge unrealistisch sehen. Unsere Wunschvorstellungen sind stark ausgeprägt.

 

Mittwoch, 30.08.2017

Auch heute sollten wir uns nicht täuschen oder täuschen lassen. Zwar ergeben sich sehr günstige Aspekte auf den Mond, die uns aktiver und optimistischer werden lassen, aber es stellt sich nach wie vor die Frage, ob wir zu einer realistischen Einschätzung kommen.

 

Donnerstag, 31.08.2017

Merkur wird in seiner Rückläufigkeit zurück in den Löwen treten. Im Löwen ist er und somit unsere Kommunikation stark nach Außen gewandt. Unsere Wirkung auf andere ist uns sehr wichtig. Schneller als sonst, können wir ins Prahlen über uns selbst und unsere Leistungen kommen. Vorsicht ist dabei auch deswegen geboten, weil Merkur in der Rückläufigkeit häufig Fehldeutungen hervorbringt und somit das Miteinander verkompliziert.

 

Freitag, 01.09.2017

Der September steht vor allem unter Neptun-Einfluß. So heißt es besonders in diesem Monat sich vor Missverständnissen aber auch Lügen in Acht zu nehmen. Intrigen und Täuschungen können jetzt besonders in unseren Fokus rücken, und sicher wird auch dies die Bundestagswahl mit beeinflussen.

Bis 05. ist Merkur noch rückläufig, hier gilt es sich vor allem im Bereich der Verträge zurückzuhalten und bei wichtigen Unternehmungen etwas mehr Zeit einzuplanen.

Mitte des Monats sollten wir in unseren Gesprächen darauf achten, nicht übers Ziel hinauszuschießen und ab Mitte bis Ende September sind Tricksereien, Intrigen und Schummeleien auffällig häufig anzutreffen. Gerade dann sollten wir nicht jedem blind vertrauen und versuchen, selbst geradlinig zu bleiben, um nicht noch weitere Irrtümer zu provozieren.

 

Samstag, 02.09.2017

Mars und Uranus stehen in einem positiven Winkel zueinander. Dies gibt uns Mut und Ideenreichtum. Wir können mit originellen Einfällen und Willenskraft Aufgaben meistern und sind sogar in der Lage, bisherige Strukturen und Muster über Bord zu werfen, um uns freier und unabhängiger zu fühlen.

 

Sonntag, 03.09.2017

Mit der Verbindung zwischen Merkur und Mars sind wir um keine Antwort verlegen. Unser Verstand arbeitet sehr aktiv und wir besitzen ein hohes Maß an geistiger Kraft. Wir können allerdings auch in Konflikte geraten, weil wir kein Blatt vor den Mund nehmen.

 

 

 

21.08.2017 – 27.08.2017

Montag, 21.08.2017

Sonne und Mond bilden den Neumond im Löwen. Dabei kommt es zu einer totalen Sonnenfinsternis, die vor allem im US-amerikanischen Raum sichtbar sein wird (siehe auch meine Prognose zum 07.08.2017).

Unter Neumond geht es immer um den Aufbruch in etwas Neues, um das Loslassen und dies umso mehr, wenn sich dabei eine Finsternis bildet, auch wenn wir diese in Europa nicht beobachten können.

Durch die Beteiligung von Mars und Uranus sowie dem rückläufigen Merkur und Neptun erhalten wir weitere Informationen zu der Zeitqualität, die durch diesen besonderen Neumond angezeigt ist.

Mars und Uranus stehen vor allem für impulsives und auch unbedachtes Handeln. Es besteht die Gefahr der Überreaktion und auch der Aggression. Hinzu kommt die Aspektierung durch Merkur und Neptun, die für Fehlinformationen und Täuschungen stehen.

Damit kann sich in den kommenden 28 Tagen einiges zusammenbrauen, was tiefgreifende Auswirkungen auf unsere Welt haben wird.  

 

In unserem persönlichen Leben wird sich dieser Neumond natürlich auch auswirken. Insgesamt sollten wir in der kommenden Zeit mit Bedacht vorgehen und vor Entscheidungen am besten mehrmals alle Fakten überprüfen. Auch sollte unser Augenmerk darauf liegen, nicht überzogen oder großspurig zu reagieren.

Letztlich fehlt uns die nötige Klarheit, um angemessene und sinnvolle Entschlüsse zu treffen. Dies gilt auch insbesondere in Beziehungen zu anderen Menschen. Spontane und unüberlegte Schritte oder auch eine Trennung, werden nicht die Lösung für unsere Probleme sein.

 

Dienstag, 22.08.2017

Die heutige Mond-Neptun Konstellation ist dafür verantwortlich, dass wir nicht recht wissen, was überhaupt los ist. In uns kann es chaotisch zugehen. Wer kann, sollte den Tag mit Ruhe und in Abgeschiedenheit verbringen.

 

Mittwoch, 23.08.2017

Die Sonne wird vom Löwen in die Jungfrau wandern. Damit neigt sich der Sommer dem Ende zu. In der Jungfrau geht es nun um unsere Erdhaftung, um unsere Gesundheit und auch um das Ernten von dem, was wir gesät haben.

Die Jungfrau hat das tiefe Bedürfnis, dass Leben zu organisieren und damit abzusichern.

Auch wenn ihr das, durch den eigenen, hohen Anspruch nicht immer gelingt. So ist es möglich, dass wir in der kommenden Zeit mit uns selbst und unserer Umgebung recht kritisch und vielleicht sogar kleinlich umgehen. Darauf sollten wir bis zum 22.09. achten.

 

Donnerstag, 24.08.2017

Ein Spannungswinkel von Venus und Uranus kann den Tag etwas stressig werden lassen. Unter Spontanreaktionen leiden besonders Beziehungen, Partner- und Freundschaften. Es besteht erhöhte Trennungsgefahr.

 

Freitag, 25.08.2017

Seit 06. April war Saturn rückläufig und nun dreht er in seine „normale“ Bahn zurück. Ab sofort erhalten behördliche Angelegenheit oder Dinge, die mit Autoritäten zu tun haben, bessere Energieeinflüsse und kommen wieder in Fahrt. Wer schon lange mit seinem Chef über die eigene Entwicklung oder auch über eine Gehaltserhöhung sprechen wollte, kann nun loslegen (Unterzeichnungen aber bitte erst ab 06.09.).

 

Samstag, 26.08.2017

Die Venus wird vom Krebs in den Löwen laufen, und zeigt damit eine stark nach außen gewandte Emotionalität. Freude macht uns nun alles, was mit Kreativität, mit Kunst und Theater zu tun hat. Bedenken sollte man nur, dass unsere „Auftritt“ nicht zu theatralisch werden.

 

Sonntag, 27.08.2017

Eine schöne Konstellation ergibt sich durch Jupiter und Saturn. Dies ist im positiven Sinn ein energiereicher Tag, der uns viel Begeisterung und Entschlußfreude schenken wird.  

 

 

 

14.08.2017 – 20.08.2017

Montag, 14.08.2017

Durch die Sonne/Saturn Verbindung können wir heute mit einem beruflich erfolgreichen Tag rechnen. Wir scheuen uns nicht Verantwortung zu übernehmen, sodass der Erfolg nicht lange auf sich warten läßt.

 

Dienstag, 15.08.2017

In Beziehungen, Partner- und Freundschaften wird sich der Tag als etwas anstrengend und schwierig zeigen. Venus und Pluto verbinden sich, ein Indikator für Eifersucht und Zwanghaftigkeit. Es besteht die Gefahr emotional unkontrolliert oder verletzend auf andere zu reagieren.

 

Mittwoch, 16.08.2017

Noch fühlen wir uns ungehalten und reagieren schnell über. Eine Verbindung zwischen Mond und Neptun macht die Sache nicht einfacher, denn dieser Aspekt steht klassischerweise für Täuschung. Wir  müssen davon ausgehen, dass wir uns täuschen oder aber auch getäuscht werden.

 

Donnerstag, 17.08.2017

Ein erneut schwieriger Winkel ergibt sich für die Venus. Heute ist es Jupiter, der in seiner Wirkung sicher längst nicht so heftig wie Pluto wirkt, den wir aber dennoch spüren. Unter Venus-Jupiter geht es um Bequemlichkeit und exzessives Verhalten vor allem, was Konsum betrifft.

 

Freitag, 18.08.2017

Langsam kommen wir in positive planetarische Aspekte. Schon ab dem heutigen Nachmittag kann es nett und vielversprechend werden. Auch, weil wir uns emotional im Lot befinden

 

Samstag, 19.08.2017

Wir dürfen ein schönes Wochenende erwarten. Möglicherweise verläuft der heutige Tag durch den Mond/Uranus-Aspekt noch etwas unruhig oder hektisch, aber wir sind aufgeschloßen für Neues und sollten somit unbedingt den Tag ohne verpflichtende Routine verbringen.

 

Sonntag, 20.08.2017

Auch heute zeigt sich aus astrologischer Sicht ein günstiger Tag. Mars und Jupiter verbinden sich miteinander und schenken uns gemeinsam viel Energie und Freude. Beste Zeit für einen Reisebeginn, für sportliche Aktivitäten aber auch für alles spielerisch leichte.

 

 

 

07.08.2017 – 13.08.2017

Montag, 07.08.2017

Die Sonne im Löwen und der Mond im Wassermann bilden den Vollmond mit einem Wassermann-Aszendent (20:10 Uhr, Berlin).

Besondere Bedeutung bekommt Mars, der nicht nur mit der Sonne sondern auch durch den Mond aspektiert wird. Wenn Mars so deutlich beteiligt ist, geht man in der Astrologie immer von einer Zeit mit erhöhter Aggression, Auseinandersetzung und Streit aus.

Möglich ist, dass diese Aggression in unserem persönlichen Leben gar nicht so offen auftritt, wie wir das nun erwarten. Aggression kann auch ganz subtil ausgedrückt werden. So ist es denkbar, dass in der kommenden Zeit Forderungen an uns gestellt werden, denen wir nicht nachkommen können oder wollen.

Gleichzeitig ist es aber auch möglich, dass wir unrealistische Ansprüche an andere stellen. Es bleibt darauf zu achten, dass daraus kein unnötiger Streit entsteht.

Die zweite „Falle“, die uns dieser Vollmond stellt, hat etwas mit Selbstüberschätzung zu tun. Auch hier ist es wichtig, ein gesundes und realistisches Maß anzuwenden. Dann kann dieser Vollmond viel positive Energie für unser Leben freisetzen und uns dabei unterstützen, das zu sein, was unserem Wesenskern entspricht.

 

Dieser Tage lohnt sich ein Blick auf die USA. Der Vollmond sowie der kommende Neumond sind als Finsternisse in großen Teilen des Landes sichtbar. Aber nicht nur, dass dort das Naturschauspiel bestaunt werden kann. Vor allem der Neumond (21.08.) mit der totalen Sonnenfinsternis bildet eine besondere Konstellation auf das Landeshoroskop sowie auf das Horoskop des Präsidenten. Die entstehenden Konstellationen haben etwas Schicksalhaftes, sodass sich dort wichtige Dinge entwickeln, die auch Auswirkungen auf das Weltgeschehen haben. Die USA wird gefordert sein, sich mit dem auseinanderzusetzen, was aus den Fugen geraten ist. Und so wird sich bis in die Folgetage zu Anfang September zeigen, was sich viele Menschen schon lange fragen, ob Trump wirklich Führungsfähigkeiten besitzt oder einfach nur ein Narzisst ist.

 

Dienstag, 08.08.2017

Das Energieniveau wird sicher durch den gestrigen Vollmond auch heute noch hoch sein. Dennoch steht der Tag unter guten, planetarischen Einflüßen und wir sollten ihn sinnvoll für die Entwicklung unserer Persönlichkeit nutzen.

 

Mittwoch, 09.08.2017

Möglich, dass wir uns müde oder auch unsicher fühlen. Es stellt sich die Frage, ob wir unsere Angelegenheiten realistisch einschätzen oder einer „Traumvorstellung“ aufgesessen sind. Wer kann, sollte den Tag ruhig angehen, schwimmen gehen oder sich mit schöner Musik oder einem netten Buch zurückziehen.

 

Donnerstag, 10.08.2017

Vor allem ab der Mittagszeit können uns schwermütige Gedanken beschäftigen. Weil Mond und Saturn in einem schwierigen Winkel zueinander stehen, werden wir das Glas eher halb leer, als halb voll sehen.

 

Freitag, 11.08.2017

Wir können zum Wochenendspurt ansetzen – denn heute ist ein Tag zum Durchstarten. Alles, was liegen geblieben ist, kann heute noch abgearbeitet werden.

 

Samstag, 12.08.2017

Gut, wenn wir gestern einiges geschafft haben, was wir erledigen wollten, denn der heutige Tag eignet sich weniger gut dazu. Es wäre günstig, sich heute etwas zurückzuhalten und in aller Hinsicht „kleine Brötchen zu backen“. Dies gilt in besonderer Weise auch bei finanziellen Angelegenheiten.

 

Sonntag, 13.08.2017

Nun sollte mit dem Einkaufen von teureren Artikeln sowieso Schluss sein. Merkur wird in der Jungfrau rückläufig und mahnt vor Kaufabschlüßen und Vertragsunterzeichnungen.

Es wird uns bis zum 05. September schwer fallen, klare Entscheidungen zu treffen (meist wird alles nochmals rückgängig gemacht). Um wichtige Weichen zu stellen, sollten wir also bis zum 05. September warten.

 

 

 

31.07.2017 – 06.08.2017

 

Montag, 31.07.2017

Die Venus wechselt vom Zwilling in den Krebs.

Im Krebs entfaltet die Venus ihr Harmoniebedürfnis und verbindet dieses mit tiefen Gefühlen. In dieser Zeit genießen wir unser Zuhause, unsere Familie und unseren Freundeskreis aber auch gesellschaftliche Ereignisse.

 

Dienstag, 01.08.2017

Zu Beginn des Monats regiert noch eine etwas sperrige Konstellation von Jupiter und Pluto (siehe Freitag), die u.a. zu Übertreibungen führen kann. Zudem ergeben sich zwei Finsternisse zum 07.08. (durch den beteiligten Mars besteht eine größere Angriffslust) und 21.08. (der beteiligte Uranus steht hier für Originalität und ausgefallenen Ideenreichtum). Beide Finsternisse sind in Europa nicht zu sehen.

Zu beachten gilt es im August auch den rückläufigen Merkur (ab 13.08.), der davon abrät, Verträge zu unterzeichnen.

Zu Ende des Monats findet Saturn zurück in seine direktläufig Bahn, und vieles, was ins Stocken geraten war, nimmt nun endlich wieder Fahrt auf.

 

Mittwoch, 02.08.2017

Seit gestern Mittag stehen wir unter dem Einfluß eines Schütze-Mondes. Unsere innere Gefühlswelt wird durch den Optimismus von Jupiter gestärkt und erfährt glückliche Momente.

 

Donnerstag, 03.08.2017

Uranus wird im Widder bis zum 02.01.2018 rückläufig. In unserem persönlichen Leben hat diese Rückläufigkeit keine allzu großen, spürbaren Auswirkungen. In dieser Zeit sollten wir nur besondere Vorsicht im Umgang mit Elektrizität sowie Elektrogeräten an den Tag legen.

Im Inneren erspüren wir vielleicht Entwicklungen und Veränderungen, die wir in den vergangenen Monaten erlebt

haben und können diese nochmals überprüfen, ob wir mit den Neuerungen leben möchten.

 

Freitag, 04.08.2017

Heute wird der Spannungswinkel zwischen Jupiter und Pluto nochmals exakt. Bereits am 24. November 2016 sowie 30. März 2017 standen wir unter diesem Einfluß. Ein Blick zurück an diese Tage (+ /- ) lohnt sich, denn nun erfüllt sich der Aspekt zum letzten Mal und deutet damit an, dass Geschehnisse, die in diesen Zeiträumen passiert sind, sich nochmals wiederholen können, um dann zu einem Abschluß zu gelangen.

Allgemein deutet man eine schwierige Jupiter/Pluto Verbindung als geistigen Hochmut, bei dem nur die eigenen Vorstellungen zählen. Meist zeigt sich unter dieser Konstellation kein Verständnis für die Vorstellungen und Anliegen der anderen, was zwangsläufig zu zwischenmenschlichen Spannungen und Streit führen kann.

 

Samstag, 05.08.2017

Weiterhin sollten wir darauf achten, die Einstellung anderer nicht abzuwerten. Wir sollten niemanden missionieren oder unsere persönliche Meinung aufzwängen wollen.

 

Sonntag, 06.08.2017

Sicher wird sich heute ein Stimmungswechsel zeigen. Am Vormittag befindet sich der Mond im Steinbock, dies läßt uns unsere Angelegenheiten etwas düster betrachten. Dann wechselt der Mond in den Wassermann, sodass wir aktiver, aber vielleicht auch unruhiger werden.

 

 

 

24.07.2017 – 30.07.2017

Montag, 24.07.2017

Noch stehen wir unter dem Einfluß vom gestrigen Neumond. Zudem bildet der Löwe-Mond heute angenehme Konstellationen, sodass wir den Tag gut nutzen können.

Vor allem unsere Kreativität, unser Ausdruck nach außen und unsere Wirkung auf andere Menschen sind heute positiv, sodass wir wagen dürfen uns und unsere Leistungen zu präsentieren.

 

Dienstag, 25.07.2017

Auch heute stehen die Sterne günstig für berufliche Belange. Wir formulieren unsere Angelegenheiten strukturiert und originell, sodass wir mit einem positiven Feedback rechnen dürfen.

 

Mittwoch, 26.07.2017

Merkur wechselt vom Löwen in die Jungfrau. Unsere Gedanken richten sich stärker auf alltägliche und praktische Dinge. Die Bewältigung unserer Aufgaben, das Analysieren und Ordnen sowie das planvolle Vorgehen, werden durch einen Jungfrau-Merkur betont. In seiner Rückläufigkeit ab 13.08. wird Merkur am 01.09. nochmals in den Löwen zurückkehren, tritt aber 10 Tage später wieder in die Jungfrau.

 

Donnerstag, 27.07.2017

Sonne und Mars befinden sich mit einer Konjunktion im Löwen. Für sportliche Aktivitäten ist das günstig, für ein harmonisches Miteinander eher schwierig. Denn damit treten schneller als sonst Streitereien und Aggressionen auf. Bei Tagen mit Löwe-Betonung fällt es uns generell schon etwas schwer, auf andere Rücksicht zu nehmen. Zusätzlich durch diese Konstellation sollten wir aber unbedingt darauf achten, dass auch unsere Mitmenschen zu ihrem Recht kommen.

 

Freitag, 28.07.2017

Die feurige Konstellation von Sonne und Mars wirkt auch noch heute. Diese und die Verbindungen, die der Mond eingeht, warnen uns davor nicht zu übermütig und großspurig zu sein. Am besten wir akzeptieren bestehende Grenzen und versuchen nicht mit dem Kopf durch die Wand zu gehen.

 

Samstag, 29.07.2017

Gleiches wie gestern gilt auch heute bis mindestens zur Mittagszeit. Vorsicht also vor Übertreibungen und Selbstüberschätzung. Zum Nachmittag und Abend wird der Mond eine Verbindung mit Uranus eingehen, dass könnte uns zusätzlich nervös und angespannt werden lassen.

 

Sonntag, 30.07.2017

Die Spannungen des gestrigen Tages können sich heute fortsetzen. Möglich, dass wir gereizt und ungehalten auf unsere Umgebung reagieren. Emotional ausgeglichen scheinen wir nicht, sodass wir möglicherweise Probleme kreieren, die in Wirklichkeit nicht bestehen. 

 

 

 

17.07.2017 – 23.07.2017

Montag, 17.07.2017

Mag sein, dass wir heute in Liebesangelegenheit mit einer rosaroten Brille durch die Gegend laufen. Venus und Neptun verbinden sich miteinander und sorgen somit dafür, dass wir keinen realistischen Blick auf die Dinge haben.

Allerdings wird damit auch unsere Phantasie angeregt – für Künstlerisches oder zum Träumen ist das gut.

 

Dienstag, 18.07.2017

Neben einer positiven Venus-Verbindung wirkt heute vor allem auch ein schwieriger Aspekt zwischen Mars und Uranus.

Zum Ausgehen und um jemanden kennenzulernen ist der Tag damit günstig. Allerdings sollten wir auf unser Temperament achten. Durch Mars-Uranus ist die Stimmung schnell explosiv und aggressiv. Es besteht eine leicht erhöhte Unfallgefahr durch innere Anspannungen.

 

Mittwoch, 19.07.2017

Heute zeigt sich ein Tag, der sinnvoll für Gespräche und Verträge genutzt werden kann. Merkur steht günstig zu Saturn. Dies läßt uns strukturiert und diszipliniert denken, sodass wir im beruflichen Bereich punkten können.

 

Donnerstag, 20.07.2017

Der Mars wandert vom Krebs in den Löwen. Neben weiteren Aspekten, die bis Samstag gültig sind, wird dies unser Energielevel erhöhen. Ein Löwe-Mars fördert grundsätzlich Kreativität und die Freude am Spielen und anderen Vergnügungen.

Allerdings besteht bei einem Löwe-Mars die Gefahr der Rechthaberei, der Selbstüberschätzung und der Ich-Bezogenheit. Ein Löwe-Mars sagt anderen gerne, wo es lang geht.

Bis 05. September, denn dann läuft Mars in die eher vernünftige Jungfrau, dürfen wir die lebensfrohe Art des Löwen besonders genießen, sollten aber auch auf die negativen Seiten achten.

 

Freitag, 21.07.2017

Der heutige Tag kann uns herausfordert. Da sich Sonne und Uranus in einem schwierigen Winkel verbinden, müssen wir mit viel Energie rechnen.

Dies kann sich im Äußeren aber auch im Inneren durch große Unruhe und Spannungen zeigen. Meist schläft man in dieser Zeit nicht so gut, bekommt häufiger (Waden)Krämpfe und fühlt sich gestresst.

 

Samstag, 22.07.2017

Nachdem bereits Mars in den Löwen gelaufen ist, folgt ihm nun auch die Sonne. Es beginnt die Sommerzeit, die viel Freude und Spaß bringen kann. Mit Mut und Lebensfreude sollten wir die Gelegenheiten der kommenden 30 Tage nutzen, um uns und unsere Persönlichkeit voll zur Geltung zu bringen.

 

Sonntag, 23.07.2017

Sonne und Mond stehen im Löwen und bilden zusammen den Neumond (exakt 11:47 Uhr, Berlin).

Der Aszendent liegt in der Waage und Jupiter befindet sich im ersten Haus. Das bedeutet, obwohl sich manche Spannungen zeigen (Vorsicht! Nicht das rechte Maß aus den Augen verlieren), denn Mars steht dicht bei Sonne und Mond, kann die kommende Zeit, optimistisch und hoffnungsfroh verlaufen. Durch die Waage wird der Blick auf das Gegenüber gerichtet, was ein gutes Gegengewicht zu dem oft auf sich selbst bezogenen Löwen darstellt.

Es zeigt sich eine günstige Zeit für Reisen, was ja genau zu den Sommerferien passend erscheint. Aber auch Bildung und Lernen wird günstig beschienen.

Spannungen zeigen sich im Feld der Finanzen, sodass wir bei aller Freude und Sorglosigkeit auf unsere finanziellen Möglichkeiten achten sollten.

 

 

 

10.07.2017 – 16.07.2017

Montag, 10.07.2017

Die Sonnesteht in einem negativen Winkel zu Pluto. Ein Zeichen dafür, dass wir mit Streit, Reizbarkeit und Machtkämpfen rechnen müssen. Auseinandersetzungen mit Autoritäten sollten wir aus dem Weg gehen.

Dieser Aspekt steht auch für einen sehr eigensinnigen Willen und feste Vorstellungen. Wir sollten bei der Berücksichtigung unserer Bedürfnisse, die unserer Mitmenschen nicht vergessen.

 

Dienstag, 11.07.2017

Zwar befindet sich der Mond heute unter günstigerem Einfluß als gestern, dennoch wirkt die Opposition von Sonne und Pluto immer noch.

Wahrscheinlich empfinden wir immer noch Druck und Anspannung, und können leicht aus der Haut fahren. Vielleicht fühlen wir uns auch genötigt etwas zu tun, was uns eigentlich widerstrebt.

 

Mittwoch, 12.07.2017

Der heutige Tag kann etwas Entspannung bringen.

Vor allem ab dem Nachmittag kann es sein, dass wir uns müde oder unkonzentriert fühlen.

 

Donnerstag, 13.07.2017

Wichtig für heute ist, dass wir uns nicht übernehmen. Nichts versprechen, was wir nicht halten können; keine finanziellen Drahtseilakte eingehen und darauf zu achten, dass wir nicht ausgenutzt werden.

 

Freitag, 14.07.2017

Geprägt wird der heutige Tag von einer günstigen Merkur-Jupiter Verbindung. Sehr schön zu nutzen für berufliche Angelegenheiten, für Gespräche oder dem Schreiben von Projektplanungen und anderen Schriftstücken.

 

Samstag, 15.07.2017

Bereits heute kommen wir in den planetarischen Einfluß, der auch die kommende Woche prägen wird. Es zeigen sich nicht ganz einfache Konstellationen. Um gut durch diese Zeit zu kommen, müssen wir darauf achten, langsam und rücksichtsvoll miteinander umzugehen. Am besten wir vermeiden Auseinandersetzungen und bauen unsere Energie beim Sport ab.

 

Sonntag, 16.07.2017

Auch dieser Sonntag wird durch ein hohes Energieniveau geprägt sein. Schnell sind wir aufgeregt oder reizbar.

Vorsicht bei Aktivitäten, die von vornherein schon gefährlich werden können.

 

 

 

03.07.2017 – 09.07.2017

Montag, 03.07.2017

Die kommende Woche hat es ein bißchen in sich und findet ihren Höhepunkt im Vollmond am Sonntag. Dieser zeigt großen Druck und erbitterte Machtkämpfe.

Heute stehen wir unter der Spannung zwischen Mars und Pluto. Vorsicht vor Unfall, Streit und Auseinandersetzungen.

 

Dienstag, 04.07.2017

Der Tag zeigt weniger Spannungen als gestern. Dennoch ist mit einem Skorpion-Mond nicht alles einfach. So sollten wir uns davor hüten, uns in Dinge einzumischen, die

uns nichts angehen.

 

Mittwoch, 05.07.2017

Die Venus wird vom Stier in das Zeichen Zwillinge wandern und verbleibt dort bis Ende der Monats (31.07.). Hier reagiert sie unternehmungslustig und kommunikativ. Mit dieser Venus gelingt uns auch eine angenehme Ausdrucksweise in Wort und Schrift.

Heute befindet sich Merkur in einem schwierigen Winkel zu Uranus. Das steht für innere Unruhe und rastlose Gedanken.

 

Donnerstag, 06.07.2017

Auch Merkur wechselt sein Zeichen – er geht vom Krebs in den Löwen. In der Kombination mit der Zwilling-Venus steht auch er für eine Stärkung im kommunikativen Bereich. Mit einem Löwe-Merkur benutzen wir häufig „große“ Worte und fühlen uns wohl, wenn wir in unterhaltsamen Gesprächen strahlen können. Wir sind stolz auf unsere geistigen Fähigkeiten. Allerdings kann sich schnell Hochmut einschleichen, der das Miteinander erschweren kann.

 

Zudem erhält die Sonne heute eine schöne Aspektierung durch Neptun, der unser Feingefühl und Einfühlungsvermögen weckt.

 

Freitag, 07.07.2017

Heute können wir uns erneut schriftlich und mündlich sehr gut ausdrücken. Wir besitzen klare Vorstellungen und Gedanken und können auf nette Art diese anderen mitteilen.

 

Samstag, 08.07.2017

Langsam kommen wir in den Einfluß vom morgigen Vollmond.

Möglich, dass wir das Bedürfnis haben, uns zurückzuziehen und vieles in Frage zu stellen. Der Steinbock-Mond läßt uns ernst, manchmal auch etwas schwermütig werden.

 

Sonntag, 09.07.2017

Wir haben einen Vollmond. Die Sonne im Krebs steht dem Mond im Steinbock gegenüber. Die Sonne hat Mars im Gepäck, der Mond Pluto – zwei Planten, die viel Energie und leider auch Unbeugsamkeit und Aggression mit sich führen.

Mit diesen Verbindungen können Emotionen schnell hoch kochen, der Umgang mit anderen Menschen ist erschwert, aber auch unsere eigene Gefühlswelt kann anstrengend werden.

Im persönlichen Bereich zeigt die Achse von Krebs und Steinbock häufig Differenzen im Bereich „Familie“ gegen „Arbeit“. So ist es kein Wunder, wenn wir durch unsere Arbeitsintensität besonders jetzt eine Diskrepanz zu dem Wunsch, mehr Zeit mit dem Partner und der Familie zu verbringen, verspüren.

 

Wenn sich solche planetarischen Verbindungen ergeben wie jetzt unter diesem Vollmond, gilt es ruhig zu bleiben. Reflexartige Gegenschläge schaden allen Beteiligten. Bei Angriffen und Ärger ist es sinnvoll nicht gleich und impulsiv zu reagieren. Am besten wir geben uns etwas Zeit, schlafen drüber und reagieren erst dann.

 

 

 

26.06.2017 – 02.07.2017

Montag, 26.06.2017

Eine günstige Mars/Neptun Verbindung zeigt, dass wir auf unser Bauchgefühl hören sollten. Mars, der alleine gestellt etwas dynamischer und durchsetzungsfähiger ist, wird durch den Einfluß von Neptun feinfühlig, sensibel und intuitiv.

 

Dienstag, 27.06.2017

Bis zum Ende der Woche bilden sich immer wieder schwierige Merkur-Verbindungen. Merkur, Herrscher der Kommunikation und des Handels kommt unter Druck, und so sollten wir vor allem in Gesprächen oder beim Formulieren von Schriftstücken darauf achten, eine gewisse Form zu bewahren, auch wenn uns der Kragen bisweilen platzen könnte.

 

Heute kommt es zu einer Merkur-Jupiter Verbindung. Das zeigt meist eine etwas rechthaberische Tendenz in Gesprächen und Diskussionen, wobei auch Übertreibungen möglich sind. Wir lassen uns nicht gerne etwas sagen. Dennoch sollten wir im miteinander ein wenig Geduld aufbringen, damit Aufregungen und Reizbarkeit abgemildert werden.

 

Mittwoch, 28.06.2017

Raue Töne und Streit könnten auch diesen Tag schwierig gestalten. Zwar sind wir durch die Verbindung zwischen Merkur und Mars schlagfertig und können unsere Meinung gut vertreten. Da aber der Ton die Musik macht, können auch heiße Diskussionen entstehen.

 

Donnerstag, 29.06.2017

Heute und morgen wird Merkur von Pluto geprägt. Das bedeutet, dass wir im kommunikativen Bereich immer noch mit Ärger und Auseinandersetzungen rechnen müssen. Denken (Merkur) und Vorstellungen (Pluto) stehen in Spannung zueinander – beide stehen dafür, dass in Gesprächen oftmals zu viel Druck ausgeübt oder manipuliert wird.

 

Freitag, 30.06.2017

Zwar wirken die Merkur-Aspekte noch, dennoch kann der heutige Tag etwas Entspannung bringen. Vor allem ab Mittag, wenn der Mond bereits in die Waage gelaufen ist, wird Schulmeisterhaftes und allzu Kritisches in Gesprächen und Gedanken weniger werden.

 

Samstag, 01.07.2017

Chiron wird rückläufig. Damit werden wir mit Erkrankungen oder Verletzungen, auch seelischer Art, der Vergangenheit konfrontiert. Die Rückläufigkeit stellt eine relativ lange Phase (bis 28.03.2018) da, somit ist diese Konstellation nicht jeden Tag bis dahin gleich akut. Dennoch bedeutet diese Konstellation, dass wir bis zum Frühjahr 2018 immer wieder Tage erleben, an denen wir unsere Verletzbarkeit deutlich spüren und aufgefordert sind, einen Heilungsweg zu finden.

 

Insgesamt bringt der Juli leider einiges an Differenzen und Anspannungen mit sich, die ihren negativen Höhepunkt voraussichtlich im August finden. Dabei spielt, wie bereits im Neumond-Horoskop vom 24.06.17 angedeutet, Mars eine besondere Rolle.

Im Krebs hat Mars glücklicherweise keine so mächtige und aggressive Grundhaltung und auch der Aspekt zu Neptun kann Konflikte abmildern, dennoch wird dieser Monat schwierig.

Ein Krebs-Mars reagiert emotional und häufig auch unberechenbar. So können im Juli Dinge geschehen, die zunächst so nicht erwartet werden. Dieser Mars ist patriotisch, sehr empfindlich und manchmal auch kindisch. Er kämpft im guten Glauben, dass er für die „seinen“ das Richtige tut. Für die vielen Konfliktherde in der Welt, keine guten Vorzeichen.

Mars, der dem Element Feuer zugeordnet wird, steht auch für große Hitze und Brände, sodass die Konstellationen auch Auswirkung auf Umwelt und Natur haben können.

 

Sonntag, 02.07.2017

Mars befindet sich in einem schwierigen Winkel zu Pluto. Keine guten Vorzeichen für ein harmonisches Wochenende. Leider kann diese Verbindung Ängste und Machtkämpfe auslösen. Dies muß sich nicht in unserem persönlichen Umfeld zeigen, möglich ist auch, dass wir diese Aspekte im Weltgeschehen, dann wohl erst morgen besonders deutlich, erleben.

 

 

 

19.06.2017 – 25.06.2017

 

Montag, 19.06.2017

Durch den Widder-Mond und seine Aspekte zu Uranus und Pluto kann es hektisch werden. Die Stimmung ist vielleicht auch gereizt, sodass heute kein Tag ist, der sich für besonders wichtige Angelegenheiten eignet.

 

Dienstag, 20.06.2017

Deutlich besser zeigt sich die Stimmungslage heute und morgen. Günstig sind die Aspekte für finanzielle Belange, aber auch für Partner- und Freundschaften.

 

Mittwoch, 21.06.2017

Zwei Planeten wechseln ihr Zeichen. Die Sonne und Merkur wandern aus dem Zwilling in den Krebs. In der Regel deutet dies auf eine emotionale Zeit. Eine Zeit, die wir häufig mit der Familie und Freunden verbringen, Zusammentreffen pflegen, gemütlich beieinander sitzen. Auch suchen wir die Geborgenheit im Kreis der Menschen, die wir lieben und schätzen. Das Zuhause, vielleicht auch der ruhige, seelische Hafen, wird in den Vordergrund treten.

 

Außerdem ist heute der Tag der Sommersonnenwende und tatsächlich werden nun langsam die Tage wieder kürzer und die Nächte länger.

 

Donnerstag, 22.06.2017

Der Zwilling-Mond fördert unsere Kommunikation. Unter ihm haben wir Freude an Smalltalk und sind offen für die neusten Neuigkeiten. Leider verbindet der Mond sich heute mit Neptun. Ein Anzeichen dafür, dass wir bei Gesprächsinhalten genau hinhören sollten, damit wir nicht uns nicht täuschen.

 

Freitag, 23.06.2017

Heute schiebt sich der Mond in eine Verbindung zu Saturn, sodass sich unsere Laune etwas verdunkeln könnte. Vielleicht fällt es uns schwer, konzentriert zu arbeiten, vielleicht schleichen sich ein paar trübe Gedanken ein. Aber, wie immer: Mondaspekte kommen so schnell, wie sie auch wieder verschwinden.

 

Samstag, 24.06.2017

Es bildet sich der Neumond im Krebs. Ein Neumond ermöglicht uns immer wieder einen guten Einstieg in einen Neustart und erleichtert das Loslassen von alten, überholten Mustern, Gedanken und Vorstellungen.

Oft prägt ein Neumond die grundsätzliche Stimmung für die nächsten 30 Tage, sodass sich ein intensiver Blick auf die Konstellationen lohnt. Sonne, Mond, Merkur und Mars stehen im Krebs.

Themen, die mit Heimat zu tun haben, werden in den Fokus rücken. Durch eine Verbindung zu Pluto leider auch die Themen der inneren Sicherheit und das Abwenden von Angriffen. Vielleicht ist dies schon ein Vorgeschmack auf die schwierigeren Konstellationen des Julis, die möglicherweise mit Auseinandersetzungen, Handelskriegen und Machtkämpfen in der Welt einhergehen.

Günstig zu all dem steht glücklicherweise Neptun. Dies läßt hoffen, dass Empathie und Mitgefühl mehr Raum einnehmen, als eine aggressive Forderungs- bzw. Verteidigungshaltung.

 

Neben dem Neumond ergibt sich eine schöne Verbindung zwischen Venus und Pluto – auch diese kann, obwohl sie nur heute exakt ist – bedingt durch den Neumond länger Wirkung besitzen. Mit dieser Konstellation wird eine schöne und intensive Zeit für Partnerschaften angezeigt.

 

Sonntag, 25.06.2017

Die heutige Konstellation von Mars und Jupiter kann Spannungen bringen, denn sie fördert Selbstüberschätzung und Überheblichkeit.

 

 

 

12.06.2017 – 18.06.2017

Montag, 12.06.2017

Der Einstieg in die neue Arbeitswoche könnte uns wegen Uranus- und Pluto-Aspekten auf den Mond etwas schwer fallen. Wichtig für ein ausgeglichenes Nervenkostüm wird sein, dass wir genügend Zeit für unsere Aufgaben einplanen.

 

Dienstag, 13.06.2017

Merkur erhält die Tage zwei recht unterschiedliche Einflüsse. Einen positiven durch Jupiter und morgen einen schwierigen durch Neptun.

Durch Jupiter-Einfluß ist unser Denken schnell und optimistisch. Dies werden wir vor allem im beruflichen Bereich spüren.

 

Mittwoch, 14.06.2017

Wie gestern bereits angedeutet erhält Merkur im Moment zwei verschiedene Aspekte.

Heute wird sicher der schwierigere, nämlich das Quadrat durch Neptun stärker spürbar sein. Für konzentriertes Denken oder Arbeiten ist diese Konstellation nicht günstig. Möglich, dass wir den Tag ein wenig „verträumen“, weswegen wir bei alltäglichen Angelegenheiten nicht gerade großes Organisationstalent an den Tag legen. Objektive Betrachtungen fallen uns schwer, die Gefahr von Täuschungen ist groß.

 

Donnerstag, 15.06.2017

Sonne und Saturn stehen in Spannung zu einander – auch heute also ein Tag, der konsequentes Handeln, Disziplin und Durchhaltevermögen etwas erschwert. Schnell stellen sich Zweifeln in unserem Handeln ein, sodass wichtige Angelegenheiten nicht in Angriff genommen werden sollten. Auseinandersetzungen mit Behörden oder Vorgesetzen sind möglich.

 

Freitag, 16.06.2017

Neptun wird bis zum 22. November rückläufig. Sonderlich viel ist bei der Rückläufigkeit von Planeten, die in unserem Sonnensystem hinter Saturn liegen (das sind Neptun, Uranus und Pluto), nicht zu beachten. Einzig rät die Astrologie davon ab, in der Rückläufigkeit von Neptun, Therapien und Suchtbehandlungen zu beginnen. Die Rückfallgefahr ist in dieser Zeit besonders groß.

 

Samstag, 17.06.2017

Samstag und Sonntag haben aus astrologischer Sicht auch wieder zwei, unterschiedliche Einflüsse. Zum einen steht die Sonne günstig zu Uranus, zum anderen Merkur in einer schwierigen Position zu Saturn. Wobei heute die schwierige Konstellation wahrscheinlich mehr Kraft hat und morgen die angenehme.

Ein Merkur unter Saturn-Einfluß läßt uns schnell entmutigt sein. Unsere Gedanken kreisen eher um die Dinge, die nicht funktionieren, als um das, was uns gelungen ist. Wir können uns blockiert und ausgebremst fühlen.

 

Sonntag, 18.06.2017

Obwohl natürlich heute auch noch der Aspekt von Merkur/Saturn wirkt, spüren wir durch die günstige Verbindung von Sonne und Uranus Auftrieb. Vielleicht auch das Gefühl, sich gerade nicht begrenzen und behindern lassen zu wollen. Und da Uranus immer für eine Überraschung gut ist, können heute tatsächlich auch positive Dinge passieren.

 

 

 

05.06.2017 – 11.06.2017

 

Montag, 05.06.2017

Durch die Sonne Neptun Verbindung haben wir eine Konstellation, die auf Fehlinformationen oder Illusionen hinweist. Fehleinschätzungen sind dadurch möglich, sodass wir heute keine allzu wichtigen Entscheidungen fällen sollten. In Gesprächen lohnt es sich genau zuzuhören oder auch nachzufragen, damit wir unser Gegenüber richtig verstehen.

 

Dienstag, 06.06.2017

Die Venus wird vom Widder in den Stier wandern. Für Eheschließungen ist dies sicher eine schönere Position. Im Stier geht es immer auch um Werte und Sicherheit. Ein günstiger Zeitraum, um sich der eigenen, materiellen Absicherung zu zuwenden oder aber auch am Selbstwert zu arbeiten.

 

Mittwoch, 07.06.2017

Auch Merkur wechselt sein Zeichen, er läuft vom Stier in die Zwillinge. Dies zeigt eine Vorliebe für Kommunikation und eine gute Zeit für schriftliche Angelegenheiten, für kleinere Reisen und das Sammeln von Wissen und Informationen. Im Gegensatz zum zweiten Merkur-Herrscher, der Jungfrau, ist der Zwillingsmerkur deutlich schneller und möglicherweise auch etwas oberflächlicher.

 

Donnerstag, 08.06.2017

Der Mond steht im Schützen, bildet allerdings eine Konstellation zu Merkur, die zu beachten ist. Im Schützen sind wir sehr „ausladend“ und kennen keine Grenzen. Wenn sich dies nun mit Merkur verbindet, besteht die Möglichkeit, dass zuviel und vielleicht auch zu oberflächlich geplappert wird. Wer heute einen wichtigen Vortrag oder Gespräch vor sich hat, sollte darauf achten, nicht zu ausschweifend zu werden.

 

Freitag, 09.06.2017

Wir haben Vollmond. Die Sonne in den Zwillingen steht dem Mond im Schützen gegenüber. Im Spannungsfeld zu diesem Vollmond befinden sich Saturn und Neptun. Grundsätzlich geht es bei der Achse Zwilling/Schütze um Wissen und Weisheit – um Sinnfindung. Eine Aufforderung unser Wissen nicht als Selbstzweck zu nutzen, sondern danach zu streben, tiefe Erkenntnis zu gewinnen. In der Verbindung zu Saturn und Neptun eine nicht ganz einfache Aufgabe. Saturn ermahnt uns, realistisch zu bleiben. Neptun fordert uns auf, uns nicht täuschen zu lassen bzw. uns nicht

selbst zu täuschen und uns zu sehr unseren Wunschvorstellungen hinzugeben.

Es ist anzunehmen, dass wir in der kommenden Zeit mit einigen Fehlinformationen oder Fake news konfrontiert werden. Sobald jemand alles „so viel besser weiß“, als die anderen, sollten wir kritisch hinterfragen und uns nicht durch überzeugendes Auftreten reinlegen lassen.

Auf der anderen Seite ist es möglich, dass gerade solche Fehlmeldungen der Vergangenheit aufgedeckt werden.

 

Nach viermonatiger Rückläufigkeit läuft Jupiter wieder direktläufig. Wir können unser Wissen erweitern und sofort mit einer Weiter- oder Fortbildung beginnen. Auch geschäftliche Erweiterungen sind nun wieder sinnvoll und ohne unverhältnismäßig hohe Kosten möglich. Und wer gerade baut, wird bald feststellen, dass es nun zu deutlichen Fortschritten kommt.

 

Samstag, 10.06.2017

Emotional können wir uns heute ein wenig instabil oder auch schwermütig fühlen. Dies wird heute und auch morgen durch einen Mond-Aspekt erzeugt, ist also eher ein kleines Stimmungstief.

 

Sonntag, 11.06.2017

Wie gestern schon angedeutet, sind wir auch heute auf emotionaler Ebene etwas wankelmütig. Selbst Kleinigkeiten können dafür sorgen, dass wir unsere Beherrschung verlieren. Besonders betroffen sind davon Menschen mit Krebs- bzw. Steinbockbetonung.

 

 

 

29.05.2017 – 01.06.2017

 

Montag, 29.05.2017

Heute ergibt sich eine schwierige Konstellation von Mars und Saturn. Zwar ist durch diese Verbindung  gutes Durchhaltevermögen bei wichtigen Angelegenheiten angezeigt, aber auch, dass wir uns beschwert und eingeschränkt fühlen.

Bei möglichen Auseinandersetzungen sollten wir nicht mit der sprichwörtlichen Brechstange vorgehen – dies würde nur Kraft kosten und nichts bringen.

 

Dienstag, 30.05.2017

Der Löwe-Mond erhält heute günstigen Einfluß. Wem es möglich ist und arbeitsfrei hat, kann den Tag mit Vergnügungen genießen. Wer arbeiten muß kann dennoch versuchen, die Dinge etwas leichter oder spielerisch zu betrachten.

 

Mittwoch, 31.05.2017

Auch heute zeigt sich aus astrologischer Sicht ein günstiger Tag – besser sogar noch als gestern. Besonders auf der Beziehungsebene können wir eine gute Basis für künftige Zusammenarbeiten oder Kooperation schaffen – privat wie beruflich.

 

Donnerstag, 01.06.2017

Der Juni bringt uns grundsätzlich in den ersten drei Wochen eine sehr angenehme Zeit. Nur in der letzten Woche des Monats kann Ärger oder Unmut auf uns warten. Auch größere Auseinandersetzungen sind dann möglich.

Aber zunächst dürfen wir den Monat mit vielen Glückstagen richtig genießen. Für alle, die ein wenig auf der Bremse stehen, kann es mit Weiterentwicklungen zum 09.06., dann ist Jupiter wieder direktläufig, endlich weitergehen. Wer schon länger eine Fortbildung plant, sollte jetzt bei passenden Angeboten zugreifen.

Aber auch die Liebe wird in den drei Wochen nicht zu kurz kommen. Wer in der Pfingstzeit verreisen möchte, wird viel Schönes erleben.

Kleinere, etwas schwierigere Tagesschwankungen sind möglich, wie zum Beispiel schon zum Wochenende, sie belasten aber nicht dauerhaft.

 

Freitag, 02.06.2017

Vor uns liegen zwei Tage, die im positiven Sinne dynamisch und schwungvoll ablaufen können. Mit viel Elan und Begeisterung können wir aktiv unsere Aufgaben und Belange erledigen.

 

Samstag, 03.06.2017

Auch der heutige Tag bringt durch die Sonne/Jupiter Verbindung großes Engagement, Entschlußfreude und Erfolg.

Ein wenig Unkonventionalität in Beziehungen ist durch Venus und Uranus angezeigt. Allerdings hat diese Verbindung auch einen schwierigen Anteil. Reizbarkeit und Streit zwischen Frau und Mann sind möglich, vor allem, wenn das Freiheitsbedürfnis unterschiedlich ausfällt. Möglich, dass Impulsivität zu Mißmut führt, aus diesem Grund ist ein wenig Zurückhaltung angezeigt.

 

Sonntag, 04.06.2017

Der Mars wechselt vom Zeichen Zwilling in den Krebs. Eine günstige Zeit zu Hause mit kleineren, handwerklichen Arbeiten aktiv zu werden. Dabei können wir einen guten Kanal für diese Energie finden.

Im Negativen spricht ein Mars im Krebs von häuslichem Streit und emotionalem Ärger. Häufig tauchen in dieser Zeit auch Sorgen oder Probleme innerhalb der Familie, mit der Mutter oder anderen weiblichen Personen der Familie, auf.

 

 

 

22.05.2017 – 28.05.2017

Montag, 22.05.2017

Durch den Widder-Mond ist es möglich, dass wir heute ungehalten und impulsiv reagieren.

Vielleicht versprechen wir auch mehr, als wir halten können oder wollen. Wichtig ist darauf zu achten, nicht zu aufbrausend zu sein und damit Auseinandersetzungen zu provozieren.

 

Dienstag, 23.05.2017

Auch heute besteht die Gefahr unseren Gefühlen unbedacht und schnell Luft machen zu wollen. Es zeigt sich eine leicht erhöhte Unfallgefahr.

 

Mittwoch, 24.05.2017

Unser Mond kommt unter günstigeren Einfluß. Sicher wir unsere Stimmung dadurch ruhiger. Wir können gewissenhafter und zielgerichteter arbeiten.

 

Donnerstag, 25.05.2017

Sonne und Mond bilden den Neumond im Zwilling mit einem Schütze-Aszendent. Jupiter befindet sich noch in seiner Rückläufigkeit und steht im 10 Haus, Saturn ist auch rückläufig im Zeichen Schützen und im ersten Haus.

Das Gesamtbild spricht von viel Arbeit und das Gefühl, immer wieder Hindernisse aus dem Weg räumen zu müssen. Vor uns liegt somit eine anstrengende Zeit. Wir müssen damit rechnen, dass viele Dinge nicht reibungslos und glatt verlaufen. Besser wird die Zeit ab 09.06. wenn Jupiter in die Direktläufigkeit zurückkehrt.

Für wichtige Dinge ist heute kein günstiger Tag.

 

Freitag, 26.05.2017

Der Zwilling-Mond erhält heute eine neptunische Note. Möglicherweise täuschen wir uns oder werden getäuscht. Nachrichten sollten wir somit auf ihren Wahrheitsgehalt überprüfen. Es wird oftmals nicht so sein, wie es scheint.

 

Samstag, 27.05.2017

Sicher werden wir heute im Laufe des Tages einen Stimmungswechsel verspüren. Der Tag beginnt eher mit Unruhe und Nervosität, zum Nachmittag wird die Stimmung sicher ruhiger. Dann neigen wir eher zu Rückzug.

 

Sonntag, 28.05.2017

Grundsätzlich eignet sich der Krebs-Mond für Familientreffen oder für Besuche bei Freunden. Dennoch ist es möglich, dass wir recht empfindlich reagieren und uns schnell verletzt fühlen. Wahrscheinlich ist das Gesagte nicht so gemeint, wie es bei uns ankommt.

 

 

15.05.2017 – 21.05.2017

 

Montag, 15.05.2017

Die allgemein günstige Woche beginnt mit einem Tag, der etwas anstrengend werden könnte.

Möglicherweise sind wir Stimmungsschwankungen unterworfen und reagieren mit trotzigen Verhaltensweisen. Am besten wir versuchen nicht Kontrolle über unsere Umgebung auszuüben.

 

Dienstag, 16.05.2017

Merkur wird vom Widder in den Stier laufen, dies wird uns gedanklich etwas entspannen. Wir sind in der Lage ganz praktisch und lebensnah zu kommunizieren und zu denken. Es ist eine gute Zeit, Pläne für finanzielle Dinge zu schmieden.

 

Mittwoch, 17.05.2017

Der Mond im Wassermann könnte dafür verantwortlich sein, dass uns alles nicht schnell genug vorangeht. Im Wassermann geht es um geistige Erkenntnisse und um Gemeinschaft mit Menschen, die unsere Interessen teilen. So ist heute ein günstiger Tag, um neue Menschen kennenzulernen oder sich neuen Interessensgebieten zu öffnen. Wichtig wird uns dabei sein, nicht in unserem Freiheitsbedürfnis eingeschränkt zu werden.

 

Donnerstag, 18.05.2017

Auch heute zeigt sich aus astrologischer Sicht ein positiver Tag. Schnell können wir uns auf neue Situationen einstellen und richtige Entscheidungen treffen. Wir sollten offen und neugierig bleiben auf das, was uns begegnet.

 

Freitag, 19.05.2017

Saturn und Uranus stehen günstig zu einander. Die Konstellation steht für Ausdauer und Leistungsfähigkeit im Besonderen für neue Ideen und Wege. Es ist also gut Neues auszutüfteln und sich auf Veränderungen einzulassen.

Auch verbinden sich heute Venus und Jupiter miteinander. Beste Zeit, um Partner- und Freundschaften zu pflegen, um sich etwas Schönes zu gönnen und unbeschwert den Tag zu genießen.

 

Samstag, 20.05.2017

Die Sonne wird vom Stier in den Zwilling laufen. Tatsächlich geht es im luftigen Zeichen Zwilling auch um die Selbstdarstellung in Kommunikation und Kontakt mit anderen. Optimal sind in der kommenden Zeit Ausflüge und kleinere Reisen.

 

Sonntag, 21.05.2017

Mit der angenehm aspektierten Sonne sollten wir den Kontakt zu anderen Menschen suchen. Gute Gespräche zu führen, mit anderen Menschen in Verbindung zu stehen, möglicherweise auch Emails und Post zu erledigen oder ein gutes Buch zu lesen, fällt uns besonders leicht und macht Freude.

 

 

 

08.05.2017 – 14.05.2017

Montag, 08.05.2017

Die Sonne schiebt sich für die nächsten zwei Tage in einen günstigen Winkel zu Pluto. Dadurch besitzen wir Kraft und Mut notwendige Korrekturen im Leben vorzunehmen. Vor allem unsere Willensstärke wird es uns ermöglichen, Ziele zu erreichen und dabei Altes oder Verletzendes hinter uns zu lassen.

 

Dienstag, 09.05.2017

Weiterhin sind wir sehr leistungsfähig und vital. Im Beruf können wir Überdurchschnittliches erreichen. Unsere Einsatzbereitschaft wird sicher auch von Vorgesetzen bemerkt.

 

Mittwoch, 10.05.2017

Die Sonne im Stier und der Mond im Skorpion bilden den Vollmond. Dieser Vollmond steht für sehr wache Sinne und intensive Gefühle. Auch wird es unter diesem Vollmond um Finanzen und Sicherheit gehen.

Merkur und Uranus zeigen eine innere Unruhe – fast so, als hätten wir das Gefühl in den Startlöchern zu stehen, aber es kommt niemand vorbei, um das Startsignal zu geben. Genau dieses Gefühl verstärken auch Mars und Neptun.

In Gedanken sind wir bereits weit voraus, aber tatsächlich fehlen uns Fakten und das „wie“, wenn es um die Umsetzung ins Reale geht.

Die sich gleichzeitig bildende Merkur-Uranus Konjunktion kann, wie schon angedeutet, recht anstrengend werden. Missgeschicke und Unfälle sind erneut möglich. In jedem Fall beschleunigt diese Konstellation unsere Gedanken, dass kann uns erschöpfen aber gleichzeitig auch großartig auf unseren Ideenreichtum wirken.

 

Donnerstag, 11.05.2017

Nach drei sehr energiereichen Tagen, wird es heute ruhiger zugehen. Mars und Neptun haben sich ein wenig verkeilt, sodass uns zielgerichtetes Handeln schwerer fällt. Konflikte können entschärft werden. Wer sich aber in einer

Auseinandersetzung befindet, wird heute wenig kämpferisch für sich und seine Rechte eintreten können.

 

Freitag, 12.05.2017

Heute zeigt sich bereits wieder ein höheres Energieniveau. Vor allem lieben wir es in Kommunikation zu kommen und Gespräche über Gott und die Welt zu führen. Dabei bleibt alles etwas oberflächlich, sodass es nicht zu kritischen Auseinandersetzungen kommt.

 

Samstag, 13.05.2017

Der Schütze-Mond wird auf Saturn zulaufen. Somit verbinden sich zwei sehr unterschiedliche Energieformen. Der Schütze sehr optimistisch und frohgelaunt, der Saturn, der alles etwas ernster und schwerer nimmt. Ob wir nun das Glas halb voll oder halb leer wahrnehmen, wird mit unseren persönlichen Konstellationen zu tun haben. Je nachdem, ob in unserem eigenen Horoskop Saturn oder Jupiter das Sagen hat.

 

Sonntag, 14.05.2017

Für heute übernimmt die Steinbock Energie die Regie. Das muß nichts Negatives bedeuten, denn für konzentriertes Arbeiten, für verlässliche und ernsthafte Dinge kann ein Steinbock-Mond sehr von Nutzen sein.

 

 

 

01.05.2017 – 07.05.2017

Montag, 01.05.2017

Der Mai wird deutlich ruhiger verlaufen, als März und April. Politische und gesellschaftliche Bedrohungssituationen, die auch verbal stattgefunden haben, schwächen sich ab. Saturn (bisherige Strukturen und Systeme) und Uranus (Anspruch auf Neuerung und Veränderung) werden sich positiv miteinander verbinden, sodass sich neue Entwicklungen entfalten können. Dies wird zwar noch

verzögert stattfinden, denn Saturn ist weiterhin rückläufig, aber sicher können wir bereits im Mai erste Anzeichen von Weiterentwicklung, gerade im beruflichen Bereich, spüren.

 

Dienstag, 02.05.2017

Der Löwe-Mond könnte dazu führen, dass wir gerne im Mittelpunkt stehen wollen. Wenn dieser Wunsch nicht erfüllt wird, werden wir schnell ungehalten und vielleicht auch kindisch reagieren.

 

Mittwoch, 03.05.2017

Der, nun wieder direktläufige, Merkur wird Vertragsangelegenheiten und Kaufvorhaben nicht mehr behindern. Auch fällt es uns damit leichter Entscheidungen zu treffen. Reisen und Reiseplanungen gestalten sich ohne Hindernisse.

 

Donnerstag, 04.05.2017

Sonne und Neptun gehen eine positive Verbindung ein. Dies ist eine günstige Phase für Intuition und Empathie. Unser Bauchgefühl kann uns also gut durch den Tag bringen. Wir sollten aber nicht nur an die Gegenwart denken, sondern uns auch mit unseren Wünschen und Zukunftsvisionen beschäftigen.

 

Freitag, 05.05.2017

Der heutige Tag steht zwar auch noch unter der günstigen Verbindung von Sonne/Neptun, allerdings kann des durch den Mond in der Jungfrau zu einer inneren Ruhelosigkeit kommen. Vielleicht zeigt sich der Aspekt auch durch eine

Unsicherheit, sodaß uns Entscheidungen schwerer fallen.

 

Samstag, 06.05.2017

Ab Mittag ist es möglich, dass wir ängstlich und etwas pessimistischer Stimmung sind. Möglich ist auch, dass wir das Gefühl haben, unsere Aufgaben nicht richtig oder gut genug zu erfüllen. Dies ist allerdings nur eine Stimmung, und wird sich zu morgen schon wieder aufgelöst haben.

 

Sonntag, 07.05.2017

Heute gehen uns die Dinge wesentlich leichter von der Hand. Wir sollten einen Ausflug oder einen Besuch bei Freunden einplanen. Die Stimmung ist optimistisch und fröhlich leicht. 

 

 

 

24.04.2017 – 30.04.2017

 

Montag, 24.04.2017

Merkur und Saturn stehen günstig zueinander. Das hilft konzentriert arbeiten zu können. Allerdings sind beide Planeten von der Erde aus betrachtet, noch auf einer rückläufigen Bahn. Das bedeutet, dass wir uns vor allem auf alte und noch ungelöste Fragestellungen und Projekte konzentrieren sollten.

 

Dienstag, 25.04.2017

Der Widder-Mond verstärkt die Konstellation von Merkur und Saturn. Wichtig ist wirklich jetzt kein großes Entgegenkommen von Vorgesetzten oder Behörden zu erwarten. Auch wenn der Drang nach Neuem besteht, ist es besser sich mit unerledigten Aufgaben zu beschäftigen oder sich zurückzuziehen und sich in Geduld zu üben.

 

Mittwoch, 26.04.2017

Sonne und Mond stehen im Stier zum Neumond zusammen. Im Stier geht es immer auch um das Thema Sicherheit. Durch den Aszendent bei diesem Neumond um Vorsicht. Auffallend ist auch Mars, der leider eine große Portion „verbale“ Gewalt in sich trägt.

Alles Faktoren, die darauf hinweisen, dass die Dinge, die Ende des Jahres 2016 begonnen haben, bis zum Herbst in eine notwendige Korrektur laufen und sich nochmal verändern. Wer also im Jahreswechsel 2016/2017 etwas Neues begonnen hat, wird nun spüren, dass eine Veränderung oder Richtigstellung nötig wird.

 

Donnerstag, 27.04.2017

Heute erhält der Stier-Mond eine schöne Verstärkung durch Pluto.

Damit können wir unsere Gefühle gut ausdrücken und unsere inneren Vorgänge verstehen. Sicher wirkt sich dies auch positiv auf unsere Umwelt aus.

Selbst, wenn heute etwas schief laufen sollte, finden wir relativ schnell wieder zu einer guten Form zurück.

 

Freitag, 28.04.2017

Nach ihrer Rückläufigkeit wird Venus von den Fischen in den Widder laufen. Dies verstärkt unseren Wunsch nach Begegnung und Partnerschaft. Insgesamt werden wir offener, manchmal aber auch konfrontativer, auf andere Menschen zugehen.

Anzunehmen ist aber auch, dass durch Merkur und Uranus unsere Nerven bis zum Äußersten strapazieren werden und dadurch schnell Missgeschicke und Unfälle passieren können.

Die kommende Zeit bis 12. Mai wird uns gedanklich antreiben, sie läßt schnell Hektik und nervöse Unruhe entstehen. Positiv genutzt steht diese Konstellation aber auch für unglaublich gute Einfälle. Aus diesem Grund macht es Sinn Gespräche mit klugen Menschen zu führen und intensiv über Lösungen nachzudenken.

 

Samstag, 29.04.2017

Wahrscheinlich haben wir in den vergangenen Tagen zu wenig Schlaf abbekommen. Vielleicht gelingt es uns, gedanklich ein wenig zu Ruhe zu kommen, auch wenn wir das Gefühl haben, dass die Dinge noch nicht geklärt sind.

 

Sonntag, 30.04.2017

Erneut scheinen sich die Themen der Vergangenheit (Jahreswechsel 2016/2017), wie schon bei der Konstellation zu Neumond am vergangenen Mittwoch, aufzudrängen. Es wird wohl darum gehen, sich ernsthafte Gedanken um die eigenen Werte und Prioritäten zu machen. Dabei werden wir uns Verletzungen bewußt aber auch die Notwendigkeit der Selbstverantwortung und Abgrenzung.

 

 

17.04.2017 – 23.04.2017

 

Montag, 17.04.2017

Venus und Mars stehen günstig zueinander. Charme und Kontaktfreude ermöglichen uns einen unbekümmerten Kontakt zu anderen Menschen. Wir können auf andere Menschen zugehen, besitzen keine Berührungsängste. Es ist der günstigste Tag der  Woche, den wir sinnvoll nutzen sollten, bevor es zu anstrengenden Phasen nicht nur in unserem  persönlichen Leben, sondern vor allem in Gesellschaft und Politik kommen wird.

 

Dienstag, 18.04.2017

Unser Mond löst nochmal einen Spannungswinkel der Planeten Jupiter, Uranus und Pluto aus. In der Regel ist damit etwas Vorsicht geboten. Also kein guter Tag, um etwas zu unternehmen, bei dem wir das Risiko nicht kalkulieren können.

 

Mittwoch, 19.04.2017

Die Sonne wandert vom Widder in den Stier, der als Zeichen dem Element Erde zugeordnet wird. Er zeichnet sich durch seine Entschlossenheit und sein zielgerichtetes Handeln aus. Sicherheit, Stabilität und materielle Bequemlichkeit stehen im Vordergrund. Wir sollten die schönen Seiten des Lebens genießen, uns besonders viel Zeit für Freund- und Partnerschaften nehmen.

Allerdings ist die Stier-Sonne nicht grenzenlos ruhig, wird sie herausgefordert, kann es schon mal recht ungemütlich werden. Im Kontext mit den anderen Planetenstellungen sollten wir darauf achten, den Bogen nicht zu überspannen.

Denn plötzlich können Auseinandersetzungen und Streit ausbrechen.

 

Donnerstag, 20.04.2017

Pluto wird bis 28. September rückläufig, anders als bei den persönlichen Planeten hat diese Rückläufigkeit kaum Auswirkungen auf unser Leben. Einzig besteht der astrologisch Rat in dieser Zeit keine Führungsaufgaben zu übernehmen, weil die äußeren Bedingungen und Einschränkungen in uns schnell ein Gefühl von Ohnmacht

und Abhängigkeit entstehen lassen können.

Möglich, dass wir im gesellschaftlichen Bereich vermehrt Machtdemonstrationen wahrnehmen werden.

Deutlicher ist wahrscheinlich der Wechsel von Merkur aus dem Stier zurück in den Widder zu spüren. Damit wachsen Provokation und Streitlust. Wichtig ist sich nicht von der allgemein angespannte und gereizte Stimmung anstecken zu lassen und Ruhe zu bewahren. Denn während der Rückläufigkeit von Merkur wird viel gesagt, gedroht

oder auch beschloßen, was sich nach der Rückläufigkeit (03.05.) ins Gegenteil verkehrt oder sich komplett auflöst.

 

Freitag, 21.04.2017

Und noch  ein Zeichenwechsel steht bevor: Mars verläßt den Stier und läuft in die Zwillinge. Im Zusammenspiel mit allen weiteren Aspekten, die in dieser Woche aktiv sind, ist dies zunächst kein positiver Wechsel. Durch den Mars im unruhigen und rastlosen Zwilling wird unsere Kommunikation ungehaltener. Auch kommt es zu Schwierigkeiten bei Entscheidungsfragen.

 

Samstag, 22.04.2017

Anzunehmen, dass durch den Fische-Mond die Stimmung unklar aber dennoch etwas ruhiger wird.

Wahrscheinlich fühlen wir uns emotional nicht ausgeglichen, sind nicht sicher, wie wir uns entscheiden sollen. Unsere Situation nehmen wir allzu subjektiv wahr, sodass dies kein Tag ist, an dem wir uns Wichtiges vornehmen sollten.

 

Sonntag, 23.04.2017

Auch den heutigen Tag sollten wir nicht mit anspruchsvollen Dingen füllen. Besser wir machen es uns gemütlich, gehen Schwimmen oder in die Sauna. Der Umgang mit Wasser, Kunst und Musik wird zu Entspannung führen.

 

 

 

10.04.2017 – 16.04.2017

Montag, 10.04.2017

Ein rückläufiger Merkur im Stier lenkt unseren Fokus vor allem auf die Themen Sicherheit und Finanzen. Bis zum 20. April, dann wechselt Merkur nochmals zurück in den Widder, werden sich unsere Gedanken und vielleicht auch Sorgen um diesen Bereich intensiver drehen. Allerdings sollten wir mit der Umsetzung von Plänen bis zur Beendigung der Rückläufigkeit (03.05.)  warten.

 

Dienstag, 11.04.2017

Die Sonne im Widder steht dem Mond in der Waage gegenüber – wir haben Vollmond. Bei der Achse Widder/Waage geht es immer um Beziehungen und Partnerschaften. Da Venus noch rückläufig ist (bis 15.04.) vor allem auch um vergangene Beziehungen, um Zurückweisungen und Verletzungen.

Wer jetzt eine „alte“ Liebe wieder aufblühen lassen will, wird schnell merken, dass die Probleme, die zu der Trennung geführt haben, erneut auftauchen. So würde ein schmerzhafter Prozess von Neuem beginnen.

Zu diesem Vollmond ergibt sich noch ein besonderes planetarisches Schauspiel.

Jupiter ist der Erde mit einem Abstand von 666 Millionen Kilometer besonders nah. Bei guter Sicht können wir ihn in Nähe des Vollmondes als hellen Stern erkennen. Diese Gelegenheit ergibt sich voraussichtlich erst wieder in 12 Jahren.

 

Mittwoch, 12.04.2017

Wir neigen etwas zu Übertreibung oder Überforderung. Wichtig ist nicht zu viel zu versprechen, was wir nicht einhalten können oder wollen. Zudem zeigt der Mond im Skorpion, viel Emotionalität, Eigensinn und Hartnäckigkeit, was das Beziehungsthema nicht leichter macht.

 

Donnerstag, 13.04.2017

Weiterhin befindet sich der Mond im Zeichen Skorpion und erhält einen Spannungsaspekt durch Mars. Schon Kleinigkeiten können uns explodieren lassen. Hier hilft nur Toleranz und Kompromißbereitschaft.

 

Freitag, 14.04.2017

Alltagsabläufe und Routine fallen uns heute schwer. Viel lieber wollen wir frei und unabhängig handeln. Wir sind ruhelos und erleben uns möglicherweise als hektisch und unkonzentriert, sodass wir achtsam sein sollten, um uns nicht in Gefahr zu bringen.

 

Samstag, 15.04.2017

Venus wird direktläufig – damit sind wir wieder offener, um auf andere Menschen zuzugehen sowie vergangene Lieben und Beziehungen loszulassen.

Ist möglicherweise der Kontakt zu einer Person seit Anfang März bis heute eingeschlafen oder abgebrochen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es nun wieder zu einem Zusammentreffen kommt.

Unser Selbstwert kann wieder zu einem normalen Maß zurückfinden. Und auch finanzielle Angelegenheiten und Investitionen lassen sich nun leichter und gewinnversprechender klären.

 

Sonntag, 16.04.2017

Passend zu Ostersonntag zeigt sich ein günstiger Tag für Unternehmungen und Ausflüge. Wichtig ist dabei sich auf Neues und Ungewohntes einzulassen. Einen Tagesausflug zu unternehmen, Reisepläne zu schmieden oder auch eine geistige Reise in Form vom Lesen eines guten Buches, sind ideal.

 

 

 

03.04.2017 – 09.04.2017

Montag, 03.04.2017

Venus kehrt nochmals in das Zeichen Fische zurück. In der Kombination mit der Widder-Sonne können daraus Blockaden und Verspätungen entstehen. Dies gilt vor allem für Beziehungen und für finanzielle Belange.

Mit der rückläufigen Fische-Venus haben wir es mit einer romantischen aber auch unrealistischen Konstellation zu tun. Es ist möglich, dass unsere Erwartungen vor allem in Partnerschaften nicht erfüllt werden.

 

Die Widder Sonne, meist ungeduldig und impulsiv, manchmal auch zum eigenen Schaden, kann sich nicht entfalten. Wer also kürzlich jemanden kennengelernt hat, darf sich nicht wundern, wenn jetzt der Kontakt abbricht. Kein Grund um traurig zu sein, der Kontaktabbruch wird wahrscheinlich nicht von Dauer sein.

 

Dienstag, 04.04.2017

Der Krebs-Mond rät uns, den Tag langsam und mit Bedacht anzugehen. Wer in Hektik und Unruhe verfällt, kommt heute sicher nicht zum Ziel, sondern stößt an viele Widerstände.

 

Mittwoch, 05.04.2017

Der Löwe-Mond macht den heutigen Tag leichter. Zwar haben wir das Bedürfnis in besonderem Maß beachtet zu werden, reagieren aber auch besonders großzügig, wenn alles so läuft, wie wir es uns vorstellen.

 

Donnerstag, 06.04.2017

Nun wird Saturn bis 25.08. rückläufig. Leider werden wir dadurch das Gefühl nicht los, ein wenig auf der Stelle zu trampeln. Es ist eine Zeit, die streng durch die Einhaltung von Vorschriften geprägt ist. Es wird kein Auge zugedrückt. Am besten wir beginnen keine Auseinandersetzungen mit Behörden und Autoritäten. Anträge aller Art werden besonders gründlich unter die Lupe genommen, sodass es möglich ist, dass wir Formulare mehrfach ausfüllen

müssen.

 

Freitag, 07.04.2017

Eine Sonne-Jupiter Verbindung ist dafür verantwortlich, dass wir viel Begeisterung verspüren. Diese ist günstig für den beruflichen Bereich zu nutzen.

 

Samstag, 08.04.2017

Eine kleine Schwermut kann einziehen. Venus und Saturn machen die Stimmung ernsthaft, gedrückt und führen zu emotionalen Spannungen.

Zum Nachmittag bewegt sich die Sonne in ein Spannungsfeld zu Pluto. So gilt für die Zeit bis zum Montag Vorsicht walten zu lassen. Die Energien sind hoch und schnell kann es zu Ärger oder Streit kommen.

 

Sonntag, 09.04.2017

Auch heute zeigt sich ein anstrengender Tag mit Aufregung, Reizbarkeit und Aggression. Zum Ende des Tages wird Merkur rückläufig und wir sollten wie immer daran denken, in der Zeit bis zum 03.05. keine Verträge zu unterzeichnen oder größere Kaufvorhaben umzusetzen. In Kontakten und Kommunikation gilt es etwas zurückhaltend zu sein, es kann leicht zu Mißverständnissen kommen.

Noch vor Beginn der Rückläufigkeit gegen 23 Uhr macht es Sinn, ein Backup durchzuführen, denn es ist nicht unwahrscheinlich, dass es auch im technischen Bereich in der nächsten Zeit zu Problemen kommen kann.

Perfekt ist die Rückläufigkeit dafür, um zu überprüfen, zu reflektieren und zu überdenken, um nächste Schritte zu erforschen und sie zu planen.

 

 

 

27.03.2017 – 02.04.2017

Montag, 27.03.2017

Mars und Neptun gehen eine schöne Verbindung miteinander ein. Sich nach Feierabend ein kleines Wellness-Programm zu gönnen wäre optimal. Ansonsten begünstigt dieser Aspekt aber auch Meditation und Yoga sowie einfach nur träumen und entspannen.

 

Dienstag, 28.03.2017

Der Neumond im Widder ist aus astrologischer Sicht der beste Zeitraum, Neues zu beginnen. Beteiligt bei diesem Neumond ist Venus – ein Zeichen dafür, dass wir bei Projekten und Ideen auch auf die Bedürfnisse und das Sicherheitsgefühl unserer Bezugspersonen achten sollten.

Herausforderungen wird dieser Neumond aber auch bringen. Die liegen vor allem im Bereich Finanzen. So sollten wir in den kommenden 30 Tagen keine allzu großen Investitionen tätigen und bei Geldausgaben immer auch darauf achten, dass wir uns nicht überschätzen.

 

Mittwoch, 29.03.2017

Es zeigt sich ein erfolgversprechender Tag für berufliche Angelegenheiten, Verhandlungen und Verträge. Merkur und Saturn begünstigen alles, was mit Autoritäten und Behörden zu tun hat.

 

Donnerstag, 30.03.2017

Der Spannungswinkel zwischen Jupiter, Uranus und Pluto wird nochmal exakt. Damit werden Macht- und Ohnmachtsthemen angesprochen, aber auch das Thema Gerechtigkeit. Keine einfache Zeit und wir müssen davon ausgehen, dass wir die Nachwirkung dieser Konstellation bis Ende August spüren werden.

Gesellschaftlich können wir damit rechnen, dass in dieser Zeit dunkle Geschäfte und Machenschaften Thema werden.

Auffällig ist, dass diese Aspekte eine schwierige Korrelation zum Horoskop der USA und Donald Trump eingehen werden. So kann es durchaus zu unangenehmen Überraschungen und Problemen kommen.

Allgemein gilt, dass Führungspersönlichkeiten unter Druck und Anspannung geraten werden und sich dadurch wichtige gesellschaftliche und politische Weichen stellen werden.

 

Freitag, 31.03.2017

Merkur tritt in den Stier. Er steht für einen sehr praktisch denkenden Verstand. Es geht nicht mehr um weitschweifende Phantasien, sondern um Bodenständigkeit und die realistische Umsetzung unserer Ideen. Mit dieser gedanklichen Qualität sind auf Dauer auch schwierige Projekte umsetzbar, wir sollten nur darauf achten, am

Ball zu bleiben und alles wirklich bis zum Ende zu überdenken.

 

Samstag, 01.04.2017

Der April wird sich recht rasant zeigen. Und gerade in den ersten Tagen des Monats besteht die Gefahr, zu sehr im Äußeren zu agieren und eigene, innere Bedürfnisse und Wünsche zu vernachlässigen.

Politisch und gesellschaftlich zeigen sich schwierige Phasen. Die Rückläufigkeit von Merkur (ab 09.04. bis 03.05.) wird dazu führen, dass sich Menschen falsch und mißverstanden fühlen, vielleicht aber sogar auch an der Nase herumgeführt werden.

 

Sonntag, 02.04.2017

Der Zwilling-Mond läßt uns heute gesprächig aber auch geschäftstüchtig werden. Schade ist, dass er ab Mittag durch Venus und Saturn ein wenig in seine Schranken gewiesen wird. Ab dann ist eigentlich schon mehr Rückzug angesagt.

Die Zeit ist aber immer noch gut zu nutzen, um Nachrichten zu beantworten oder Schreiben zu formulieren.

 

 

 

20.03.2017 – 26.03.2017

Montag, 20.03.2017

Die Sonne wird von den Fischen in den Widder wandern, damit beginnt der Frühling und für uns Astrologen das neue Jahr als Zyklus.

Widder wird uns in der nächsten Zeit Energie und Kraft geben, um mit unseren Projekten durchzustarten. Wenn es möglich ist, sollten wir nun auch mit neuen Anliegen beginnen.

 

Dienstag, 21.03.2017

Der Steinbock-Mond kann uns in den nächsten Tagen etwas schwermütig oder auch ängstlich machen. Wie bei allen Erdzeichen ist unser Bedürfnis nach Geborgenheit und Sicherheit ist recht groß.

Möglich ist auch, dass wir uns beschränkt und unzufrieden fühlen, weil wir unsere Schwächen nicht gut akzeptieren können.

 

Mittwoch, 22.03.2017

Eine der wichtigsten Aufgaben unter einem Steinbock-Mond ist unseren Wert zu erkennen, und zwar ganz unabhängig von Leistung und Erfolg. Erst wenn wir uns akzeptieren und lieben lernen, können wir dieses Gefühl auch anderen Menschen entgegenbringen.

Für besonders relevante Dinge ist der heutige Tag nicht günstig.

 

Donnerstag, 23.03.2017

Zum Mittag befindet sich unser Mond bereits im Zeichen Wassermann. Dieser ist sehr viel dynamischer und auch unkonzentrierter als der Mond im Steinbock. Durch die Verbindung, die er mit Mars eingeht, können sich unsere Gefühle recht explosiv und ungehalten zeigen. Es besteht die Gefahr unbedacht zu handeln.

 

Freitag, 24.03.2017

Durch die Verbindung von Merkur zu Jupiter und Pluto scheint das Bedürfnis nach einem klärenden Gespräch groß. Wir sind so von unserer Meinung überzeugt, dass wir schonungslos alles zur Aussprache bringen, was uns stört.

Vorsicht: Leider bringen die Tage bis Sonntag ein größeres Unfallrisiko mit sich.

 

Samstag, 25.03.2017

Da die Sonne heute mit Venus eine schöne Verbindung eingehen wird, können wir uns von unserer charmantesten Seite zeigen. Sollte wir gestern verbal ziemlich zugeschlagen haben, ist heute ein Tag der Versöhnung und Harmonie.

Die Widder-Venus, auch wenn sie rückläufig ist, kann enorme Leidenschaften und starke Aufbruchstimmung erzeugen. Wir sind bereit, uns frisch zu verlieben und die Wahrscheinlichkeit einen Partner zu finden, ist tatsächlich in den kommenden Tagen groß.

 

Sonntag, 26.03.2017

Heute wiederum können uns Gespräche und Diskussionen etwas aus der Fassung bringen. Wir haben viele, eigene Ideen und Vorstellungen und letztlich keine Lust, uns von anderen vorschreiben zu lassen, was wir zu denken und zu sagen haben. 

 

 

 

13.03.2017 – 19.03.2017

 Montag, 13.03.2017

Merkur wird von den Fischen in den Widder laufen. Durch diese Stellung wird unsere Denken und unsere Kommunikation aktiver und dynamischer. Nun kommt man schneller mit anderen Menschen ins Gespräch. In Diskussionen kann es aber auch mal lauter und hitziger zugehen. Wir nehmen so schnell kein Blatt vor den Mund.

Durch einen Merkur im Widder gehen wir meist mit Mut an unsere Aufgaben heran und lassen uns nur ungern von etwas auf- oder abhalten.

 

Dienstag, 14.03.2017

Durch den Waage-Mond fällt es uns schwer Entscheidungen zu treffen. Zudem aktiviert die Mondposition die Spannungen zwischen Jupiter/Uranus und Pluto. Das bedeutet, dass wir ein wenig Vorsicht walten lassen sollten. Dinge, von denen wir wissen, dass sie Risiken bergen, sollten wir heute nicht unternehmen. Achtung auch bei

finanziellen Angelegenheiten – der Preis, der gefordert wird, scheint nicht gerechtfertigt.

 

Mittwoch, 15.03.2017

Noch können wir etwas gereizt und ungehalten reagieren. Bereits auf Grund von Kleinigkeiten ist es möglich, dass wir unsere Beherrschung verlieren. Wer es schafft, etwas Kompromißbereitschaft zu zeigen, kommt aber gut durch den Tag.

 

Donnerstag, 16.03.2017

Vor uns liegen drei Tage, die etwas mühsam werden können. Am besten wir rechnen mit Verzögerungen und Hindernissen. Sehr wichtige Dinge sollten in die kommende Woche verlegt werden.

 

Freitag, 17.03.2017

Der Spannungswinkel der Sonne zu Saturn wirkt weiter. Ein Anzeichen dafür, dass wir uns mit unseren Aufgaben etwas schwer tun und wir an Begrenzungen stoßen. Es fällt uns nicht ganz so leicht durchzuhalten. Im Kontakt mit Autoritäten und Behörden kann es etwas schwierig werden – es verlangt schon viel Ausdauer und Beharrlichkeit um

hier zum Ziel zu kommen.

 

Samstag, 18.03.2017

Auch heute werden wir das Gefühl nicht los, ausgebremst zu sein. Ab dem Mittag wird es allerdings erträglicher. Dann wird durch eine positive Verbindung zwischen Merkur und Venus angedeutet, dass wir zu Kompromissen bereit sind. Besonders günstig wird sich dies in Freund- und Partnerschaften zeigen.

 

Sonntag, 19.03.2017

Ein schöner Schütze-Mond läßt uns wieder hoffen. Das Ende des Tunnels scheint erreicht. Wir schöpfen neuen Mut und Zuversicht. Ein guter Tag für Unternehmungen, Gespräche und Treffen.  

 

 

 

06.03.2017 – 12.03.2017

Montag, 06.03.2017

Heute geben Mars und Saturn viel Kraft und Ausdauer besonders auch für knifflige Aufgaben. Erfolgreich können sich berufliche und behördliche Angelegenheiten zeigen.

 

Dienstag, 07.03.2017

Sonne und Merkur verbinden sich miteinander. Dies steht für einen besonders günstigen Einfluß auf unsere Kommunikation und Verhandlungsgeschick. Dadurch, dass beide im Zeichen Fische stehen, können wir intuitiv die Situation erfassen – sollten also unserem „Bauchgefühl“ vertrauen.

 

Mittwoch, 08.03.2017

Zur Konstellation von Sonne und Merkur gesellt sich Pluto. Positive Kommunikationsstrategien werden durch Tiefgang und verborgene Einsichten ergänzt. Neben den guten Effekten, die wir beruflich nutzen können, eignet sich der Tag auch für Yoga und Meditation.

 

Donnerstag, 09.03.2017

So langsam sollte wir unsere beruflichen Ziele erörtert haben. In den kommenden Tagen wird uns nämlich strukturiertes Denken und positive Kommunikation etwas schwerer fallen. Dennoch ist der Tag mit einem Löwe-Mond günstig – vielleicht fühlen wir uns sogar etwas übermütig.

 

Freitag, 10.03.2017

Mars wandert vom Widder in den Stier und zeigt hier ganz handfeste und praktische Fähigkeiten (gilt bis zum 21.04.). Wer sich in der kommenden Zeit handwerklich betätigen will oder muß, kann dies unter einem Stier-Mars besonders gut tun. Auch auf erste Gartenarbeiten hat der Stier-Mars einen positiven Einfluß. Desweiteren begünstigt ein Mars im Stier materielle Angelegenheiten.

 

Samstag, 11.03.2017

Der Jungfrau-Mond steht bis Mittag in einer sehr schönen Konstellation zum Stier-Mars. Beste Zeit um zu Arbeiten und zur Pflichterfüllung. Wir gehen ausdauernd und organisiert vor, sodass uns die Aufgaben Spaß machen werden.

 

Sonntag, 12.03.2017

Die Sonne in den Fischen bildet mit dem Mond in der Jungfrau unseren Vollmond. Vielen Menschen wird gerade bei Vollmond die besondere Magie unseres Mondes und seine Wirkung auf uns bewußt. Unter einem Vollmond kommen wir zum Höhepunkt eines Themas, was mit dem vergangenen Neumond begonnen hatte und bis zum folgenden Neumond noch bearbeitet werden kann. Die Achse Fische/Jungfrau hat häufig mit Themen der Gesundheit und Heilung zu tun. Chiron, der bei diesem Vollmond beteiligt ist, zeigt, dass es uns schwerfällt, unangenehme Dinge und möglicherweise auch Verletzungen, die wir erfahren haben, hinzunehmen. Unsere Selbstheilungskräfte scheinen geschwächt und wir können schnell ins Hadern mit unseren Lebensumständen kommen. Auch unsere Vorhaben können als reine Pflichtveranstaltung wahrgenommen werden. Dadurch, dass das Gefühl des „Müssens“ im Vordergrund steht, spüren wir eher Last und Anstrengung als Freude. Wem es gelingt, ins praktische Handeln zu kommen, Dinge zu organisieren, Haus und Garten zu reinigen und aufzuräumen, wird zum Neumond am 23.03. eine ganz besondere Aufbruchstimmung spüren können.

 

 

27.02.2017 – 05.03.2017

Montag, 27.02.2017

Wie bereits in der vergangenen Woche angedeutet, wird Mars in einen schwierigen Winkel zu Jupiter und Uranus treten. Die Themen von Ungleichgewicht und Ungerechtigkeit werden in klarer Weise verdeutlicht.

In unserem persönlichen Leben kann sich durch Überarbeitung und Stress die Unfallgefahr erhöhen.

Achtsamkeit gilt auch im finanziellen Bereich. Nicht vergessen: Im Faschingstrubel sind Betrügereien und Diebstähle schneller möglich.

 

Dienstag, 28.02.2017

Der Mond im Widder kann viel Dynamik und Energie bringen. Ganz von unserem Grundzustand abhängig, kann uns dies vitalisieren aber auch unruhig oder gar aggressiv machen.

 

Mittwoch, 01.03.2017

Im März befinden wir uns weiterhin in der geokosmisch schwierigsten Lage des Jahres. Die Spannungen von Jupiter zu Uranus und Pluto werden uns den gesamten Monat beeinflußen. Neben einer Eskalation von Gewalt sind größere technische Probleme sowie Cyber-Angriffe denkbar.

Wichtig unter Jupiter Betonung ist es, nichts zu übertreiben, kein allzu großes Risiko einzugehen und darauf zu achten, dass wir unser eigenes Leistungsvermögen nicht überreizen.

Wer Ende Februar in Streit mit jemandem gekommen ist, kann im März die Wogen allerdings etwas glätten. Für Liebesbeziehungen stehen die Sterne durch die Rückläufigkeit von Venus leider nicht so günstig.

 

Donnerstag, 02.03.2017

Die Fische-Sonne verbindet sich mit Neptun. Wir sollten uns also nicht wundern, wenn wir uns etwas verwirrt und durcheinander fühlen, denn eigentlich ist dies ein Tag, zum Träumen oder meditieren.

Da es uns schwerfällt zwischen Realität und Einbildung zu differenzieren, sollten wir keine großen Pläne schmieden.

Zum Mittag wird der Mond aus dem Widder in den Stier laufen. Unsere Stimmung wird dadurch merklich ruhiger. Wahrscheinlich finden wir zu mehr Ausgeglichenheit und fühlen uns weit weniger irritiert, ausgebremst oder eingeschränkt.

 

Freitag, 03.03.2017

Bei unserem heutigen Tagestempo sollten wir auf Besonnenheit und Gründlichkeit achten, damit kann der Tag günstig und erfolgreich verlaufen.

Allerdings können Beziehungen, Partner- und Freundschaften unter Druck geraten. Unzufriedenheit, Abhängigkeiten und Eifersüchteleien sind möglich. Vielleicht empfinden wir vieles auch als ungerecht. Der Waage-Jupiter in einem schwierigen Winkel zu Uranus im Widder weißt häufig auf ein Gefälle zwischen dem „Du“ oder auch „wir“-Gefühl

und dem „ich“.

 

Samstag, 04.03.2017

Bis zum 15. April wird Venus im Widder rückläufig. Dies kann zu Problemen, Blockaden oder Verzögerungen in Beziehungen und im finanziellen Bereich führen. Aus diesem Grund sieht es die Astrologie auch nicht als günstig an, unter einer rückläufigen Venus zu heiraten oder größere, materielle Investitionen zu tätigen.

In dieser Zeit stellen wir häufig auch unseren Selbstwert in Frage. Nörgeln viel zu häufig an uns herum und fühlen uns weniger wertgeschätzt.

Interessant kann es werden, wenn alte Beziehungspartner oder Menschen auftauchen, mit denen wir uns einmal emotional verbunden gefühlt haben. Oft kommt es bei einer rückläufigen Venus zu Kontakten gerade zu diesen Menschen, vielleicht auch, weil die Beziehung trotz lange vergangener Zeit noch nicht geklärt wurde.

 

Sonntag, 05.03.2017

Eigentlich ist der heutige Sonntag kein Tag zum Ausruhen. Viel besser wir nutzen unsere Energie und Begeisterung für unsere persönliche Entwicklung oder bereiten uns auf berufliche Dinge der kommenden Woche vor. 

 

 

 

20.02.2017 – 26.02.2017

Montag, 20.02.2017

Der heutige Tag zeigt sich als besonders günstig für Verträge und Verhandlungen. Positive Kaufvorhaben und auch berufliche Erfolge wie z.B. gelingende Gehaltsverhandlungen können erreicht werden.

 

Dienstag, 21.02.2017

Weiterhin stehen wir unter einem guten Merkur-Einfluß. Wer diesen gestern nicht genutzt hat, kann bis etwa zur Mittagszeit noch aktiv werden.

 

Mittwoch, 22.02.2017

In den nun folgenden Tagen kann es konfliktreich zugehen. Schnell entstehen ungute Macht- und Ohnmachtsthemen, Streit und Auseinandersetzungen.

Mars und Pluto stehen in Spannung zu einander, bis zum 27. Februar wird noch Uranus hinzukommen. Das

bedeutet, dass plötzlich sehr viel Energie freigesetzt werden kann. Größere Probleme in Politik, Finanzwesen und Gesellschaft sind möglich, aber auch schwierige Naturphänomene. Leider stehen die Aspekte auch für Krieg und Bedrohung durch Terror.

In jedem Fall ist es nicht die beste Zeit, Risiken einzugehen: Sicherheit sollte vorgehen.

 

Donnerstag, 23.02.2017

Nach wie vor gilt es ein bißchen vorsichtig und achtsam zu sein. Im Straßenverkehr, wie auch im Alltag oder Haushalt können Situationen auftreten, mit denen wir nicht rechnen.

 

Freitag, 24.02.2017

Freitag und Samstag bringen etwas Entspannung in die aktuell aktiven planetarischen Verstrickungen.

Zwar könnte die Stimmung noch unruhig und hektisch sein, aber wir können letztlich gut mit diesen Bedingungen umgehen.

 

Samstag, 25.02.2017

Auch der heutige Tag kann für wichtige Angelegenheiten genutzt werden. Bei allem sollten wir aber etwas mehr Zeit einplanen und flexibel bleiben.

 

Sonntag, 26.02.2017

Zunächst wird Merkur vom Wassermann in das Zeichen der Fische laufen. Hier geht es um Stimmungen und Emotionen, die ausgedrückt werden wollen, weniger um Fakten und Tatsachen. So werden wir sicher feststellen können, dass es bis zum 13. März sehr gefühlsbetont zugehen wird.

 

Aus astrologischer Sicht wichtiger noch als der Fische-Merkur ist der Neumond im gleichen Zeichen mit der sich ergebenden Sonnenfinsternis.

Fische steht für Spiritualität, Zurückhaltung und Passivität, für Wasser und Überschwemmungen sowie für den Wunsch nach Einheit und Frieden.

Mars und die Konstellationen mit Pluto und Uranus für Überhitzung, Wut und Auseinandersetzungen. So treffen unter diesem Neumond symbolisch betrachtet „passives Opfer“ und „Aggressor“ aufeinander.

Durch die Sonnenfinsternis hat diese Konstellation eine größere und anhaltendere Wirkung, sodass bis in den März hinein die Möglichkeit besteht, dass durch Fehleinschätzungen und Irrtümer ein Schaden, vor allem für Unbeteiligte, entstehen kann. 

 

 

13.02.2017 – 19.02.2017

Montag, 13.02.2017

Die günstige Verbindung der Sonne mit Jupiter und Saturn dürfte dazu führen, dass behördliche und berufliche Belange günstig gelöst werden können.

In den kommenden drei Tagen können wir mit diszipliniertem Verhalten und klaren Strukturen einige Erfolge verbuchen.

 

Dienstag, 14.02.2017

Lilith wird vom Skorpion (seit Mai 2016) in den Schützen wandern. Hier stellt sie zunächst sämtliche Systeme und Weltanschauungen infrage. Auch läßt sich eine Schütze-Lilith nicht gerne etwas sagen, neigt zu Übertreibungen und übertritt häufig bestehende Grenzen und Gesetze.

In ihrer besten Ausprägung aber ist sie auf der Suche nach Wahrheit, bemüht sich um Selbsterkenntnis und Einsicht.

In unserem persönlichen Leben kann das dazu führen, dass wir uns plötzlich von Dingen abwenden, die uns lange wichtig waren. Vielleicht finden wir eine neue Sichtweise der Dinge oder ein neues Interessensgebiet.

 

Mittwoch, 15.02.2017

Heute zeigt sich ein sehr günstiger Tag. Wir besitzen Zuversicht und Freude selbst bei Angelegenheiten, die uns sonst nicht ganz so leicht von der Hand gehen.

 

Donnerstag, 16.02.2017

Durch die günstige Verbindung zwischen Merkur und Mars sind wir geistig top fit. Unser Kopf funktioniert klar und schnell. Projektplanungen, Papierkram und ähnliches sollten aus diesem Grund heute in Angriff genommen werden.

 

Freitag, 17.02.2017

Auch der heutige Tag gilt aus astrologischer Sicht als günstig. Einzig der Mond, nun im Skorpion, kann unsere Gefühle etwas verdunkeln, sodass wir uns unausgeglichen fühlen.

 

Samstag, 18.02.2017

Die Sonne läuft in das Zeichen Fische.

Fische, als 12tes und letztes Zeichen des Tierkreises, steht für den Abschluß des astrologischen Zyklus. So sollte in der Zeit bis zum 20.03. auch in unserem Leben Unpassendes zu Ende gebracht werden. Alles, was einem Neustart im Wege stehen würde, kann losgelassen werden.

Desweiteren ist die Fische-Zeit, eine Phase für Ruhe und Zurückgezogenheit, denn nur so können wir erfühlen, was uns wirklich wichtig ist.

 

Sonntag, 19.02.2017

Den Sonntag können wir ruhig und entspannend gestalten. Viel Energie werden wir nicht besitzen und dürfen uns nach einer erfolgreichen und dynamischen Woche ja auch mal ausruhen und träumen.

 

 

 

06.02.2017 – 12.02.2017

 

Montag, 06.02.2017

Jupiter wird bis zum 09.06. rückläufig. Die Astrologie rät in dieser Zeit davon ab, Geschäfte oder berufliche Projekte zu erweitern. Firmenvergrößerungen oder Anbauten verlaufen schleppend. Meist entwickelt sich bei Investitionen dieser Art die Kosten-Nutzen Bilanz nicht günstig.

Wer in dieser Zeit ein Studium oder eine Weiterbildung aufnimmt, wird dies wahrscheinlich nicht zu Ende führen oder das Erlernte nicht wirklich nutzen können.

 

Dienstag, 07.02.2017

Merkur wird vom Steinbock in den Wassermann laufen. Stand er im Steinbock noch für überlegtes und strukturiertes Denken, wird er nun im Wassermann unsere Gedanken und Kommunikation, schneller, innovativer aber auch unkonzentrierter machen.

 

Mittwoch, 08.02.2017

Aus astrologischer Sicht zeigt sich heute der schwierigste Tag der Woche. Schnell können die Dinge außer Kontrolle geraten. Auch wird unsere objektive Urteilsfähigkeit stark eingeschränkt und wir ziehen aus den Erlebnissen falsche

Schlußfolgerungen.

 

Donnerstag, 09.02.2017

Der Mond wandert gegen Mittag in den Löwen. Damit wird ein Hang zu großen Emotionen und Theatralik angezeigt. Wir suchen stärker als zu anderen Zeiten die Aufmerksamkeit anderer Menschen und können sehr enttäuscht reagieren, wenn wir nicht die nötige Zuwendung erhalten.

 

Freitag, 10.02.2017

Heute erhält der Löwe-Mond günstige Aspekte, sodass wir die großzügige und lebensfrohe Seite dieses Zeichens leben können.

 

Samstag, 11.02.2017

Wir haben einen Vollmond mit der Sonne im Wassermann und dem Mond im Löwen. Die Besonderheit dieses Vollmondes ist die entstehende Mondfinsternis (Sichtbarkeit bei klarem Himmel in Europa in der Zeit zwischen 00:30 und 03:00 Uhr).

Begleitet wird diese Mondfinsternis von einem sehr schönen Sonne-Jupiter Winkel, sodass uns eine Zeit bevorsteht, die für wichtige Vorhaben günstig ist. Stärker als in anderen Zeit können wir Gutes anstoßen und vieles in die richtige Richtung bringen. Vor allem gedanklich, denn für die konkrete Umsetzung wird es – durch die rückläufige Phase des Jupiters - noch etwas Zeit brauchen.

Allerdings kann dieser Vollmond auch Probleme vor allem im zwischenmenschlichen Bereich bringen. Wir reagieren leicht reizbar und launisch. Finden möglicherweise nicht die passenden Worte, sodass partnerschaftliche Probleme fast vorprogrammiert sind.

 

Sonntag, 12.02.2017

Der Jungfrau-Mond läßt uns ruhiger und besonnener reagieren. Allerdings sind wir unter diesem Einfluß auch vorsichtiger und weniger selbstbewußt. Wichtig ist, dass wir uns durch die Meinung anderer nicht verunsichern lassen.

 

 

 

30.01.2017 – 05.02.2017

 

Montag, 30.01.2017

Barrieren und Stolpersteine, die wir in den vergangenen zwei bis drei Wochen durch Behörden oder Autoritäten erleben mußten, scheinen sich langsam abzubauen. So manches kann in den kommenden Tagen wieder - ohne das einschränkende Gefühl von Willkür und Hemmnissen - in Angriff genommen werden.

 

Dienstag, 31.01.2017

Wie schon gestern, heißt die Devise „nicht aufgeben“.

Am besten, wir verhalten uns ruhig und versuchen nicht, unsere Motivation oder unseren Mut zu verlieren. Schon in den nächsten Tagen, wird uns wieder so manches gelingen.

 

Mittwoch, 01.02.2017

Wahrscheinlich haben wir heute mehr Tatendrang. Zumindest gibt uns der Widder-Mond mehr Kraft und Energie. Durch die Verbindung zu Mars sollten wir aber darauf achten, nicht wütend zu werden oder aus der Haut zu fahren.

 

Mit dem Februar insgesamt erwartet uns ein Monat, den wir bis zum 21. Februar recht gut genießen können. Ab dann beginnt eine Zeit der besonderen Konstellationen für 2017, die bis zum 21. April Gültigkeit haben werden.

Diese Phase wird sicher durch größere Überraschungen, Umstürze und Ereignisse geprägt sein, mit denen wir nicht gerechnet haben. Dazu werde ich jeweils schreiben, aber schon jetzt lohnt sich ein Blick auf mein Jahreshoroskop 2017 unter „schwierige Zeiträume“.

 

Donnerstag, 02.02.2017

Etwas Aufregung und Nervosität liegt in der Luft. Spannungsaspekte von Merkur auf Jupiter, Uranus und Pluto können uns in Gesprächen und Diskussionen schnell unbeherrscht reagieren lassen.

 

Freitag, 03.02.2017

Wir haben einen Zeichenwechsel. Venus wird von den romantisch veranlagten Fischen in den direkten Widder laufen. In Partnerschaften bei denen das „ich“ wichtiger ist, als das „wir“ können somit Machtkämpfe entstehen.

Wer Single und auf der Suche nach dem passenden Partner ist, kann mit dieser aktiven Venus zum Erfolg kommen.

 

Samstag, 04.02.2017

Mit dem Stier-Mond wird ein ruhiges Wochenende eingeleitet. Jetzt stehen Genuß und Gemütlichkeit im Vordergrund. Eine gute Zeit um sich zu entspannen.

 

Sonntag, 05.02.2017

Der heutige Tag eignet sich besonders gut, um mit Partnern, Freunden und Familie gute Gespräche zu führen, Mails und Briefe zu beantworten und auch in unseren Papierkram Ordnung zu bringen.

 

 

 

23.01.2017 – 29.01.2017

 

 

Montag, 23.01.2017

Durch die schöne Verbindung, die Merkur mit Neptun eingeht, sollte uns heute so einiges im beruflichen und kommunikativen Bereich gelingen. Wir besitzen diplomatisches Verhandlungsgeschick und können intuitiv die Gefühlslage unserer Mitmenschen erfassen. Beste Zeit für Verträge oder auch Mitarbeitergespräche.

 

Dienstag, 24.01.2017

Auch der heutige Tag ist gut geeignet für berufliche Belange. Neben der Verbindung mit Neptun bewegt sich Merkur auf Pluto zu. Positiv an dieser Konstellation ist, dass wir präzise und geduldig arbeiten können und auch so manchem Rätsel auf die Spur kommen.

Negativ kann sich die Konstellation so auswirken, dass wir zu verbissen und engstirnig reagieren.

 

Mittwoch, 25.01.2017

Der Steinbock-Mond gibt diesem Tag eine etwas ernsthaftere Note. Wir reagieren sicherheitsbetont und versuchen unsere Gefühle nicht offen zu zeigen.

 

Donnerstag, 26.01.2017

Der Tag könnte schwierig und anstrengend werden. Wichtige Angelegenheiten sollten wir also von der Tagesordnung streichen. Ruhiges und überlegtes Handeln kann helfen.

 

Freitag, 27.01.2017

Venus und Saturn stehen in einer Spannung zu einander. Häufig kommt es unter dieser Aspektverbindung zu Streit in Beziehungen und vielleicht sogar auch zu einer Trennung.

Wer davon nicht betroffen ist, wird dennoch in der eigenen Stimmung etwas gedrückt sein. Viele Dinge laufen nicht reibungslos und ohne Hindernisse ab. 

 

Samstag, 28.01.2017

Wir haben den ersten Neumond des Jahres, der im Zeichen Wassermann stattfindet.

Durch diese Betonung können wir weiterhin davon ausgehen, dass die Dinge in der nächsten Zeit nicht nach Plan verlaufen. Wir sollten uns auf Überraschungen und plötzliche Wendungen einstellen.

Vielleicht erleben wir auch viel Hektik oder innere Unruhe.

Wichtig bei diesem Neumond scheint die Auswirkung in den kommunikativen Bereich. Dies kann bedeutet, dass wir in der kommenden Zeit mit sprunghaften oder auch verwirrendem Denken bzw. Informationen zu tun haben, möglicherweise auch mit Rechthaberei und abschätzigen Äußerungen.

 

Desweitern wird heute Mars von den Fischen in den Widder laufen. Dies bedeutet zunächst einmal eine Erweiterung von Kraft, die natürlich auch in Aggression und Streit münden kann. Wer mit einem Widder-Mars aber sinnvoll umgeht und günstige Aspektverbindungen nutzt, kann durch ihn viel Energie und Mut für seine Aufgaben finden.

 

Sonntag, 29.01.2017

Durch den aktuellen Zeichen Wechsel von Mars sowie eine weitere Konstellation liegt auch heute Streit und Reizbarkeit in der Luft. Jeder glaubt es besser zu wissen, läßt sein Gegenüber nicht aussprechen und reagiert obendrein abwertend – das kann nur zu Gegenwehr führen.

Vorsicht auch: Die Unfallgefahr ist erhöht.

 

 

 

16.01.2017 – 22.01.2017

 

Montag, 16.01.2017

Der Jungfrau-Mond geht in viele Spannungsaspekte. Das macht den Arbeitstag nicht leicht. Allzu wichtige Dinge sollten wir uns heute nicht vornehmen.

 

Dienstag, 17.01.2017

Noch heute ist es möglich, dass wir innere Unausgeglichenheiten oder Unsicherheiten spüren. Wir trauen uns wenig zu.

 

Mittwoch, 18.01.2017

Besser ist unsere Gefühlslage heute, zumindest bis zum Abend. Am Abend sollten wir darauf achten, uns nicht zu überschätzen.

 

Donnerstag, 19.01.2017

Die Sonne wird vom Steinbock in den Wassermann wechseln. Hier geht es um Selbstbestimmung, Freiheit und Individualität. Anders zu sein, als andere und sich dennoch mit Gleichgesinnten für eine gemeinsame Sache einzusetzen, ist für den Wassermann besonders wichtig.

Wie werden wir diese Wassermann-Energie spüren?

Sicher so, dass Ereignisse schnell und unerwartete eintreten; dass uns in der kommenden Zeit unsere Unabhängigkeit wichtig und wertvoll ist und dass wir uns nur ungern etwas vorschreiben lassen. Vielleicht verspüren wir auch stärker

eine innere Unruhe, die uns impulsiv und unüberlegt handeln läßt.

 

Dazu ergibt sich, zumindest heute, eine Spannung zwischen Mars und Saturn, die noch ein bis zwei Tage Wirkung hat. Diese steht für Aggressionen, die unter Wassermann, plötzlich auftreten können. Also keine gute Zeit, etwas zu unternehmen, bei dem wir das Risiko nicht kalkulieren können.

 

Freitag, 20.01.2017

Obwohl wir noch unter der Mars/Saturn-Spannung stehen, können sich die nächsten Tage als günstig erweisen, wenn wir mit Bedacht und Geduld vorgehen. Grundsätzlich sollten wir auf ein angemessenes Tempo achten. „Hauruck“ und „ruck, zuck“ wäre jetzt die falsche Strategie.

 

Samstag, 21.01.2017

Es zeigt sich aus astrologischer Sicht ein guter Tag – der günstigste in dieser Woche. Wir besitzen Kraft, Mut und Elan. Dabei reagieren wir freundlich und fühlen mit anderen mit, was den Tag harmonisch und erfolgreich werden läßt.

 

Sonntag, 22.01.2017

Auch heute erleben wir nochmals einen guten, energiereichen Tag. Wir können uns bereits auf morgen vorbereiten, denn der Montag ist für berufliche Belange, für Verhandlungen und Verträge sehr günstig.

 

 

 

09.01.2017 – 15.01.2017

 

Montag, 09.01.2017

Bis zum Mittwoch ist nach wie vor etwas Achtsamkeit geboten.

Durch Spannungsaspekte ist eine Zeit der Aufregung, des Streits aber auch eine unfallträchtige Phase angezeigt.

 

Dienstag, 10.01.2017

Die Sonne steht in einem schwierigen Winkel zu Uranus.

Ein Anzeichen für Hektik und Unruhe. Zwar fehlt es uns nicht an Einfällen, aber unsere Vorstellungen sind zumeist nicht durchführbar. Selten reagieren wir beständig und konzentriert, sondern neigen eher zu Launen und Missmut.

Es können unerwartete Dinge passieren.

 

Mittwoch, 11.01.2017

Mars und Pluto stehen günstig zueinander. Und obwohl wir vielleicht noch eine innere Unruhe spüren, steht diese Konstellation für einen ausgeprägten Willen, gesetzte Ziele zu erreichen. Dabei sind wir mutig und voller Elan.

 

Donnerstag, 12.01.2017

Die Sonne im Steinbock bildet mit dem Mond im Krebs einen Vollmond. Dieser Vollmond stellt uns die Frage: Wo wollen wir Verantwortung tragen und wo nicht?

Wir können diesen Vollmond dazu nutzen, um darüber nachzudenken, ob Blockaden und Hindernisse möglicherweise ein Zeichen dafür sind, dass der eingeschlagene Weg nicht der richtige ist. Möglich, dass Dinge in unserem Leben zu Ende gehen sollen, weil sie nicht mehr zu unseren Lebensumständen passen.

Auf der anderen Seite können wir aber jetzt auch erkennen, in welchen Bereichen sich Anstrengungen lohnen und verstärkt werden sollten.

Erneut wird Merkur nach seiner Rückläufigkeit in den Steinbock laufen. Dabei werden unsere Gedanken und unsere Kommunikation durch Realismus, Vernunft und Disziplin geprägt.

  

Freitag, 13.01.2017

Der Löwe-Mond wird sich positiv bemerkbar machen. Es zeigt einen günstigen Tag. Heute und morgen sollten wir so viele Dinge wie möglich anpacken.

 

Samstag, 14.01.2017

Heute zeigt sich wahrscheinlich der günstigste Tag der Woche. Der Mond steht weiterhin im Löwen und gibt uns Lebensenergie und Begeisterung für Dinge, die uns wichtig sind.

 

Sonntag, 15.01.2017

Zum Mittag steht der Mond in der Jungfrau, sodass wir grundsätzlich etwas vorsichtiger und bedachter reagieren. Allerdings erhält der Mond einen Spannungsaspekt durch Neptun, was dazu führen könnte, dass wir unsicher sind.

Gefühlsmäßiges Chaos ist möglich.

 

 

 

02.01.2017 – 08.01.2017

 

Montag, 02.01.2017

Mars und Neptun stehen gemeinsam im Zeichen Fische. Diese Konstellation stärkt Intuition und Spiritualität. Wir versuchen auf unsere innere Stimme zu hören. Grundsätzlich ist es ein schöner Tag um zu träumen und zu entspannen.

 

Dienstag, 03.01.2017

Auch heute zeigt sich eine starke Fische-Betonung. Also letztlich auch kein Tag für große Aktivitäten. Wenn es uns möglich ist, sollten wir die Dinge mit Ruhe angehen.

 

Die Venus wechselt in das Zeichen Fische, auch aus diesem Grund besitzen wir viel Empathie.

Eine Fische-Venus kann sich gut entfalten, hier ist sie romantisch und sehr gefühlvoll. Sie ist zu grenzenloser Hingabe bereit und erwartet dasselbe von Ihrem Partner. Auf der anderen Seite aber, trägt sie eine rosarote Brille und idealisiert schnell ihre Beziehungen.

 

Mittwoch, 04.01.2017

Zum Abend wird der Mond von den Fischen in den Widder laufen, sodass wir erst dann unsere Energie und Kraft wieder stärker spüren.

In seiner Rückläufigkeit kommt Merkur zurück in den Schützen. Dies fördert intensive Gespräche aber auch Reisen.

 

Donnerstag, 05.01.2017

Der Widder-Mond könnte uns mutig aber auch unvernünftig werden lassen. Am besten wir schalten einen Gang zurück, sofern wir spüren, dass wir eigentlich noch in einem ruhigen Modus laufen.

 

Freitag, 06.01.2017

In den nächsten Tagen sollten wir Vorsicht walten lassen.

Durch verschiedene Konstellationen werden Streit aber auch Unfälle und Aggressionen verstärkt. Besondere Vorsicht gilt vor allem im Straßenverkehr und beim Wintersport.

 

Samstag, 07.01.2017

Nun steht zumindest schon mal der Mond im ruhigeren Zeichen Stier. Es besteht zwar noch die Gefahr von Auseinandersetzungen und Wut, aber der Stier-Mond wird helfen, dass wir nicht ganz den Boden unter den Füßen verlieren.

 

Sonntag, 08.01.2017

Merkur wird am Morgen direktläufig. Damit fällt es uns leichter Entscheidungen zu treffen. Auch Verträge können nun wieder unbesorgt unterzeichnet und Kaufvorhaben umgesetzt werden.

 

 

 

26.12.2016 – 01.01.2017

 

Montag, 26.12.2016

Jupiter steht Uranus exakt gegenüber. Ein Tag, der Überraschungen bringen kann. Es gilt ein wenig vorsichtig zu sein und sich nicht auf risikoreiche Unternehmungen einzulassen. Auch sollten wir nicht mehr versprechen, als wir dann einhalten können.

 

Dienstag, 27.12.2016

Sonne und Mars sowie der rückläufige Merkur und Neptun verbinden sich günstig miteinander. Eine schöne Kombination von Energie und Lebensfreude. Es kann uns gelingen, mit Vergangenem abzuschließen.

 

Mittwoch, 28.12.2016

Wir bewegen uns immer weiter auf den Neumond zu. Wahrscheinlich werden wir uns in den nächsten zwei Tagen gedanklich mit neuen Strukturen beschäftigen. Was wollen wir im kommenden Jahr ändern, was wollen wir so beibehalten?

 

Donnerstag, 29.12.2016

Der Neumond im Steinbock zeigt einen Neubeginn, der viel mit einem inneren „Reset“ zu tun hat. Es geht um unsere Wurzeln, also woher wir kommen und wohin wir gehen wollen. Sind unsere gesetzten Ziele mit unserem Wesen stimmig, oder sind sie geprägt und beeinflußt durch gesellschaftliche oder familiäre Anforderungen.

Da Uranus nun zeitgleich direktläufig wird, kann man davon ausgehen, dass der Wunsch, sich aus diesen alten - nicht eigenen Vorstellungen - lösen zu wollen, recht groß ist.

 

Freitag, 30.12.2016

Eine schöne Sonne/Neptun-Verbindung zeigt, dass wir unseren Träumen und Wunschvorstellungen folgen sollen.

Sonne/Neptun steht für intuitive Phantasie, die im künstlerischen Bereich zur Geltung kommen kann. Auch spirituelle Themen können wichtig werden. In jedem Fall sind wir gedanklich, wie bereits die vergangenen Tage, besonders mit der Zukunft beschäftigt.

 

Samstag, 31.12.2016

 

 

Herzlichen Dank!

Etwas über ein Jahr besteht nun meine neue Seite und ich freue mich riesig, dass so viele Besucher vorbeischauen und meine Beiträge so fleißig gelesen werden.

Das ist für mich etwas ganz wertvolles und jede Woche neue Motivation die Horoskope zu schreiben.

Dies bleibt auch im nächsten Jahr so. Und ich freue mich, wenn ich somit auch ein klein wenig Ihr Begleiter durch das Jahr 2017 sein darf.

 

Ich wünsche Ihnen und uns allen ein gutes, friedliches neues Jahr 2017.

Herzliche Grüße

Jutta Briegel-Ludwig

 

Sonntag, 01.01.2017

Herzlich Willkommen 2017

In den nächsten Tagen werde ich sicher mit der Jahresprognose fertig sein. Bitte einfach immer mal wieder reinschauen – Dankeschön und auf bald!